Was soll man machen, wenn die Mafia hinter einem ist, aber die Polizei das einem nicht glaubt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Dezernate für organisierte Kriminalität. Lass dir von der nächsten Polizeidienststelle die Nummer geben und lass dich nicht abwimmeln. Notfalls erstatte Anzeige gegen "Unbekannt" mit allen Angaben, die du machen kannst, damit es wenigstens aktenkundig wird. Blöderweise wird die Polizei nicht vorab tätig, sondern erst, wenn etwas passiert ist. Wende dich so bald wie möglich an einen Rechtsanwalt und lass dich von ihm unterstützen. Erzähle vielen Leuten möglichst konkret von deinem Verdacht, damit sie handeln könne, falls was geschieht. Ja, und gehe tatsächlich zu einem Freund, bis du dich ein wenig sicherer fühlst. Viel Glück!

Vielen Dank. Ich bin eh vorerst bei einem Kumpel untergekommen, aber hab eine Frau und ein Kind, die wiederum sind bei meiner Schwiegermutter untergekommen. Ich kann also nicht so einfach mein Job hinwerfen. Habe mit dem Betriebsrat gesprochen und habe vorübergehend 4 Wochen Urlaub genommen.

0
@Memo361

Was immer das Problem ist, das dich in so eine Lage gebracht hat: schau, dass du es besetiigst. Wenn du z.B. Schulden hast und Geldschneidern aufgesessen bist, die dich jetzt unter Druck setzen, dann schau, dass du z.B. mit Hilfe einer Schuldnerberatung aus der Grundsituation kommst. Wenn du eine Straftat begangen hast, geh zu einem Rechtsanwalt. Nur so wirst du den illegalen Machenschaften irgendwelcher Krimineller entgehen - indem du dich (wieder) ins System des Rechts begibst.

0

Also ich finde, dass viele Mitwisser in so eine Situation nicht gerade angebracht sind! Zumal darunter auch falsche Freunde sein könnten, echte Freunde und damit unschuldige Menschen könnten in Gefahr gebracht werden, da sie durch unnötigen Wissen mit in die Sache reingezogen werden.

0

Du solltest dich nicht mit denen anlegen die sind eiskalt die interessiert ein Menschenleben 0 das ist eine gut organisierte Bande die vor nichts halt machen!Besonders die Osteuropäer !Man sollte machen was die sagen mit denen sich anzulegen bringt nichts da hast du bei 3 ein Messer in der Brust oder liegst Tod in der Ecke das ist echt kein Spass!Die Polizei kümmert sich eh nicht darum die interessieren sich garnicht dafür man sollte die Drohungen ernst nehmen und machen was die sagen! Oder sich so einigen was ganz schwer werden könnte.Die finden einen eh überall wenn sie wollen....

Weißt Du, die Polizei bekommt täglich Anrufe von Verrückten, hinter denen eines, mehrere oder alle der nachgenannten Organisationen her zu sein scheinen: Mafia (alle möglichen), FBI, CIA, BND (als ob gerade der ernsthaft... naja) KGB (oder NSB), Außerirdische, Monster, Unsichtbare, diverse Terrorgruppen - aktuelle oder bereits seit vielen Jahren nicht mehr existierend, her sind, mit allen Mitteln, vom gemeinen ausspionieren über Giftgasanschläge bis hin zur Verstrahlung.

Wenn Du denen nicht völlig stichhaltig BEWEISEN (nicht nur sagen, nicht nur erzählen sondern belegen) kannst was Du Da angibst, wer exakt warum und genau wie Dir hinterher zu sein scheint und hierbei psychisch gesund und zudem glaubwürdig zu sein scheinst, dann glaubt Dir das dort kein Mensch.

Wenn Du dort nur hingehst und denen sagst: "He ich werde verfolgt...." vergiss es gleich, glaubt Dir keiner, warum auch, das hören die so oft.

Wegen Bedrohung Vorladung zur Polizei. Muss ich angst haben?

Also ich hab heute Morgen nen Brief bekommen von der Polizei... meine Ex-Freundin hat mich wahscheinlich angezeigt  wegen Bedrohung ich hab sie bedroht JA, aber jetzt nicht so das ich ihr gesagt hätte ich bring dich um. Und sie hat mich auch bedroht "Ich mach dir dein Leben zur Hölle" fakt: Wir haben uns beide bedroht und sie hat mich angezeigt... und daher ich noch nie wirklich was mit der polizei zutun hatte, hab ich massive angst das ich jetzt richtig ärger bekomm. Was passiert da? Hat jemand ein Plan. :x

...zur Frage

Bedrohung, belästigung und Apressung sind KEINE STRAFTATEN?

Hallo alle zusammen ich habe eine wichtige Frage an alle die sich zum Teil aus dem Gesetzbuch auskennen...

Folgender Fall (lange Geschichte): alter Freund dreht durch trifft sich mit mir , will sich selber töten will meiner Familie was antuhen bedroht mich und ich halte ihn fest während der Versucht über die Straße in mein Haus einzudringen....

Freund ruft Polizei 3 Streifen Wagen mehrere Polizisten was ist der Fall? ehemaliger Freund will sich selber umbringen will jetzt vorher meine Familie ruhinieren oder jemanden Töten und versucht ständig in unser Gründstück einzudringen um an meine Familie an zu kommen

Polizei findet Ihn fragt ob er sowas vor hat der sagt nein und lässt ihn weiter laufen... Und macht mir klar das das alles absolut keine Straftat ist das er uns bedroht belästigt usw. solange bis nichts gewaltsames passiert.

So entweder habe ich absolut Gar keine Ahnung vom deutschen Grundgesetzt oder ich habe 3 Streifenwagen voll mjit Trottel getroffen was sagt ihr ist belästigung bedrohung und apresung keine Straftat??? Und wenn ja in welchen paragraphen finde ich etwas darüber???

Danke im vorraus

...zur Frage

Leute an die man sich neben der Polizei/Staatsanwaltschaft wenden kann?

Angenommen es wurde eine Straftat übers Internet begangen, die einer Person fürs gesamte Leben geschadet hat. Das Verfahren wird auf Grund mangelnder Beweise eingestellt. Jedoch heißt es "das Internet vergisst nie".- An was oder Wen kann man sich wenden, um solche Internet Kriminalitäten aufzuklären und zu unterbinden? Gibt es Menschen an die man sich wenden kann, wenn Polizisten, Anwälte etc. Nicht wirklich weiter kommen? Oder ist das hoffnungslos?

...zur Frage

Bedrohung im betrunkenen Zustand

Moin zusammen, ich habe vor 2 Wochen im betrunkenen Zustand scheinbar ein wenig die Fassung verloren und in Anwesenheit der Polizei Bedrohungen gegen meine ExFreundin ausgesprochen, welche den Inhalt hatten wie "Ich mach dich platt", "Mein Anwalt f#&* euch alle", "dafür wirst du bluten" ausgesprochen. Hintergrund war, dass sie in meiner Wohnung randaliert hat und ich daraufhin die Polizei gerufen habe. Ich hatte zu dem Zeitpunkt leider 1,4 Promill Alkohol im Blut. Ende vom Lied war, dass ich mitgenommen wurde, weil sie begann Müll zu erzählen und ich daraufhin ziemlich laut und ausfallend wurde. Die Frage ist nun was mir im schlimmsten Fall droht. Von ihr weiß ich, dass sie keine Aussage bei der Polizei dazu machen will. Die Vorladung zur Anhörung ging auch nicht an mich, weil sie das so wollte, sondern weil die Polizisten das so wollte. Bin dankbar für jeden Rat.

...zur Frage

Wie erbringe ich den Nachweis an die Staatsanwaltschaft?

Hallo,

ich musste eine Strafe von 100€ an die Staatsanwaltschaft zahlen und im Brief der mir zugeschickt wurde steht: "...Frist erfüllen, sowie den Nachweis hierüber unverzüglich gegenüber der Staatsanwaltschaft erbringen."

Soll ich dem Staatsanwalt eine Kopie der Überweisung zusenden oder was genau wird hier von mir gefordert?

Danke

...zur Frage

Anzeige wegen bedrohung und bleidigung?

Jemand hat mich mit messer bedroht und beleidigt und geschupst und ich hab ihm bei der polizei angezeigt wegen bedrohung mit messer,beleidigung und körperverletzung und nach 1 monat er hat auch mich angezeigt wegen beleidigung und bedrohung aber das stimmt nich ich hab nie bedroht er mich bedroht und beleidigt, aber jetzt es ist eigentlich eine anzeige gegen anzrigr aber ich hab ihm zuerst angezeigt, weir galubt die polizei jetzt?, wie geht das weiter jerzt?, bekommen wir beide eine strafe jetzt oder was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?