Was soll man machen wenn der Wellensittich fett wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Viel fliegen lassen. 

Zuckerfreies Futter kaufen. Also Inhaltsliste lesen. Honig ist auch eine Zuckerart. Also keine Knabberstangen kaufen. 

Rote Hirse in Maßen ist ok. 

Hallo LilaBlume1!

Wellensittiche in Gefangenschaft benötigen bei Innenhaltung etwa 6 g bis 8 g Hirsen pro Tag.

Am besten wird es sein, wenn Du Dir von einer käuflichen Körnerfuttermischung, ohne jegliche Zusätze, einmal diese Menge auf einer Feinwaage herstellst.

Der Einfachheit halber und um anfangs etwas "Sicherheit" im Kopf zu haben, wäge 10 g von diesem Futter ab.

Du wirst wahrscheinlich davon überrascht sein, was Du dann siehst.

Diese Tagesration solltest Du Dir einprägen und zukünftig verfüttern.

Wenn dein Wellensittich jetzt mehr bekommt, dann solltest Du die Menge allmählich reduzieren.

Wichtig bei dieser kargen Art der Fütterung ist, daß die tägliche Fütterungszeit präzise wie ein Uhrwerk eingehalten wird.

Du kannst die Futtermenge auch aufteilen und zwei mal am Tage füttern, früh und abends.

Aber die Regelmäßigkeit ist sehr wichtig!

Tierschützler werden sich zu Wort melden und meinen, daß Wellensittiche ständig Futter benötigen. Leider fehlt ihnen regelmäßig die fachliche Urteilsfähigkeit dazu und die Kenntnisse vom Freileben der Wellensittiche in deren Heimat.

Deshalb gehört dieser Einwand auch in das, leider sehr große, Buch der Falschaussagen des Tierschutzes!

Mit besten Grüßen

gregor443

Freiflug mit Artgenossen und nicht zu viel füttern.

Wenn ein Wellensittich zu fett wird, liegt das meist an mangelnder Bewegung. Also muss er mehr Möglichkeiten zum Freiflug bekommen.

Ihm einen Artgenossen geben und den beiden täglichen Freiflug ermöglichen sollte helfen.

Man kann in einen Tierfutterladen gehen wie bspw. die Kette : Fressnapf , den es in fast jeder größeren Stadt gibt.

Da lässt du dich beraten, und NUR DA !

Klar gibt es auch für Wellensittiche ein "Diät-Futter" ohne Fette und Öle.

Kommentar von FelixFoxx
27.06.2016, 10:54

In Ketten wie Fressnapf wird man schlecht beraten, die Mitarbeiter sind keine Fachleute!

1

Was möchtest Du wissen?