was soll man essen um nicht fett zu werden

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Alles! Die Menge machts. Achte beim Essen auf die Kalorien. Wenn du soviel Energie aufnimmst wie du verbrauchst, bleibt dein Gewicht gleich. Willst du abnehmen musst eben weniger Energie aufnehmen. Richtwert für den täglichen Bedarf sind ca. 2000 Kalorien. Im Netz gibts genug Rechner, die das genau nach deinen Werten (Größe, Alter, Aktivität) berechnen können.

Aber nie auf etwas verzichten, das macht traurig und krank und immer schön ausgewogen ernähren.

Man muß sich ausgewogen ernähren. Viel Obst und Gemüse, ein paar Nüsse, gute pflanzliche Öle, Vollkornreis,-nudeln,-brot.Davon wird man nicht dick.

Kein Fastfood, Süßes, Softdrinks.

Bei Gesunden Menschen gilt, mehr kalorien zu verbrennen als man sich zuführt.

vermeide Kohlehydrahte reiches Essen und mach gleichzeitig Kardiosport um eine Hautstraffung zu erzielen.

Also ich mache jetzt auch eine Diät. -Frühstück ganz normal wie immer -Mittag ganz normal wie immer -Abends Keine Kohlenhydrate ( also nur Joghurt, Tomaten, Obst, und so zeug ) Trinken tu ich nur Wasser ohne Kohlensäure

Habe 6 Kilo abgenommen

Wie lange machst Du es schon so?

0
@Svantje

Seit anfang August. Anfangs war es sehr ungewohnt mit leerem Magen ins Bett zu gehn aber man gewöhnt sich dran.

0

Wenn Du trotzdem viel essen möchtest, versuche doch Trennkost: Ist lecker und Du nimmst nicht zu.

nich so viel fett und zucker viel gemüse und obst

viel obst und gemüse

alles was nich viel fett inne hat

früchte und obst

Was möchtest Du wissen?