Was soll man einer fast 50 jährigen Frau schenken die vom Leben dermassen gebeutelt wurde?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du könntest ihr eine Reise schenken, z.B. an einen Ort, wo sie schon immer mal hinwollte.  Durch so eine Reise hat sie schöne Erlebnisse und wird von ihrer Krankheit abgelenkt. Dadurch bekommt sie auch sicher wieder mehr Freude am Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie Dich als wahren Freund an ihrer Seite hat, ist das wundervoll. Wenn Du ihr etwas kleines Persönliches zu schenken hast, was sie bei sich tragen kann, ist das schon viel. Und wenn Du mit ihr in die Natur fährst, und ihr zusammen die Seele baumeln lasst, wird es ihr bestimmt guttun. LG😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich brauche etwas länger, um Dir zu antworten, musste mich vorher noch schlau machen, also...

Du hattest nach 30-jähriger Ehe Deine Frau wegen Deiner Geliebten verlassen und nach der Krebserkrankung bekamst Du ein "schlechtes Gewissen". Deine Frau ist anscheinend aber vor Deiner Idee auch nicht so begeistert, was irgendwie verständlich ist.

Die Allerschlimmste Zeit mit der Chemo hat sie bereits hinter sich, auch wenn niemand wissen kann, ob es wieder einen Rückschlag gibt. 

Jetzt kommt aber noch ein weiterer Aspekt hinzu, die Geliebte fühlt sich plötzlich als 2. Wahl und möchte mit Dir nicht mehr zusammen kommen. Nun möchtest Du Deiner Noch-Ehefrau ein besonderes Geschenk machen, damit sie vielleicht doch keine Scheidung möchte. Habe ich es bis hierher verstanden?

Nun, vielleicht lädst Du sie auf ein gemeinsames Wellness-Wochenende in ein Hotel aus. Ob Du hiermit "erfolgreich" sein wirst, ist mir natürlich nicht bekannt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kasperl51 23.02.2016, 12:38

Hallo Karl.

Du hast fast mit allem recht,..bis auf das dass sie eher dazu tendiert mich zurück haben zu wollen als ich. Zudem steht mein runder Geburtstag an und ich möchte ehrlich keine Geschenke annehmen 1. ist es mein schlechtes Gewissen 2. finde ich es etwas eigenartig wenn ich beschenkt werde, meine Frau es aber gerade mal geschafft hat mit dem Leben davongekommen zu sein, bzw war ihr Weg nicht der leichteste,.......deshalb finde ich das ein Geschenk(was auch immer) Ihr gebührt und nicht mir. ......... Die Geliebte übrigens will nichts mehr von mir und ich auch nicht. 

0
schwarzwaldkarl 23.02.2016, 13:04
@kasperl51

Nun, dann vermute ich mal, dass Du bald 60 wirst und Deine Frau demnächst 50... Was mich jetzt etwas verwirrt, ist die Tatsache, dass sie Dich eher zurück haben möchte, als Du sie ;-)  

Zumindest hast Du sie in ihrer schweren Zeit nicht alleine gelassen und warst auch immer für sie da. Gleichzeitig hast Du mit der Geliebten Schluss gemacht und auch einige Zeit alleine in Deiner Wohnung gelebt. Trotzdem bist Du Dir natürlich nicht sicher, ob es ein zweites Mal mit Euch klappen kann, was nachvollziehbar ist.

Was jetzt die Geschenke zu Deinem Geburtstag betreffen, hängt vieles auch damit zusammen, ob Du überhaupt eine große Feier machen möchtest, die hier eher unpassend wäre.

Was hältst Du davon, dass Du Deiner Frau einen "Urlaub nach Wahl" finanzierst und sie dann entscheiden darf, ob sie ihn alleine oder doch mit Dir verbringt?  

2
kasperl51 23.02.2016, 13:17
@schwarzwaldkarl

Naja 60 werd ich erst in 10 Jahren...das mit der Feier machen oder nicht machen habe ich mir auch schon überlegt,..aber die Vorbereitungen so viel ich weis laufen schon....findet ja schon in 2 Monaten statt. ..... Die momentane Lage ist die, das ich z.z gar nicht zu hause wohne. Zwar ist keine andere Frau im Spiel,aber meiner Frau ging es nicht gut wenn sie mich sah ,..sie wurde immer an die andere erinnert und rastete oft sehr stark aus. Wir haben dann beschlossen dass ich mich aus der Schusslinie nehme und ausziehe. So wohne ich jetzt alleine in einer kleinen Wohnung. ......aber jetzt kommts. Ich finde Gefallen an diesen Single leben,...meine Frau spürt das auch und reagiert dementsprechend. Die Mietdauer beträgt 1 Jahr , d.h im Dez sollten wir uns im klaren sein was wir wollen,...und ehrlich gesagt weis ich es noch nicht. Nach 30 Jahren Ehe .......... was soll ich dazu noch sagen? ..... ich weis es ist traurig 

0
schwarzwaldkarl 23.02.2016, 13:32
@kasperl51

ups... sorry, dass ich Dich 10 Jahre älter gemacht habe :-(

Nun, Ihr ward bei Eurer Hochzeit beide noch recht jung, aber das spielt jetzt eher keine Rolle. Bis Ende Dezember läuft noch viel Wasser den Bach runter, aber dann solltet Ihr gemeinsam entscheiden, wie es weiter geht. 

Deine Frau kann man auch sehr gut verstehen, wenn sie immer wieder an Deine Geliebte erinnert wird, zumal es ja die beste Freundin Deiner Tochter war. Letztendlich kann Dir aber keiner Deine Entscheidung abnehmen, ob Du weiterhin als Single oder doch eher wieder gemeinsam mit Deiner Frau leben möchtest.

Kann mir auch nicht vorstellen, dass man (Ihr habt ja schon Einiges gemeinsam durchgemacht sowie bewerkstelligt) 30 Ehejahre so einfach weg wirft.


2

Schenke ihr Aufmerksamkeit, Mitgefühl, Gespräche und Wertschätzung ihr als  Person gegenüber. Alles andere sind nur unverbindliche Äußerlichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist schwer zumal wir zu wenig von dieser frau wissen. wäre es denn nicht vielleicht besser nicht ihr was zu schenken sondern lieber zusammen mit ihr was zu unternehmen - einen wochenendtripp vielleich mit massagen, kosmetik , netten spaziergängen und gutem essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schenke ihr Zeit!!Unternehme was mit ihr.Ein gemeinsames Frühstück, auswärts.Etwas wo sie ein wenig abgelenkt wird und einen schönen Tag in Erinnerung hat.Bei einer Chemotherapie muss auch die Seele behandelt werden,dafür haben die im Krankenhaus eh keine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde ein Seidentuch etwas Wunderbares. Da mit kann man eine Umarmung ausdrücken und Schutz geben auch wenn man nicht da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeit, Liebe und eine gemeinsame Aktivität.

Erinnerungen kann einem niemand nehmen und gerade eine aufmuternde Zeit braucht sie doch jetzt...

Daher ist jeglicher Gedanke an materiellem Zeug überflüssig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist sie tierlieb? So ein kleines Kätzchen oder ein kleiner Hund kann einem Menschen so sehr helfen und ihrem Leben wieder eine Aufgabe geben!

Natürlich würde ich sie damit jetzt nicht überfallen und ihr ein Tier in die Arme drücken. Ihr könnt sie ja mal mit ins Tierheim o.Ä. nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein riesen großer Blumenstrauß mit einer Karte wo sie zum Essen eingeladen wird. In dem alter hat man keine großen Wünsche mehr. Und wenn, dann kann man sie nicht verschenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?