Was soll man eigentlich tun wenn man als 12-Jähriger von ein Pädophilen entführt wird

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst Dich ruhig mit der Frage beschäftigen, aber lass Dir dadurch nicht die Lebensfreude versauern bzw. die Sache in Panik umschlagen, denn das ist äußerst selten.

Die allermeisten Übergriffe gegen Minderjährige passieren übrigens nicht etwa durch Unbekannte bzw. bei einer Entführung, sondern durch Bekannte. Entweder Familienangehörige, Verwandte ("der liebe Onkel Egon"), oder Nachbarn/"Freunde der Familie" :(

Das solltest Du Dir auch mal klar machen.

Es gibt auch meistens im Vorfeld gewisse Anzeichen, die im allgemeinen dafür sorgen, dass Du ein merkwürdiges Gefühl hast. Auf dieses Gefühl solltest Du immer rechtzeitig! hören und es nicht ignorieren, denn im Vorfeld, wenn es nicht zu spät ist, kann man in sehr vielen Fällen den Übergriff vermeiden. Rechtzeitig entfernen, Nähe von eventuellen Helfern suchen etc.

Wie gesagt: überraschende, schlagartige Übergriffe durch Unbekannte gibt es, aber sie sind im Vergleich zu sonstigen Übergriffen doch selten. In so einer Situation hilft i.d.R. nur: schreien, auf sich aufmerksam machen, falls irgendwie möglich.

Ansonsten könntest Du Dich mal mit Blitzdefence und Win Tsun beschäftigen.

Und nochmal: lass Dir nicht Deine Lebensfreude durch solche Ängste versauern. Viel wahrscheinlicher ist es übrigens, dass Dir im Straßenverkehr etwas zustößt.

Versuche es nicht soweit kommen zulassen und ruf um Hilfe :S

Nicht alle Entführer sind Pädophile! Ansonsten solltest du schreien, damit jemand auf dich aufmerksam wird.

wenn ein auto so komisch nah an dich ran fährt, und du kennst den fahrer nicht sofort wegrennen und um hilfe rufen, aber hauptsächlich wegrennen !

Treten, Schlagen, Schreien, mit allen Mittel wehren, damit man garnicht erst im Auto landet.

Da kannst du halt leider nicht viel machen, einfach nicht bereden lassen mitzukommen usw.

Was möchtest Du wissen?