Was soll man den Polizisten sagen wenn man zu schnell war.?

8 Antworten

naja was glaubst du was er hören will sowas wie= ja ich habs eilig,termin , hätte vor 10 min schon da sein müssen usw

hört der sicher jeden tag 100x.

auch wenn man es eilig hat oder verspätung hat ist es ja trotzdem kein grund bei nem 50er 65 zu fahren oder bei nem 100er 120 zu fahren usw... die paar km/h mehr könnten auch tödlich enden wenn man anders denkt also bringt das 10 min verspätung was?

er will hören das du weist warum du zu schnell warst und das es konsequenzen hat und nicht sowas wie ich hab verpennt...

Du mußt zur Sache gar nichts sagen. Zu Angaben zu Deiner Person bist Du verpflichtet. Sagt der Polizist; Führerschein Fahrzeugpapiere und Personalausweis dann zeigt es.

Ansonsten sollte sich so ein Polizist fragen, ob er besser nicht bei der Telefonseelsorge arbeiten sollte, da viele Leute an, die sich mal aussprechen wollen.

Vermutlich ist er genervt von den ganzen Leuten, die meinen, dass Regeln für sie nicht gelten "Entschuldigung, ich war wohl kurz abgelenkt und habe nicht aufgepasst. Zum Glück habe ich damit keinen Unfall verursacht. Ich werde ab jetzt besser aufpassen"

Was ist wenn ein Polizist sein privat Auto fährt und geblitzt wird von anderen Polizisten weil er zu schnell gefahren ist?

...zur Frage

Kann mir jemand erklären wie das studium als polizeivollzugsbeamter im gehobenen Dienst bei der Bundespolizei in Lübeck abläuft?

...zur Frage

Von der Polizei angehalten - zu schnell unterwegs - kommt da noch was?

Hallo erstmal, ich bin gestern abend von der Polizei auf der Landsstraße angehalten worden nachdem ich außerorts bei einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 100 Km/h etwa 30 km/h zu schnell gefahren bin. Vor mir waren noch 3 andere Autos mit dem selben Tempo. Als ich dann wie erwähnt von den guten Männern, welche hinter mir gefahren sind, angehalten wurde, machte mich der Polizist darauf aufmerksam das ich zu schnell unterwegs gewesen sei und der Abstand zu meinem Vordermann zu gering gewesen sei. Ich war einsichtig und stimmte dem zu, dass ich mich an das Tempo der vorrausfahrenden gehalten habe und dabei nicht genau auf meine Geschwindigkeit geachtet habe. Er erklärte mich richtigerweise, dass das nicht zuverlässig sei was ich auch einsehe. In der Zwischenzeit hatte ich einem 2. Polizisten meine Fahrzeugpapiere und meinen Führersein gegeben. Dieser kam wieder und der Polizist mit dem ich die ganze Zeit geredet habe überreichte mir meine Papiere wieder und sagte mir: '' Fahren sie bitte etwas langsamer, schönen Abend noch''.

Wie soll ich das jetzt verstehen. Ich habe offensichtlich die Geschwindigkeitsbegrenzung überstoßen habe aber kein Bußgeld weder eine Mitteilung bekommen das ich Post zu erwarten habe. Es wurden auch keine direkten Personalien von mir aufgenommen, ich sagte lediglich noch das dieser Wagen nicht mir gehöre.

Muss ich mich jetzt auf eine Mittleilung einstellen oder hatte ich einfach riesen Glück, dass der Polizist ein Auge zugedrückt hat?

...zur Frage

Polizeikontrolle was durften sie?

Hallo,

ich fuhr heute mit zwei freunden mit dem Auto, als wir von Zivilpolizisten angehalten wurden. Wir befolgten ihren Haltesignalen und hielten auf dem nächsten Parkplatz. Zwei zivilbekleidete Polizisten stiegen aus,ich war auf der beifahrerbank, mein freund der 18 ist ist Auto gefahren und der Andere saß hinten. Die beiden Polizisten standen vor unseren Fenstern links und rechts und schauten uns an, sagten aber nichts. Als ich servus gesagt hatte schnauzte mich ein Polizist an dass es Grüß Gott heißt, danach sagte ich grüß Gott. Der Fahrer wurde nach den Führerschein und Fahrzeugpapiere , die er auch gab. Kurze Info zu mir, ich bin ein "Ausländer" und seh auch so aus. Ich bin in Deutschland aber groß geworden und verhalte mich auch wie ein normaler Bürger. Ich wurde danach nach dem Auweis gefragt und wurde zum Aussteigen aufgefordert. Sie durchduchten mich direkt danach und ich weis dass sie so etwas ohne verdacht nicht machen dürfen. Als ich ihn fragte wieso er dass nur bei mir mache, und wieso er das mache sagte er: "Sag lieber nichts, du bist nur als Gast hier". Er war ein Nazist. Danach wurde mein Freund zum Urintest aufgefordert, jedoch sagte er nicht dass er das nicht wolle also ist es erlaubt. Kurze Zeit später durchsuchten die Polizisten unser ganzen Auto, ich sagte eieso wieso durchsuchen sie alles und sie sagten sie schauen nach den Erste Hilfe Kasten. Alles war ok, nix wurde gefunden und alles passte. Ich fragte sie nach ihrer Dienstnummer, sie sagten sie haben keine. Ich sagte dann jeder Polizist hat eine und darauf hin sagte er nur seinen Namen. Haben die was "illegales" gemacht und was kann ich machen? Das alles passierte in Bayern

Lg =)

...zur Frage

Den eigenen Sohn aus U Haft befreien wenn er unschuldig ist bekommt man als Vater dafür eine hohe Strafe?

Mein Junge gerade mal 14 sollte in U Haft wegen einem Raub weil die Polizei nicht richtig ermittelt hat.Völlig überzogen hat schon unser Anwalt gesagt. Da hab ich ihn halt versucht zu befreien. Als die Polizisten ihn von der Wache zum Gefängnis fahren wollten hat meine Freundin 100 Meter weiter laut Überfall Hilfe Überfall geschrien. Als die Polizisten kurz abgelenkt waren hab ich versucht mein Sohn bei mir ins Auto zu verfrachten. Ging natürlich schief war eine blöd Kurzschlusshandlung eines besorgten Vaters. Nach 2 Tagen gab es einen weiteren Überfall damit schied mein Sohn als Täter aus und wurde wieder freigelassen

Ich fasse zusammen er ist unschuldig wahrer Täter mittlerweile gefunden, ein anderer Richter hat festgestellt dass der Haftrichter sich falsch verhalten hat, meine Befreiungsaktion war völlig ohne Gewalt hat nicht geklappt.

Kann ich hoffen dass man das Verfahren gegen mich einstellt ?

Wenn nicht welche Strafe erwartet mich ?

Ich habe nur wenig Geld und muss mich um meinen Sohn kümmern. Er braucht mich

...zur Frage

Ist das Salutieren zu einem Polizisten strafbar?

Als ich gestern in Mainz am Bahnhof stand und ein Polizist mich auffordete von der weißen Linie am Bahnsteigrand Abstand zu nehmen, salutierte ich und sagte 'Jawohl'! Ein Freund von mir meinte danach,dass ich Glück hatte, dass er nichts gesagt hat, denn das Salutieren zu einem Polizisten sei strafbar. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?