Was soll man am besten nach dem Fahrradunfall während Schwangerschaft tun?

5 Antworten

Ich nehme an, dass er dir nicht darum geht Kasse zu machen. Zum Glück sind die Kinderchen im Bauch der Mutter erstaunlich sicher. da muss schon viel passieren bis es zu einer Verletzung des Ungeborenen kommt. Wenn dann noch im Krankenhaus eine Untersuchung und Beobachtung erfolgte, dann kannst Du ruhig schlafen. Vielleicht sollt die Sorge an dem Punkt ansetzen, an dem sich die Schwangere mit dem Fahrrad in den öff. Verkehr begibt. Verkehrsunfälle sind bei der gegebenen Verkehrsdichte tägliche Fakten.

Hallo, ich würde sagen sie schont sich erstmal. Die Prellungen sollen heilen und sie muss das erstmal verarbeiten. Ich denke das geht recht schnell es ist ja nochmal gut gegangen. Falls nicht kann ihr ein Psychologe helfen. Schmerzensgeld ist denkbar, nehmt einen Anwalt der beantwortet euch alle fragen. Alles wird gut, ich Wünsche euch 3en alles gute

das sollte sie es auch erstmal lassen fahrrad zu fahren und auto fahren vermeiden wird sicher besser nach der geburt es sind ja nur prellungen

Was möchtest Du wissen?