Was soll ich zur meinen Urologen sagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du am Telefon einen Termin machst, sagst du der Sprechstundenhilfe einfach, daß du dich durchchecken lassen willst. Beim Besuch wirst du sowieso ins Becherchen pinkeln müssen (Urinkontrolle ist bei meinem Uro Standard). Im Arztgespräch kannst du dann offen deine Bedenken vortragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell spricht nix dagegen, sich mal durchchecken zu lassen.

Doch was soll der Doc finden, wenn du keine Beschwerden hast?

Pilzinfektionen wären eher was für den Dermatologen, jedoch würdest du befallenen Stellen sehr gut selber entdecken. Da könnte dir auch der Hausarzt gute Salben verschreiben. Hast du denn solche Stellen entdeckt?

Urologen sind spezialisierte Ärzte, daher solltest du für einen allgemeinen Check vielleicht besser erst einmal zum Hausarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn es Dir unangenehm ist, musst Du am Telefon, beim Termin ausmachen, der Arzthelferin nicht sagen, um was es geht. Wenn Du gefragt wirst, dann sag einfach, das möchtest Du mit dem Arzt selber besprechen und dann ist das auch kein Problem.

Ein allgemeines durchchecken gibt es nicht so wirklich beim Urologen. Ok, für Männer ab 45 gibt eines Krebsvorsorge, aber in Deinem Alter nicht.

Der Arzt wird Dich fragen, was Du für Beschwerden hast und aufgrund von diesen macht er dann die entsprechenden Untersuchungen.

Liebe Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Termin machst wirst du wahrscheinlich gefragt um was es geht, dann sagst du einfach, du willst dich generell durchchecken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob du mit der Sekretärin darüber reden möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?