Was soll ich zum Vorstellungsgespräch anziehen und welche Fragen werden gestellt?

9 Antworten

Ich hab mich letztens noch mit meinem Freund drüber unterhalten. Ich bin Sekretärin in Ingenieurbüro, er Industriemechaniker bei großer Firma mit B

ich sagte nämlich, bei uns unvorstellbar, dass man nicht in Anzug/ sakko kommt,d as ist doch so üblich.

Mein Freund: bei uns nur für Bürojobs, bei Einsteller etc gehen auch gepflegte Jeans/ Schuhe/ sogar Shirt.

Sein Kollege, mit dem wir nachher was unternahmen, bestätigte das.

So unterschiedlich kann es also doch sein.

Was ich von Freund immer wieder höre: da wird schon erwartet, dass man bissl was von der Firma weiss.

Mein Frend hat damals gepunktet, weil er z.B wusste, dass die Firma grad in die Windkraft einstieg, welche Werke da beteiligt waren und generell wie so die Zukunftsaussichten für diese Sparte waren (dass das nach paar Jahren den Bach runtergeht, war ja so nicht zu erwarten)

PS: also was Du anziehen willst, passt!

es kommt immer auf den job an. bei berufen die viel kundenkontakt erfordern ist es erforderlich auch entsprechend gekleidet zum gespräch zu kommen. heißt: bei einer bank (generell büro) etwas feiner als irgendwo in der werkstatt

0

https://www.azubi.de/beruf/tipps/typische-fragen-vorstellungsgespraech-ausbildung

Jeans und Hemd (Blau oder weiß) passt schon. Können auch ordentliche Sneaker sein. Jeder Chef weiß, dass du in der Freizeit eh keine "normalen" Halbschuhe trägst. Hauptsache die Sachen sind sauber und du fühlst dich wohl.

Auf das Vorstellungsgespräch solltest du dich vorbereiten. Kommen eh immer die typischen Fragen wie "warum bei uns, was machst du in der Freizeit, beschreibe kurz deinen Werdegang, hältst du dich für teamfähig, was erwartest du von der Ausbildung, was weißt du vom Unternehmen etc."

Das Outfit muss zum Beruf passen. Als Mechaniker brauchst du nicht overdressed erscheinen. Da es aber ein großes Unternehmen ist solltest du dennoch ordentlich erscheinen. Ein schlichtes Hemd, eine Jeans ohne Risse und schicke aber schlichte Schuhe sind vollkommen ausreichend, nur nicht zu viel. Ich denke, so wie du es eh vor hattest dürfte es gut passen.

Fragen werden Sie dich wahrscheinlich warum du dich für diesen Beruf und für dieses Unternehmen entschieden hast, welche Vorkenntnisse du mitbringst und was du dir von der Ausbildung erwartest. Das sind denke ich so die Fragen die am ehesten gestellt werden.

Was möchtest Du wissen?