Was soll ich zuerst lernen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Normalerweise sollte man das zuerst lernen, was einem am wenigsten liegt. Wenn du in Spanisch besser bist als in Gesellschaftslehre (ich denke mal dass du das meinst, wir haben das in Hessen nicht), solltest du auf jeden Fall GL nochmal üben. Für Fächer die du besser beherrschst, musst du nicht soviel lernen wie bei den anderen. Du kannst ja schreiben, was deiner Meinung nach am schwierigsten ist. Wegen der Lektüre für Deutsch, da kannst du eine Zeiteinteilung machen, wie viel du schreibst. Alles an einem Tag ist nicht leicht fürs Hirn und man ist schnell konzentrationslos.

also ich würde als erst etwas von dem lernen was ihr zuerst schreibt und nur ein zwei mal durchlesen un wenn du das gemacht hast vielleicht etwas von dem zweitnächsten und von der deutschlektüre kannst du dann auch jeden tag etwas machen!!also bei mir glappts immer so(aber wirklich gut bin ich nicht in der schule):)

Erst würde ich das lernen was mir Probleme breitet. Ist das zum Beispiel Spanisch dann würde ich damit anfangen. Wenn du dann mit den anderen Fächern keine Probleme hast, kannst du ja auch nur ein Tag davor lernen :D Viel Erfolg :D

Nimm dir auf jeden Fall für das mehr Zeit, was dir am meisten Probleme bereitet. Ich würde heute mit GL oder Spanisch anfangen und morgen dann das andere und abends nochmal beide wiederholen und dann Donnerstag kräftig für Deutsch reinhauen.

Navianer 27.03.2012, 21:32

Jo, das klingt sehr vernünftig, dann mach ich mal ran, danke!

0

ich würd mal sagen, früher anfangen zu lernen und besser aufteilen! :D

aber wenn du die arbeiten donnnerstag schreibst, kannst du donnerstag nciht mehr lernen, also nur noch morgen! ;)

Lern jetzt bis Donnerstag GL und Spanisch (kinderleicht, bin halbe spanierin, sag mir wenn du was nicht verstehst :) und dann in deiner Freizeit und am abend die deutsch lektüre

lern erstmals das, wo du denkst, das du macken haben könntest.

Was möchtest Du wissen?