Was soll ich zu meine stärken und schwächen sagen hab bald ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung als Verkäufer?

5 Antworten

Hallo,

es ist gepflogenheit, dass man bei dieser Frage auch Stärken als Schwächten verkauft.

So antwortest du auf die Frage nach deinen Schwächten mit Dingen, die du wie eine Schwäche auslegst, obwohl ein Personaler sie dir eher als Stärke anrechnen wird.

Ein Beispiel wäre, dass du z.B. weißt, dass es eine deiner Stärken ist, Projekte ordentlich nach vorne und rechtzeitig zum Abschluss zu bringen. Also sagst du, deine Schwäche sei eine gewisse Ungeduld beim Erledigen von Projekten, du magst es nicht wenn da Themen offen sind und willst das lieber alles gleich erledigt haben.

Des Weiteren ist es wichtig, dass du erwähnst, was du gegen diese Schwäche unternimmst, wie du mit dieser Schwäche umgehst.

Um bei dem Beispiel zu bleiben: Um deine Ungeduld zu bändigen, hast du dir mittlerweile angewöhnt solche Projekte zeitlich gleich so zu strukturieren, dass du dir Zwischenschritte / persönliche Meilensteine in der Umsetzung setzt, damit der Vorgang kontrolliert ist. Das beruhigt deine Ungeduld, da du nicht erst mit Abschluss des Projektes ein ruhiges Gewissen hast, sondern auch wenn du siehst dass du mit Teilumsetzungen genau im Soll bist.

Tada, hast du die Frage nach einer Schwächte mit einer Stärke beantwortet und dich erfolgreich selbst vermarktet.

Zusammengefasst: Nimm als Schwäche eine Charaktereigenschaft, die in vielen Situationen auch eine Stärke sein kann, und sag gleichzeitig immer wie du mit etwaigen negativen Seiten dieser Eigenschaft umgehst, sodass das Negative eigentlich gleich ausgemerzt ist und nur das Positive bleibt.

Schwächen würde ich besser gar nicht erwähnen. Konzentrier Dich lieber auf Deine Stärken.

Wernn du das selbst nicht weißt kann dir das auch niemand sagen, der dich überhaupt nicht kennt.

Beste Antwort zu Stärken und Schwächen:

Natürlich habe ich welche, ich bin ein Mensch...und da Sie eine Stelle ausgeschrieben hatten, welche für Menschen gemacht wurde, bin ich mir 100%ig sicher, daß ich diese, zur vollsten Zufriedenheit Ihrerseits ausfüllen werde.

Was möchtest Du wissen?