Was soll ich werden? Mit Hauptschulabschluss?

8 Antworten

Ich finde das du deine Ausbildung fertig machen solltest. Wenn du jetzt wieder mit einer neuen Ausbildung beginnst kann es ebensfalls langweilig werden, es wird noch oft genug die Situation kommen wo du eintönige arbeiten erledigen musst. Erstmal ist es wichtig das du eine abgeschlossene Ausbildung hast danach kannst du noch immer was anderes machen. Du verlierst Zeit und musst wieder von neu beginnen überleg dir das wirklich gut ob du das willst. 

Wenn ich monatelang nur das gleiche mache und nix lerne auch wenn ich auf vorgesetzte zugehe und nur abgewimmelt werde ist das nicht einfach nur mal kurz langweilig. ich werd nur angelernt um zu arbeiten aber nicht dass ich was lerne- ich hab fast nichts gelernt im sinne der ausbildung. die ihk macht auch nix. wechseln geht nicht

0
@MMAGIRL

Wie gesagt das kann dir in einer anderen Firma auch passieren, ich verstehe das dich das ärgert und du denkst es hat keinen Sinn. Kann ich schon verstehen wie lange bist du jetzt schon dort bzw wie lange dauert die Ausbildung?

1

3 jahre. bin im zweiten jahr. machz aber auch keinen sinn aus gesundheitlichen grpnden.

0
@MMAGIRL

Naja da würd ich trotzdem nicht mal daran denken das zu beenden du hast nur mehr ein Jahr. Das wäre ALLES sinnlos wenn du jetzt aufhörst bitte überleg doch mal was ist schon ein Jahr??? Und welche gesundheitlichen Probleme hast du?

0

Ein Hauptschulabschluss sollte dich maximal vom studieren abhalten.

Was möchtest du denn gerne machen, weißt du das genauer, oder einfach "Büroarbeit"?

Wenn du gar nicht glücklich bist in deiner Ausbildung und keinen Sinn drin siehst, würde ich diese schnell abbrechen, und dann Praktika machen.

Was möchtest Du wissen?