Was soll ich von einer Einladung zur Auszahlung eines gewonnenen Bargeldpreises halten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest das Kleingedruckte lesen! 

Kaffeefahrten sind ja nichts Neues ;-) 

Auch möglich, das du mit dieser Bestätigung automatisch xy an Gebühren "mitbuchst", sodass du zwar vor Ort die 500€ vielleicht bekommst, aber 700€ an kosten hattest! 

Mein Motto : 

Keiner hat was zu verschenken, schon garnicht wenn ich niergendwo mitgemacht habe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute, irgendwo versteckt in deiner "Einladung" ist ein Hinweis, dass bei mehreren Gewinnern der Gewinn geteilt und unterhalb einer bestimmten Summe pro Gewinn nicht ausgezahlt wird. 

Da du wohl nicht der einzige Hauptgewinner sein wirst, dürfte nix ausgezahlt werden. Bleiben tut dir letztlich eine teure Kaffeefahrt mit Rheumadeckenverkauf zu Sonderpreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es, das ist eine bekannte Masche, um naive Menschen zu Verkaufsveranstaltungen zu locken.

Lass die Finger davon !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was auch immer ganz witzig ist:

Die (Katalog)Firmen mal anschreiben was mit deren Namen so gemacht wird ;-)

Ich arbeite zB bei Lidl und bekam ständig werbe Email mit:

"500€ Lidl Einkaufgutschein gewinnen!"

Bis ich unsere Geschäftsführung mal dazu gefragt habe ob es die wirklich gibt... Die sind da anwaltlich gegen vor gegangen und seit dem kann ich nur noch Gutscheine von anderen Discountern gewinnen ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
12.05.2016, 15:55

Da mehrere Haltestellen angegeben sind haben in Bremen also viele einen 500€ Schein gewonnen.......

Sozusagen ein ganzer Bus voll :-)

1

Das ist Betrug.  Das wird in einer Kaffeefahrt enden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die könnten auch schreiben, daß Du eine Heizdecke gewonnen hast. Mehr Schein, als Sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?