Was soll ich unter 1 Jahr Gewährleistung verstehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, anders als eine ( freiwillige ) Garantiezusage ist die "Gewährleistung" bei gewerblichen Händlern ein gesetzlich verbrieftes Grundrecht auf Nachbesserung bei Auftreten eines vorzeitigen Defektes oder Mangels an der Ware.

Beachte bei der Gewährleistung aber, dass nach 6 Monaten die sogenannte "Beweislastumkehr" eintritt. Das bedeutet, dass der Käufer ab diesem Zeitpunkt in der Gewährleistunsabwicklung beweisen muss, das dieser Mangel ursächlich bereits schon zum Kaufzeitpunkt bestanden hat und nun zum Defekt führte.

Oder anders umschrieben : es gibt nachvollziehbar bereits bekannte Schwächen am Gerät, welche häufiger zu Problemen führen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Händler muss auf neue Geräte 2 Jahre Gewährleistung bieten, auf gebrauchte Geräte aber nur 1 Jahr. Kabelbruch wird wohl nicht unter die Gewährleistung fallen, da Kabel schon mal falsch behandelt und geknickt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleWatch
05.11.2015, 15:45

Was kann ich mir dann unter Gewährleistung vorstellen? Vor allem wenn sie 1 oder  2  Jahre lang geht!

0
Kommentar von AppleWatch
05.11.2015, 16:08

Trotzdem schon sehr hilfreich danke

0

Was möchtest Du wissen?