Was soll ich tun, wozu eigentlich leben?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

Dir scheint es nicht so gut zu gehen: Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Auch
solltest Du zu einem Psychologen gehen.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Du kannst im Internet nach Videos schauen, die zeigen, wie sehr Gott Dich liebt. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich in den Kommentaren fragen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dreh den Spieß um: Du verteufelst das Leben gerade. Dann mach doch das Gegenteil! Wenn es schon keinen echten Sinn des Lebens gibt, dann sage Dir: Der einzige Sinn des Lebens ist SPAß! Und dann mach alles das, was Spaß macht! Ernsthaft! Trübsal blasen ist kein Lebensinhalt. Also mach Dir Deine Lieblingsmusik an und tanz durch Dein Haus oder Deine Wohnung. Schaffe Dir Sonne im Herzen und schß auf Zwang und Vorschrift. Die Schule wirst Du wohl abschließen müssen - gehst Du noch zur Schule? Danach such Dir eine Arbeit, die Dir Spaß macht ;-) und finde immer etwas, das Dir Spaß macht! Lass Dich niemals runterziehen, denn dann hat das Leben wirklich keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pabloescobargd
16.11.2016, 17:58

Arizona kennt meinen Sinn des Lebens.

1
Kommentar von pabloescobargd
16.11.2016, 18:01

Baal: Du hast gerade entschieden, dass keinen Sinn gibt. Es hängt voM Menschen ab. Arizona und ich kennen und haben einen Sinn.

0
Kommentar von pabloescobargd
16.11.2016, 18:03

Der Sinn glücklich zu sein und das beste aus seinem Leben zu machen.

0
Kommentar von pabloescobargd
16.11.2016, 18:03

Du hast uns nicht moralisch verstanden. Schade.

0

Diese Frage stellen sich viele Menschen. Ich glaube es ist erstmal wichtig sich zu fragen wer uns das Leben geschenkt hat. Ich glaube, dass es jemanden gibt der uns das Leben schenkt und wieder nimmt. Und ich glaube auch, dass es nach dem Tod weitergehen wird. Denn ist es Zufall, dass genau du, deine Persönlichkeit in diese Zeit geboren wurde? Ich glaube nicht. Wenn das Leben sinnlos wäre, dann wäre dieses System doch sinnlos :D Ich glaube daran, dass Jesus für alle Menschen gestorben ist und dass alle die an ihn glauben nach dem Tod in Ewigkeit weiterleben dürfen, bei Gott im Himmel :) Nur nimmt nicht jeder das Angebot an, weil er an keinen Gott glaubt etc... Aber ich finde es total krass, dass er in die Welt kommt und schon seit seiner Geburt weiß... Er wird sterben. Und er ist für alle gestorben, auch für die, die ihn geschlagen haben, auch für die, die dich schon geschlagen haben, denn jeder bekommt dieses Leben als Chance um Jesus nachzufolgen und Liebe in diese Welt zu bringen. Nutze diese Chance und denk nochmal über alles nach :) Denn das ist meine und die Motivation vieler anderer Menschen zum Leben und das gibt mir auch wirklich Hoffnung, mein Leben bewusst und freudig zu leben.

Herzliche Grüße  

Jannis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ging aber schnell mit dem neuen Profil, der Support hat dich doch gestern oder heute erst gesperrt... genau aufgrund dieser Frage. Und nun stellst du sie schon wieder? Magst du es, wenn die Leute sich aufregen?

Wie auch immer... lies dir die Antworten von gestern einfach durch. Mehr kann man dazu nicht sagen. https://www.gutefrage.net/frage/welchen-sinn-macht-denn-das-leben-eigentlich?foundIn=user-profile-question-listing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baal8123
16.11.2016, 17:59

Du verwechselst mich wohl mit jemand.

0

Sinn ist ein logisches Konzept. Das leben hat an sich aber rein gar nichts mit Logik zutun. Deswegen richtig,  hat das Leben keinen Sinn den du aus deiner Sicht irgendwie begrifflich darstellen könntest.  

Wozu das alles kann dir niemand sagen,  warum brauchst du auch unbedingt ein Grund?  Hättest du einen Grund, hättest du keine Freiheit. Dann wäre dein ganzes Leben, dein ganzes Dasein Mechanisch. Seh das Leben als Mysterium an. Du kannst das Mysterium aber nicht durch denken, sondern nur durch Leben aufdecken. 

Die Tatsächliche dass du lebst beweist doch dass der Sinn im Leben liegt. Du lebst aber nicht,  du bist im Moment eigentlich tot. Das einzige was du siehst sind deine Gedanken. 

Ich hab die Vermutung du fühlst dich vom Leben benachteiligt,  und musstest vielleicht mal auf Dinge verzichten die du haben wolltest.. Der Grund dafür dass du hier so stinkig bist ist glaube ich nicht wirklich eine sinneskrise,  viel mehr,  dass du in einer Situation bist in der du nicht sein willst, aber nicht daran glaubst daraus kommen zu können. 

Verzweifel nicht zu sehr.  Niemand kann dir garantieren dass der Tod wirklich eine Erlösung ist.  Ich glaube vollkommene Erlösung können wir nur im Diesseits finden. 

Du hast ein dickes fettes Ego dass dir im weg steht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst dein Leben nicht sehr erlebenswert zu finden, so wie es im Augenblick ist. 

Ich habe den Eindruck, dass du dein Leben passiv erduldest.

Ich finde toll am Leben, dass ich mein Leben selbst beeinflussen kann, dass ich eben doch nicht bloß ein einsamer Zuschauer im Film "Das ist mein Leben" ohne alternativem Ende bin. Sondern tatsächlich Regisseur, Kamerafrau, Darsteller und ... ja auch Zuschauer.

Das war aber nicht immer so. Es gab eine längere Phase in meinem Leben, in der ich versucht habe so unauffällig wie möglich durch den Tag zu kommen. Ich zog mich immer weiter zurück, ging durch den Tag, ohne ein Gesicht gesehen zu haben ... nur "bloablaboooa"-Köpfe. Es machte für mich keinen unterschied, ob ich lebte oder bereits tot bin ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baal8123
16.11.2016, 18:06

Ich spüre nur noch noch Hass.

0

Ich sehe das Leben als eine Chance sein Leben glücklich zu leben, die Welt zu verbessern und dann glücklich zu sterben. Jedenfalls ist das mein Sinn des Lebens.

Doch du musst den Sinn des Lebens für dich selbst finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baal8123
16.11.2016, 17:56

Ich verachte Menschen, ich verachte die Menschheit an sich. 

0
Kommentar von pabloescobargd
16.11.2016, 17:57

Mit dieser Einstellung musst du dich wohl zurecht finden.

1

Hallo Baal8123!

Ich sehe das Glücklichsein als "Sinn". Und das reicht auch. Es braucht keinen höheren Sinn des Lebens, um Spaß am eigenen Leben zu haben und es zu genießen. Dass du das (momentan) nicht so empfindest tut mir leid. 

Ich finde es bedenklich was du da schreibst. Falls das schon länger so ist, würde ich dir raten, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen statt in einem Forum Fremde um Rat zu bitten... ist glaube ich zielführender. 

Ich wünsch dir alles Gute..

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was so toll ist am Leben?

Sonnenschein, der auf der Haut wärmt, am Meer spazieren gehen, unsere  schöne Erde, sich fremde Länder ansehen, Liebe, Freundschaft, ein Hund, der sich halbtot freut, dass Du da da bist, ein Freund, der am Bahnhof auf Dich wartet, Menschen, die froh sind, dass es Dich gibt.

Hast Du alles nicht, wirst Du jetzt wahrscheinlich antworten wollen - kannst Du aber haben. Du musst nur bereit sein zu geben, dann bekommst Du auch etwas zurück.

Es gibt soviele Menschen, die Dich brauchen könnten, Deine Freundschaft, Deinen Trost, Dein Lachen - ganz sicher

Beweg Dich einfach und sitz nicht zu Hause rum, dann wird Dir genug begegnen, wofür es sich zu leben lohnt - leben ist Bewegung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baal8123
16.11.2016, 18:05

Das einzige was ich spüre ist Hass.

0

Man lebt eigentlich weiter, weil man einen Selbsterhaltungstrieb hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baal8123
16.11.2016, 17:57

Aber es macht keinen Sinn.

0

Frag Deine Eltern warum sie Dich gezeugt haben , wenn Du keinen Sinn im Leben siehst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?