Was soll ich tun, wenn sie meine Nachrichten liest, aber nicht antwortet?

4 Antworten

Vllt hat sie gerade nur keine Zeit .Warte mal ab!!! Und schreib ihr ab jz nicht mehr(sonst sieht es langsam komisch aus) .Sprich sie das nächste mal kurz an, wenn du sie zufällig siehst.

nicht das Mädel nerven der schuss geht nach hinten los

Sprech sie dort drauf an. Sonst würde ich sagen vergess Sie.

Gute Freundin schreibt plötzlich viel weniger?

Hey!

Ich schreibe täglich mit einer guten Freundin von mir. Normalerweise las sie meine Nachricht und antwortete dann, aber seit circa einer Woche ist das anders.Sie kommt entweder 5 Mal on und schreibt erst dann oder liest die Nachricht sogar und wartet dann ewig. Oft sehe ich auch, dass sie tippt, dann aber aufhört und wieder ewig wartet..Macht ihr das auch manchmal? Ich weiß nicht. Ich meine, sie MUSS ja nicht sofort antworten, aber ich finde das komisch, weil sie sonst anders war. Will sie nicht sofort darauf ansprechen..

LG!

...zur Frage

Habe ich noch eine Chance? Wir sind komplett unterschiedlich?

Grüße euch,

das kann jetzt etwas länger werden!

Zu meiner Persönlichkeit, ich bin männlich, 20 Jahre jung, knappe 1.90 groß und im Normalgewicht. Selbst würde ich mich als "übergepflegt" bezeichnen, als Mann eventuell sogar etwas feminin.

Jetzt aber, ich habe vorletztes Wochenende am Freitag (13.10) beim Kino und danach ausgehen ein Mädchen kennengelernt (sie war eine Bekannte von meinem besten Freund). Wir haben uns eigentlich auf anhieb gut verstanden und den kompletten Abend über geredet und Air-Hockey gespielt. Am Ende trug ich Sie sogar auf meiner Schulter das Lokal hinaus. Wir haben dann die komplette Woche über nichts voneinander gehört, bis zu diesem Wochenende. Wir gingen wieder gemeinsam aus, ich redete viel mit Ihr und dann irgend wann im Laufe des Abends, als wir auf'ner Parkbank saßen, setzte Sie sich auf meinen Schoß und ich fiel (etwas betrunken) mit Ihr rückwärts ins Gras. Dort liegend gab ich Ihr einen Kuss und stand dann auf.

Der Abend endete darin, dass Sie sich mit 2 männlichen Kollegen auf eine Zigarette traf und ich wütend in's Taxi gestürmt bin.

Daheim angekommen, schrieb ich Ihr (auf Rat des Taxifahrers) einen super langen Text. Dort gestand ich Ihr meine Gefühle und das ich mich in Sie verschaut habe (thx Alkohol). Sie las den Text, ging aber direkt wieder offline.

Am nächsten Morgen dachte ich mir dann schon, nice, du hast es wieder ruiniert. Ich fuhr zu meinem oben erwähnten besten Freund (der unterhalb von Ihr wohnt) und redete darüber. Und plötzlich kam ne Nachricht, Sie schrieb zurück.

Wir trafen uns dann noch am selben Abend und gingen diesmal alleine etwas trinken und das bis 05:00 in der Früh (zwar nur Eistee) aber geht schon.

Während diesen 6-7h habe ich ganz stark verspürt, dass dieses Mädchen einfach nicht zu mir passt. Wir sind komplett unterschiedliche Personen und haben nur ganz wenige Gemeinsamkeiten. Und trotzdem verlief der Abend recht gut. Ich fand Sie ja auch mega süß und interessant...

Jetzt kommt's aber. Sie ist eine, die nur alle 10 Stunden einem mal zurückschreibt. Ich wurde dann mit der Zeit ungeduldig und fing an Sie in den sozialen Medien zu blockieren (nicht WhatsApp). Quasi als Selbstschutz, weil ich dachte, sie hätte kein Interesse an mir, trotz des tollen Abends. Auf den Text, den ich Ihr schickte, das ich den Abend schön fand, habe ich bis heute noch keine Nachricht bekommen.

Jetzt habe ich Ihre Nummer gelöscht und versuche mit allem abzuschließen, werde aber dieses böse Gefühl nicht los, das aus uns vielleicht ja doch etwas hätte werden können (Gegensätze ziehen sich ja bekannterweise an). Jetzt seit 1-2 Tagen habe ich auch noch Herzschmerz und leichten Liebeskummer, obwohl aus uns ja nie etwas geworden ist. So etwas hatte ich zuvor noch nie und es macht mir schon relativ zu schaffen. Vorallem weil ICH ja derjenige war, der auf Abstand gegangen ist (wahrscheinlich hätte Sie mir halt nach 12 Stunden wieder zurückgeschrieben, zeigt halt nicht von viel Interesse)...

Hilfe :(

...zur Frage

Wann soll ich ihr noch mal schreiben?

Hallo, also, ich habe mich letztens größtenteils aus Neugier mal bei Lovoo angemeldet um zu schauen wie das ist. Hab dann auch schnell eine gefunden, die mir gefällt. Hab dann den so genannten "Icebreaker" verwendet um sie direkt anschreiben zu können. Hab ihr dann normal geschrieben und am selben Abend noch eine positive Antwort bekommen. Hab auch daraufhin dann später geantwortet und jetzt gab es seit 2/3 Tagen keine Antwort mehr. Jetzt meine Fragen: 1) Ist es Desinteresse? Wenn ja warum hat sie dann überhaupt geantwortet? Hätte sie es auch gleich lassen können. 2) Ich werde, falls keine Antwort von selbst kommt, auf jeden Fall nochmal schreiben und fragen, ob ich was falsches geschrieben habe, wollte aber wissen wann ich das tun sollte. Sollte ich damit noch etwas warten, oder es jetzt machen? Danke schon mal im Vorraus!

...zur Frage

Nachricht schicken und dann blockieren

ich will jemanden der offline ist eine Nachricht senden und diesem jemand direkt danach blockieren. kann er die Nachricht dann noch lesen? ich wollte nämlich das er das liest mir danach aber nicht antworten kann :D

...zur Frage

Wieso schreibt der Junge nur zurück wenn man nicht online ist?

Heyy Leute

Seit 2 Tagen schreibe ich mit meinem Schwarm... Wir kennen uns noch nicht so gut aber wir besuchen den gleichen Sportverein und die gleiche Schule (nicht in der selben Klasse). Wir schreiben nicht viel da er auch fast nie online ist und er auch einwenig schreibfaul ist. Heute ist mir aber aufgefallen dass er nur schreibt wenn ich nicht online bin. Als ich meine Nachricht abgeschickt hatte, kam er online und er hatte sie gelesen doch ging wider offline. Nach 5 Minuten ging ich Nachschauen ob er geschriben hatte und da sah ich dass er gerade am schrieben war aber seine Nachticht noch nicht abgesendet hatte... Er ging wider offline. Dieses Spielchen ging etwa 2 mal und dann als ich 10 Minuten oder so offline war, schrieb er mir eine gute Antwort zurück... Nur wieso schreibt er nicht wenn ich auch online bin?

Vielen dank!

ps. Bin keine Stalkerin!

...zur Frage

Grabrede für die beste Freundin.

Hallo,

ich bin Marla und fast 17 Jahre, alt und in der elften Klasse. Am 29. April ist meine beste Freundin verstorben und am Mittwoch ist die Beerdigung. Ich bin keine gute Rednerin, da ich nicht gerne vor großen Menschensammlungen stehe und dennoch möchte ich eine Grabrede halten, das bin ich ihr schuldig. Allerdings musste ich sowas noch nie, da ich bisher nicht mit dem Tod konfrontiert wurde und keine Ahnung habe, worauf es ankommt. Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Liebe Luise, heute vor einer Woche hat dein Herz aufgehört zu schlagen. Festgestellter Zeitpunkt des Todes 19:38 Uhr.

In dem Moment waren Judith, Bea und ich gerade im Kino, warteten darauf, dass der Film endlich beginnt. Zu viele Trailer, wir waren ungeduldig. Du hättest gesagt, dass wir uns entspannen sollen und hättest zu jedem Filmausschnitt den passenden Klatsch und Tratsch gehabt, hättest gewusst, welche Gerüchte es vom Set gibt. Doch du warst nicht dabei und wir konnten nicht ahnen, dass zur gleichen Zeit, wenige Kilometer weiter, etwas geschieht, was nicht sein darf.

Als ich abends schlafen ging, las ich deine letzte Nachricht bei WhatsApp: Erzähl mir wie der Film war. Wir müssen nächste Woche zusammen zu Fast und Fourious. Wie immer mit ganz vielen Smileys. Als ich zurück schrieb, kamen zwei Häckchen. Nachricht empfangen.

Am nächsten Morgen hattest du meine Nachricht noch nicht gelesen und ich ging in die Schule. Dort erfuhr ich dann was passiert war: Ein Autounfall, eine Tragödie, niemand trägt die Schuld. Die Fahrer waren leicht verletzt und du, du würdest nie wieder kommen. Du bist tot.

Luise, ich weiß nicht, was ich machen soll, so ohne dich. Wie waren beste Freundinnen seit dem Kindergarten, haben unsere ganze Kindheit zusammen verbracht. Sind aneinander und miteinander gewachsen. Wir haben jede freie Sekunde gemeinsam erlebt: Auf dem Baumhaus, im Wald, bei DVD- Abenden, bei Pyjamapartys mit Bea, Judith und Sally. Wir haben zusammen gelacht und geweint, gestritten und uns vertragen.

Wir waren so unterschiedlich: Du extrovertiert, immer gut gelaunt, temperamentvoll und nie um einen Witz verlegen, oftmals ziemlich überdreht uund impulsiv. Ich das genaue Gegenteil und trotzdem warst du meine Seelenvewandte, meine beste Freundin. Du hast mich zum Lachen gebracht, du hast mit mir geweint.

Du hast mir beigebracht, dass man das Unsichtbare sehen kann, wenn man es möchte, dass nichts unmöglich ist. Du kanntest mich besser, als jeder andere.

Wir wollten zusammen nach Neuseeland, Trauzeuginnen auf unseren Hochzeiten sein.

Du bist ein Teil meiner Vergangenheit, ein Teil meines Lebens. Ich habe dich immer für selbstverständlich genommen. Eine Zukunft ohne Luise, ergab keinen Sinn und ergibt es immer noch nicht: Doch du bist nicht tot, denn du wurdest geliebt. Aufrichtig, von allen Herzen, die heute hier sind. Und das macht dich unsterblich. Ich hoffe, dass es in deinem Himmel ganz viel Käse und Gummibärchen gibt und dass die Beatles nur für dich singen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?