Was soll ich tun wenn ich mein Ausbildungsplatz verloren habe?

5 Antworten

Du solltest anfangen, dir selbst zu helfen und erwachsen werden! Die Bock-Phase (oder auch Null-Bock) hat man mit 5 und vielleicht noch einmal zum Beginn der Pubertät, aber wenn man während der Ausbildung den Ernst der Lage noch nicht erkannt hat - wer soll einem dann wohl noch helfen?

Dann such Dir erst mal eine Arbeit, ganz egal was. Vermutlich sind Deine Eltern noch unterhaltspflichtig. Du solltest Dich auf jeden Fall beim Arbeitsamt als ausbildungssuchend melden.

Die ARGE sollte dein erster Ansprechpartner bei der Suche nach einer neuen Lehrstelle sein. Theoretisch könntest du schon nächste Woche neu anfangen.

Hallo DjCr4nkZz,

Bewerbungen schlagen fehl ( Absagen )

Dann arbeite an der Qualität Deiner Bewerbungen, überdenke Deine Bewerbungsstrategie und lass Dir von jemandem helfen, der sich damit auskennt.

Darfst jetzt nicht aufgeben ! Nimm Minijobs an, arbeite im Verkauf etc.

In der Zwischenzeit natürlich weiter Bewerbungen schreiben..

Darf ich wissen was mit "eigener Dummheit" gemeint ist ?

Gemäß voriger Frage Unterschlagung

0

Was möchtest Du wissen?