Was soll ich tun, wenn ich den Zügel des Schulpferdes immer noch kürzer nehmen soll, obwohl ich schon nach vorne falle - da neuer Reitlehrer das so will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du sollst eben die Zügel kürzer fassen und nicht mit den Armen ausgleichen. Trotzdem eine feine Verbindung halten ... wenn er Dir das nicht erklärt, wie diese Zusammenhänge funktionieren, dann ist er keinen Cent der Unterrichtskosten wert und Du solltest Dir einen anderen Reitlehrer suchen.

Auch, dass Deine Balance offenbar mit dem Zügel zusammenhängt, lässt drauf schließen, dass Du nicht gut ausgebildet wirst.

Entsprechend ... frag mal Leute, die woanders in Deiner Gegend reiten, vielleicht gibt es ja die Option, den Lehrer zu wechseln. Bei dem lernst ja nur Unsinn - sonst würde sich Deine Beschreibung anders lesen. Es gibt ja jeder das wieder, was er erfährt und wer einen guten Lehrer hat, fragt in aller Regel nicht nach, weil der die Erklärung viel besser vor Ort bekommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anirbas01
17.11.2016, 07:53

Ich meinte das mit den Zügeln auch so, dass wenn ich nachreifen soll, meine Arme so weit nach vorne nehmen müsste,  dass die Arme schon die Schultern schon nach vorne ziehen. So reitet kein Mensch. Ich fasse den Zügel so weit nach, dass ich nicht mit den Armen nachfassen muss aber eben konstante Verbindung habe. War auch bisher nicht das Problem. Dann weiss ich jetzt,dass ich es so bisher richtig gemacht habe. Danke:))

0

Also ein guter Ansatz wäre natürlich erstmal nachzufragen, warum er darauf besteht den Zügel so stark aufzunehmen. Durch stumpfe Anweisungen lernt man meiner Meinung nach eh nicht viel, mann muss schon auch nach dem Hintergrund fragen (dürfen). 

Warum verlierst du dadurch deinen Sitz? dein Ellenbogen sollten ja eigentlich nicht am Oberkörper "angeklebt" sein, von daher ist eigentlich auch nicht problematisch die ein bisschen weiter zu öffnen. Idealerweise sind die Unterarme mit den Zügel auf einer Linie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anirbas01
16.11.2016, 17:59

Die Ellenbogen bleiben am Körper so der Reitlehrer. Ich habe sehr kurze Arme und das nach vorne gehen nur bedingt möglich. 

0

Ihn einfach meckern lassen.. oder den Stall wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anirbas01
16.11.2016, 17:55

Na ja ist nicht so einfach dann holt er sich zu sich her und motzt dich an - das Pferd weicht schon zurück wenn er zu ihm kommt

0
Kommentar von TheFreakz
16.11.2016, 18:21

Dann sag einfach NEIN.. Da wäre es mir ehrlich egal, denn zu kurze Zügel sind nie gut, Vor Allem wenn dein Sitz darunter leidet.

1

Setz dich richtig hin, dann zieht das pferd dich nicht vornüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?