Was soll ich tun wenn Ex Freund ausrastet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum Collegeplatz! 

Es scheint so, als wäre dir unterbewusst klar gewesen, dass du auf Dauer keine Beziehung mit Exfreund wünschst. Du hast dir das Ende mit dem Platz am College begründet und erst jetzt ist dir klar geworden, dass das College nicht der Grund ist.

Rede mit ihm. Erkläre, dass du dachtest, du möchtest wg deinem Englandaufenthalt keine Beziehung und jetzt erst ist dir klar geworden, dass es damit nichts zu tun hat. Erzähle ihm von deiner neuen Liebe. Er findet es eh raus. Es wird ihm weh tun aber ohne Schmerz geht es wohl leider nicht. 

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSiMmMone
13.10.2016, 19:32

beide daumen hoch! best answer one can give

0

Naja dadurch dass du hin und her springst, deine meinung wechselst wie gerade der wind weht, kann er sich natürlich verarscht und übel belogen fühlen und es wäre verständlich. Du kannst nur versuchen es ihm zu erklären und dich entschuldigen, am besten aufrichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde wohl zurecht ausrasten.. bei dem hin und her,mal ist der gut dann doch nicht und dann doch wieder und dann nö.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf dein Herz und wenn du lieber was mit dem anderen haben möchtest dann mach das und ignorier deinem ex einfach und lass dir keine Vorwürfe anhören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens würde ich die Geschichte Deinem aktuellen Freund erzählen, damit er nicht eventuell Gerüchte oder verzerrte Geschichten von Deinem Ex hört und glaubt

Zweitens würde ich den Ex, sollte er lästig werden einfach stehen lassen, nix mit ihm reden, nicht anschauen, gar nix. Du bist ihm keine Rechenschaft schuldig.

Drittens würde ich nicht zögern, mir Hilfe zu holen, wenn er zudringlich oder zu lästig würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar ein bisschen blöd die ganze Situation, aber es ist halt so :D
Wenn er dir über den Weg läuft, ignoriere ihn einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war ein Fehler von dir, dass du mit ihm die "Beziehung" wiederholt hast. Allein die Tatsache, dass du wegen dem Englandaufenthalt diese Beziehung beendet hast, zeigt, dass es dir damit nicht Ernst war. Du darfst dich daher nicht wundern, wenn er sich verletzt und abgekanzelt  fühlt. Solche Entwicklungen sind oftmals der Stoff, aus dem Auseinandersetzungen und langwierige Belastungen werden. Daher empfehle ich dir, dass du dir über deine Gefühle zu ihm bewusst wirst. Sollte nichts mehr vorhanden sein, teile ihm dies mit und bringe auch dein Bedauern darüber zum Ausdruck, dass du ihn durch dein Verhalten eventuell irritiert hast, und dir dies Leid tut. Willst du die Trennung, dann sei aber diesmal konsequent, und benutze ihn nicht mehr als "Lückenbüßer". Er könnte sich sonst böse rächen - wegen seinem verletzten Stolz.

Viel Erfolg und alles Gute für die neue Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also,
ich habe zwar keine Erfahrung mit Beziehung etc. ... aber ich sag dir nur eins und bitte nimm das nicht zu persönlich:

Heutzutage gibt es nicht wahre Beziehungen, wo man da WOW sagen kann, aber wenn England dein größter Wunsch auf deine Wunschliste war oder ist, dann nutze diese Gelegnheit aus und mach aus dir etwas.

Wenn du in England bist, dann brauchst du dich nur auf deine College-Sachen zu konzentrieren. Wenn du jemanden kenngelernt hast dann WARUM NICHT!

Wenn dieser Person Respekt zu dir hat, dann überlegst dir gut.

Gruß

PS.: Verzichte auf gar keinen Fall auf College in England!!!! Und übrigens: Scheiß auf alles und mach dein eignen Ding!

:)

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?