Was soll ich tun wen mein Körper wegen meiner Herkunft stark behaart ist?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Körperhaare komplett wegzulasern, vor allem wenn sie sehr viele und kräftige Haare sind, kannst du dir nicht leisten. Das wird viele viele Sitzungen dauern und ich schätze mal mindestens 1000 - 1200 Euro.

Ich denke dass es normal ist und du solltest das in deinem Kopf ändern. Zu einem Psychofritzen muss man deswegen nicht.

Mich stören eigentlich nur die Haare am Bauch und Brust.

0
@GemachterMann99

Gerade da ist es doch nicht so schlimm. Kann ja nach Typ auch gut aussehen.

0

Also Bauch- und Brusthaare sehen doch gut aus! Ich würde meine nicht hergeben. Tom Jones seine sollen sogar versichert sein. Und dauerhafte Haarentfernung, heißt nicht lebenslängliche. Die wachsen dann oft ungleichmäßig nach.

0
@Luka1976

mit wem redest du jetzt? ich bin nicht der Fragesteller und außerdem bin ich eine Frau und hab das Problem nicht. Auch richtig kommentieren will gelernt sein

0

Lasern könnte sehr teuer werden, geh mal zum Waxing, das ist am Einfachsten.

Wenn Du meinst, deswegen einen Therapeuten zu brauchen, dann geh zunächst zum Hausarzt - das können Deine Eltern Dir nicht verbieten! Und der entscheidet, ob Du Therapie brauchst.

Ich denke, das Problem kannst Du allein in den Griff kriegen, einfach indem Du Dir sagst: Das ist mein Körper und mit dem lebe ich. Und zwar so wie er ist! Es muss kein anderer Körper her - auch kein gelaserter oder rasierter! Nimm Deine Haare an wie sie sind, denn sie sind natürlich. Du bist gesund. Mach Dein Selbstwertgefühl nicht durch etwas kaputt, was andere Dir einreden wollen!

Mit Wax, ab und zu wieder machen lassen vor allem am Rücken.

Das wächst doch trotzdem nach und hinterlässt stopeln?

0

Was möchtest Du wissen?