Was soll ich tun um es einigermaßen zu vergessen?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Rosalindeeins,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Ich würde an deiner Stelle meinen Eltern von dem Vorfall berichten, damit sie dir helfen können etwas dagegen diesen Jungen zu tun, denn das ist kein Spaß mehr. deine Eltern könnten z.B. seine Eltern kontaktieren um den Jungen zur Rede zu stellen, etc.

Dann suche dir Trost bei einer guten Freundin oder Schwerster,... jemand der dir Nahe steht und bei dem du reden und dich ausweinen kannst.

Verdrängen ist nicht immer die beste Art mit solch einer heftigen Erfahrung umzugehen, wehre dich!

Wie alt bist du denn? Am besten ist es wenn du mit einer Vertrauensperson wie deine Mutter oder deine beste Freundin darüber redest. Sich auszusprechen hilft manchmal Wunder.

Du brauchst jemand, dem du vertraust und mit dem du reden kannst, und zur Verarbeitung dieses Erlebnisses wäre vielleicht auch eine Anzeige ( sexuelle Nötigung ) hilfreich...!

Du wirst noch Wut in dir haben, auf jeden Fall ein noch nicht gelöstes inneres Problem. Stelle ihn an einem öffentlichen Ort zur Rede und Frage ihn, was das sollte, warum er dein Nein nicht sofort akzeptierte. Mache ihm deutlich, dass du Angst hättest und dass man so nicht mit einem anderen Menschen umgeht.

Rosalindeeins 07.03.2014, 00:57

Habe ich, er sagte es war Reflex

0
Toraka 07.03.2014, 16:45
@Rosalindeeins

Wie erklärt er denn bitte einen "Reflex"? Etwa ein Reflex in der Hose? So eine Antwort hätte ich nicht erwartet. Ist er Deutscher?

0
Toraka 07.03.2014, 17:07
@Rosalindeeins

Ich weiss nicht, wie weit er überhaupt gegangen ist, ob seine Hand z.B. unter der Kleidung war oder nicht. Die genaue Situation lässt eine richtige Bewertung erst zu. Du musst aber nichts detaillierter beschreiben, wenn es dir unangenehm ist. Alleine, dass er deine Worte dagegen nicht sofort akzeptierte, ist natürlich frech.

Solltest du jemals wieder in eine vergleichbare Situation kommen, dann merke dir, dem Jungen/Mann eindeutig, also energisch und laut, "Nein! Ich will das nicht! Bleiben Sie bitte sofort von mir weg!" zu entgegnen. Und verzichte auf jegliches Lächeln, das könnte missverstanden werden, dass du die Worte nicht wirklich ernst meinst.

0

Hey,

wegen sowas würde ich zur Polizei gehen, um eine Anzeige wegen sexueller Belästigung zu erstatten.

Scheint als wäre das ein künftiger Frauenvergewaltiger. Der müsste mal unter die Lupe genommen werden.

LG und vG

Triff dich mit nem anderen Jungen, Oder mach irgendwas cooles nit deinen Freundinin Eine schnellere art gibt es da azch leider nicht /:

Sprech am besten mal mit einer guten Freundin darüber, reden hilft!

Jassy1210 07.03.2014, 00:52

Ja würde ich auch tun. Und hoffen, dass sich die Geschichte verbreitet. Der Typ ist ekelig und nutzt junge Mädchen für sexuelle Handlunge aus.

0
Rosalindeeins 07.03.2014, 00:55
@Jassy1210

Wenn ich aber keine gute Freundin hab die das für sich behält ? Ich will nicht dass die Geschichte rum geht, weil es mir peinlich ist.

0
Toraka 07.03.2014, 16:49
@Jassy1210

Jassy1210, so wie du ihn beschreibt, kennst du ihn offensichtlich persönlich, oder woher meinst du zu wissen, dass er jüngere Mädels regelmäßig belästigt? Und woher meinst du zu wissen, dass der junge Mann eklig sei?

0
Toraka 07.03.2014, 16:55
@Rosalindeeins

Warum muss es dir peinlich sein? Er war der Agierende, nicht du! Wenn, dann sollte er sich schämen. Und es ist nichts weiter passiert, was du auch nicht wolltest.

Also, ich erwarte noch immer eine Entschuldigung von ihm, anstatt dümmlich irgendwelchen Reflexen die Verantwortung zu übertragen. Wenn er sich nicht entschuldigt, musst du auf ihn auch keine Rücksicht nehmen, was das Herumsprechen betrifft. Es wäre interessant, zu erfahren, was andere Menschen über seine "Reflexe" denken.

0
Yokad1609 07.03.2014, 00:57

Dann erzähl es deiner Mama, Mütter haben auch gute Tipps was man machen kann.

0

Sprich mit Eltern, Vertrauenspersonen halt beste Freundin .

und melde diesen Vorfall bei der Polizei tu es auch um zu verhindern, dass er anderen Frauen etwas antut !

Was möchtest Du wissen?