was soll ich tun( schule,Freunde)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, ich bin schon - für Dich - sehr alt. Doch möchte ich Dir eine Frage stellen: Triffst Du Deine Freunde nur in der Schule? Zu meiner Zeit haben wir uns auch Nachmittags oder Abends getroffen. Es liegt also an Dir und Deinen Freunden, ob Ihr Euch aus den Augen verliert. Und eine neue Schule kann zu vielen neuen Freundschaften führen. In Deinem Leben wirst Du noch häufig neue Leute kennen lernen. Mein Tipp: Sehe dies niemals als Hindernis sondern als Chance an. Auch Deine Erfahrungen mit Deiner Erzfeindin werden Dir noch hilfreich sein (allerdings erst rückblickend). Überlege Dir also was Du willst. Welche Schule passt besser zu Dir? Welche Schwerpunkte bietet die Schule und welche sprechen Dich an? Habe keine Angst vor einer Entscheidung. Eine Falsche kann man meistens revidieren. Eine nicht getroffene Entscheidung aber ist eine verloren.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahre Freunde werden mit dir den Kontakt stand halten. Trifft dich mit denen regelmäßig etc. aber gehe zur Gymnasium und mache dein Abi :) Es ist auch an der Zeit neue Leute und Freunde kennenzulernen. Gehe dein eigenen Weg ! Als ich von der Grundschule zum Gymnasium gewechselt bin. War niemand aus meiner Klasse in meiner Schule. Aber bereue es nicht, ich bin noch mit paar Freunden von mir in der Grunschule noch gut befreundet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab den gleichen Schritt gemacht. War davor auf einer Realachule und bin jetzt auf einem Gymnasium auf der Oberstufe. Du musst aufjedenfall mit einem Lernzuwachs rechnen. Und du lernst dort neue Freunde kennen. Wenn du so lange Kontakt mit denen hast dann bricht der Kontakt auch nicht ab. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh hin ! Wenn es freunde sind dann hast du auch auserhalb von schule kontakt mit denen. Auserdem ist es immer wieder schön in neue klassen mit neuen menschen zu kommen. Ich sprech aus erfahrung hab echt viele schulen gewechselt. Dabei die freunde nie verloren sondern nur neue bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du deine Freunde nicht mehr so oft siehst, wirst du wohl nicht verhindern können, da du entweder aufs Gymnasium gehen wirst oder als andere Option eine Ausbildung hättest. In beiden Fällen sind deine meisten Freunde an einem anderen Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenns bei mir schon über 10 Jahre her ist stand ich damals vor dem selben Problem.

Und das ist wohl eine Entscheidung die du für dich selbst treffen musst.

Aber denk doch mal darüber nach ob es wirklich sinnvoll ist deine Zukunftspläne von deinen Freunden abhängig zu machen?

Gute Freunde bleiben dir erhalten auch wenn ihr nich zusammen zur Schule geht. Und bei weniger guten werden sich die Wege früher oder später trennen. Und spätestens nach dem Abi werdet ihr eh nicht mehr alle zusammen sein. Die einen verreisen, die anderen machen ne Ausbildung, wieder andere studieren...

Und ihr werdet sicher nicht nach der Schule alle an dieselbe Uni gehen oder beim selben Arbeitgeber anfangen...

Und egal für welche Schule du dich entscheidest wirst du neue Freunde finden und deine alten Freunde behalten... und über die Jahre werden sich die Wege bei manchen auch wieder trennen...

Aber die Entscheidung was du machst kann dir keiner anheben.  Das musst du für dich selbst wissen. 

Meine beste Freundin ist immernoch meine beste Freundin obwohl ich auf eine andere Schule gegangen bin und mittlerweile in einem anderen Bundesland arbeite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue Leute zu kennen ist das beste :)
Habe ich noch nie getan aber ist sicher cool^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du denn nicht aufs Berufsgymnasium?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dancemomsfan
08.11.2015, 15:19

ich bin 50-50 gespalten einerseits möchte ich andererseits nicht

0

Was möchtest Du wissen?