Was soll ich tun (Panikattacken)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du schon mal versucht ein neues Hobby zu finden? Manchmal hilft da einfach Ablenkung. Ansonsten würde ich mal vesuchen meine Ernährung etwas umzustellen, mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen oder weitere Ablenkungen zu finden.

JessicaDaschner 13.07.2017, 00:13

Ja. Aber kann es derzeit nicht so oft machen, da ich erst umgezogen bin und alles noch neu ist und ich derzeit viel Stress habe. Und Ablenkung ist halt auch zurzeit schlecht, weil ich mich um vieles kümmern muss und ich wenig Zeit habe um raus zu gehen.

Aber danke für den Tipp :)

1

also ich habe diese probleme auch aber habe mich halt mittlerweile dran gewöhnt bin halt so ein mensch. kann dir nur empfehlen stress zu vermeiden und dich oft genug abzulenken damit das nicht überhand gewinnt

JessicaDaschner 13.07.2017, 00:15

Stress vermeiden kann ich zurzeit leider schlecht. Da ich umgezogen bin mich um vieles kümmern muss, Stress in der Familie habe usw. Ich versuche mich auch daran zu gewöhnen, ist aber halt schwer.

0
Edit1000 13.07.2017, 00:19
@JessicaDaschner

ja das glaube ich dir, ich habe ca 1 jahr gebraucht und habe das jetzt seit ca 2 jahren. habe natürlich auch viel stress aber wenn du versuche den stress zu haben in einem augenblick und danach versuche ich absolut nicht mehr daran zu denken. ist etwas schwer am anfang aber mittlerweile denke ich viel weniger und nicht mehr so intensiv über minderheiten nach

0
JessicaDaschner 13.07.2017, 00:23

Ja ich habe es jetzt auch seit einem Jahr. Habe auch 3 Monate gehabt, wo garnix mehr war und dann hat es aufeinmal wieder angefangen im Zug. Seitdem kann ich auch nicht mehr mit dem Zug fahren oder es ist halt wirklich eine Qual wenn ich muss. Und ich versuche ja auch nicht mehr an die Situationen oder an den Stress zu denken, aber er geht halt immer weiter und hört nicht auf.

0
Edit1000 13.07.2017, 00:26
@JessicaDaschner

ja das ziemlich schwer das wegzubekommen wenn das einmal anfängt, sport hilft auch etwas oder alkohol aber alkohol in geringen maßen

0
JessicaDaschner 13.07.2017, 10:09

Trinke kein Alkohol aber danke für den Tipp!

0

Es gibt Selbsthilfegruppen und noch besser Ärzte/innen speziell für dieses Problem. 

Psychotherapie

JessicaDaschner 13.07.2017, 00:00

Ja darauf warte ich ja. Aber zu lange Wartezeiten.

0
JessicaDaschner 13.07.2017, 00:03
@Blastaz145

Ich habe mal Anti Depressiver bekommen, die haben aber alles schlimmer gemacht und der Psychiater bei dem ich mal war hat mir davon abgeraten, da ich noch zu jung bin. 

0
Blastaz145 13.07.2017, 00:10
@JessicaDaschner

Alkohol ist aber Angstdämpfend

von dem her ist das doch genau das was du suchst

in Bier ist auch noch Hopfen und sowas drinnen das beruhigt auch nochmal

0

Was möchtest Du wissen?