Was soll ich tun mit meiner Freundin, sie hat mich vor 2 Tagen angerufen!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du jetzt deine Freundin in diesem Zustand hängen lässt, dann bist du kein richtiger Kerl und mit Religiösität hat da sauch nichts mehr zu tun!

Dann bist du ein Feigling, einer der sich aus der Affäre zieht, der keine Verantwortung übernehmen kann.

Meinst du echt, dass deine Freundin diesen Zustand wollte? Was ist da schief gelaufen? Doch nicht verhütet? Oder ist sie fremd gegangen?

Rede mit ihr. Ein Kind ist ein Geschenk Gottes, das man annehmen muss, egal ob die Zeit dafür reif ist oder nicht. Freue dich mit ihr und macht aus dieser Situation dias Beste eurem Kind zuliebe. Zeig, dass du zu ihr  stehst, dass du Verantwortung übernimmst, sei ein liebevoller Vater.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antonio505
30.12.2015, 19:06

Das Kondom ist geplatzt 

0

Sag es deinen Eltern unterstütze sie, komm mit deiner neuen Situation zurecht, du wirst Vater! Es wird so oder so raus kommen, je früher desto besser. Lass sie auf keinen Fall allein, dann wärst du ein richtiges ..., hilf ihr nicht nur sie ist schwanger, auch du hast deinen Teil dazu beigetragen. Es betrifft dich mindestens so sehr wie sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt Dir wirklich sicher sein, daß es auch Dein Kind ist... Die Umstände könnten möglicherweise anderes vermuten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antonio505
31.12.2015, 11:25

Ich bin mir sicher 

0

Als erstes, sag es deinen Eltern bzw. euren Eltern. Ja vielleicht sind sie sauer und enttäuscht und werden das auch sagen, aber sie werden dich trotzdem unterstützen.
Trefft euch zusammen mit euren Eltern und sagt was Sache ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst euch beraten und bleibt ruhig, das ist eine sehr schwierige Situation, aber mit 17 finde ich es zu früh da ihr dem Kind in unser Kapitalisten Welt keine finanzielle Grundlage bieten könnt, aber man kann alles schaffen wenn man will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selbst ein Kind sehr sehr jung bekommen es wird euer Leben verändern aber man kann es schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt ihren Wunsch respektieren. Nur sie allein kann wirklich entscheiden, ob sie das Kind haben möchte oder nicht. Du mußt natürlich zu ihr stehen, das ist ja klar. Wichtig ist, dass das Baby Mama und Papa hat. Dass weder deine Eltern noch ihre Eltern begeistert sein werden, ist verständlich. Da müßt ihr aber durch. Wer reif für Sex ist, muß auch reif für die Konsequenzen sein.

Warte erst einmal ab, ob sie tatsächlich schwanger ist. War sie beim Arzt und dieser hat die Schwangerschaft bestätigt oder ist es bisher nur eine Vermutung von ihr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antonio505
30.12.2015, 16:04

Ja sie hat mich vor 2 Tagen angerufen, dann sind wir zu ihrem Arzt. Sie ist in de 4 Woche 

0

Was möchtest Du wissen?