Was soll ich tun mit meinem Pferd/pony :(

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Steht sie mit mehreren zusammen? Kommst sie in Ruhe zum fressen oder wird sie von den anderen weggejagt?

Stand sie vorher alleine - Boxenhaltung?

Warum reitest du sie jetzt mehr als vorher?

Hast du die Zähne kontrollieren lassen? Blutwerte?

So eine "Haltungsumstellung" im hohen Alter kann zu Problemen führen. Vor allem, wenn sie in der Rangordnung weiter unten steht. Da gibt es immer wieder Rangeleien ums Futter, Heu, etc. - das führt zu Stress. Stress lässt auch Menschen abmagern - noch dazu kriegt sie dann auch nicht die Menge an Futter die sie braucht, das lässt sie zusätzlich dünner werden.

Dazu kommt das offensichtliche Mehr an Bewegung - hast du die Fütterung daran angepasst?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, ein altes Pferd zu reiten, so lange es gesundheitlich fit ist. Aber SO viel ist dann doch Grenzwertig. Meiner Meinung nach. Man sollte das Pensum schon an Alter und Gesundheitszustand anpassen. Und das ist beides nicht optimal bei ihr, also schraub das ganze lieber etwas runter.

Alte Pferde brauchen häufig spezielles Futter, Nährstoffe, Mineralien, Vitamine, etc. pp. - denn alte Pferde bauen im Alter nunmal an Masse ab.

Wenn ein altes Pferd so dünn wird, kann das viele Ursachen haben; Haltungsumstellung, Futterumstellung oder einfach das Alter (alte Pferde können manchmal die Nährstoffe im Futter nicht mehr richtig verwerten). Allerdings ist es kein Anzeichen dafür, dass ein Pferd bald stirbt. Ich würde trotzdem ´mal einen Tierarzt draufgucken lassen. Er kann Dir ggfs. auch ein Ergänzungsfutter empfehlen. Das alte Pferde etwas dünner werden, ist völlig normal, es darf aber nicht extrem werden. Sollte sich der Zustand nicht bessern, solltet ihr vielleicht ´mal darüber nachdenken, das Pferd einfach weniger zu belasten oder in Rente zu schicken.. Also, einfach ´mal einen Profi fragen.

wenn ein pony mehr bewegt wird braucht es auch mehr futter, passe als die füttermege der leistung an ......sind den auch noch andere pferde in dem offenstall >? ich meine wird ihr das futter weggefressen ? es giebt ältere pferd die irgentwann anfangen abzubauen ..vielleicht solltest du sie nicht mehr jeden tag reiten und einfach mal nur mit ihr eine runde spatzieren gehen ....es giebt auch verschiedenes futter was mann gut zum aufbauen füttern kann ....sprech auf jedenfall mal mit deinem tierarzt den es ist nicht gut für deine maus wen sie abbaut :D

Bei Pferden in hohem Alter sind oft die Zähne abgenutzt oder gar ausgefallen. 30 Jahre ist schon ein stolzes Alter - auch für ein Pony.

Dein Pferd nimmt nicht ab, weil es bald sterben will. Aber es wird vielleicht sterben, weil es so abgenommen hat...

Wenn die Zähne nicht mehr in Ordnung sind, kann dein Pferd kein Heu mehr gut kauen. Gib ihr täglich einen halben Eimer eingeweichte Heucobs (von Agrobs z.B.). Zusätzlich kannst du 2-3 Mal pro Woche Fertigmash angiesen und füttern. Das sind alles "Dickmacher" und können auch von Pferden ganz ohne Zähne aufgenommen werden.

Wenn bald die Weidesaison beginnt, wird dein Pferd gewiss wieder zunehmen. Bis dahin musst du halt nachhelfen. Und jetzt, wo sie im Offenstall steht, musst du sie doch nicht so oft reiten. Vorher - ohne Offenstall - wäre es wichtiger gewesen.

Vermutlich hat sie nun so viel mehr Bewegung, dass das Futter nicht ausreicht. Sie (ver)braucht mehr Kalorien!

ist sie gesund? Zähne, Blutbild, ect....? mit 30 ist sie ja schon alt, lass sie vom TA checken, der kann dir weiterhelfen!

Heyy

Was gibst du ihm denn zufressen? und wie lange steht es auf der Weide?

Was möchtest Du wissen?