Was soll ich tun mit meinem Leben!?

11 Antworten

Was du beschreibst ist ein Aspekt deiner gesamten Phobie.
Du möchtest etwas kontrollieren, was so erstmal nicht zu kontrollieren ist.
Viele Menschen, die die gleiche Phobie haben wie du, hassen ihre Ausscheidungen, reinigen ihren Anus, ihre Scheide, ihren Penis bis die Haut ab ist.
Den Psychologen und Psychiatern ist das vertraut.
Fast jeder der einen Waschzwang oder eine Keimphobie hat und männlich ist, denkt wie du.
So ist es zwar sehr peinlich für dich aber nicht ungewöhnlich für die Ärzte.
Sie wissen damit umzugehen, ohne dich bloßzustellen.
Du bist jung. Du hast Chancen an deiner Situation so zu arbeiten, dass du deine Lebensqualität zurückbekommen kannst.

Wenn Du eine so ausgewachsene Phobie hast, solltest Du nicht versuchen, den Samenerguss zu unterbinden, sondern schleunigst einen Psychotherapeuten aufsuchen. Denn mit einer Spermaphobie, zu der im späteren Leben wahrscheinlich auch noch eine Phobie vor jeder Art Körperflüssigkeiten dazu kommt, wirst Du niemals eine glückliche Partnerschaft haben und Dein Leben lang einsam bleiben. Das wirst Du Dir als 13 Pubertierender in seiner ganzen Dimension heute nicht vorstellen können, aber glaube mir, es ist schlimmer als alles, was Du jetzt empfindest.

Ich würde mit einer Therapie keinen Tag warten. Und diese Antwort ist so ernst gemeint wie Du Deine Frage gemeint hast. Mit Therapeutenhilfe kriegst Du das sicher hin, Du bist ja noch jung und formbar.

Zu deiner phobie musst du wissen: dein Sperma hat nichts mit keimen oder Bakterien zu tun. Alles was dein Körper produziert (also auch dein Sperma) ist nichts was deinem Körper schaden könnte... Das einzige was deinem Körper schadet ist das schlechte Gewissen oder sogar die Angst die du vor dir selber oder vor deinem Geschlechtsteil hast. Selbstbefriedigung ist nicht eklig oder schlimm. Medizinisch gesehen ist selbstbefriedigung sogar gesund, da bei jedem Orgasmus glückshormone ausgeschüttet werden die das Immunsystem stärken. Aber wenn du partout nicht willst will ich dich nicht überzeugen. Nur: ich bin auch ein Junge und ich denke ich kann das beurteilen versuch nicht dir irgendwie den penis oder die hoden abzuschneiden oder ähnliches. Du würdest dein ganzes Leben darunter leiden. Außerdem bringt es dir nichts denn deine Prostata würde trotzdem lustig weiterproduzieren. Versuch dich damit anzufreunden dass du jetzt ein junge in der Pubertät bist und wenn du tatsächlich so Probleme hast, gehe auf jeden Fall zum Psychiater der kann dir bestimmt weiterhelfen.
LG

Wie gewöhne ich mir ab zu weinen?

Ja ich weiß, weinen tut manchmal gut und so weiter... Aber ich weine täglich! Ich komme mir auch wirklich mies vor, will auch nicht ständig meine schwäche zeigen. Aber tränen einhalten klappt fast nie. Was kann tun um mir das weinen abzugewöhnen? Und bitte keine Kommentare wie "Gar nicht" "Geh zum Psychologen" o.ä. Ihr kennt weder mich, mein leben noch meine Situation... Es ist mir nur wichtig zu wissen, wie ich die Tränen vermeiden kann.

...zur Frage

Hilfe ich bin Fremdgegangen was tun?

Hallo Leute,

Ich ich habe ein großes Problem und zwar ich habe mir geschworen dass ich niemals im Leben Fremdgehen werde (21) leider ist es dazu gekommen dass mich meine Ex Freundin geküsst hat obwohl ich gerade in einer Beziehung bin das Problem ist ich bin mutig genug um es zu sagen dass ich es getan habe aber ich kann mir diese Art von Schande nicht leben so als ob ich mir was antun müsste Finger abhacken oder so beispielweise jetzt was ist eure Meinung nach zu tun

...zur Frage

Wie kann man anfangen mit Menschen zu reden?

Hey, würde mich sehr Freuen, wenn ihr mir helft. Das Problem in meinem Leben ist Reden. Ich habe keine Ahnung, wie ich in der Schule Freunde finden kann. Ich bin eine Person, die nicht viel redet. Ich kann gut auf andere hören, aber ich antworte nicht sehr darauf. Ich bin sehr traurig. Manchmal weine ich über dieses Problem. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich keine Zukunft haben werde. Nächstes Jahr werde ich auf eine neue Schule gehen und ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Das ist das größte Problem in meinem Leben. Es ist traurig zu sehen, wie andere Spaß haben, und ich bin traurig, es anzusehen. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ich weine grundlos aus angst ihn zu verlieren?

Ich weiß das, das nicht normal ist. Aber ich weine fast täglich aus angst meinen freund mit dem ich 1 1/2 Jahre zusammen bin zu verlieren. Es läuft alles so perfekt, aber die angst ist da. Er ist mein leben ohne ihn hat alles keinen Sinn mehr. Und ja ich bin abhängig von ihm, aufs übelste! Ich möchte das eigentlich hat nicht so. Aber ich kann es nicht ändern. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?