Was soll ich tun? Meine Mutter ist streng dagegen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kommt alles serh stark auf Dein Alter an, liebe anonymyplease!

Dass er "nicht gut genug für Dich ist" ist eine typische Elternreaktion - die kann richtig oder falsch sein!

Es KANN und DARF kein Grund sein, ihn abzulehnen, weil er einen Stiefvater hat und die Familie kompliziert ist!

Deine Mutter ist ganz offensichtlich überheblich: SIE hält sich für etwas Besseres, und so weit ich den Islam kenne, ist das auch im Islam Sünde!

Tu, was DU für richtig hältst, aber überlege vorher genau!

NIEMALS würde ich mir den Umgang mit ihm verbieten lassen!

Weinen bringt da nichts: Du bist ein Mensch und hast den Respekt Deiner Eltern verdient - Wenn Du den nicht kriegst, weil Deine Eltern über Dich bestimmen wollen dann

a) warte, bis Du 18 bist und füge Dich bis dahin - dazu bist Du verpflichtet - doch bleibe bei Dir selbst und denk`Dir Deinen Teil

b) sage Ihnen, dass Du sie liebst, dass diese Liebe jedoch weder ihnen das Recht gibt, über Dich zu verfügen, noch Dir die Pflicht gibt, ihnen zu gehorchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 14:06

Dankeschön... hast mir echt geholfen damit. Wir wollen jetzt 2 Jahre warten danach mit meinen Eltern reden.. ich kenne ja seine Mutter sehr gut und sie mag mich sehr, seine Familie weis von uns. Nächste Woche In'Sha'Allah gehe ich ihre Hand küssen. Mal gucken.. sabr

2

Grüß Dich anonympleasee!

Es kommt ja nicht darauf an, was Deine Eltern davon halten, sondern auf das was Du fühlst. Selbst wenn es ein Fehler wäre, so würde es sich sowieso erst im Nachhinein bestätigen. Zudem musst Du auch selbst Erfahrungen machen dürfen. Außerdem fragt die Liebe nicht danach, was besser oder schlechter ist.

Sie ist einfach da und wenn beide das tun, was sie erhält, dann wird sie auch bleiben. Wenn nicht dann nicht. Sie kommt und geht, wenn sie nicht blühen kann.

Ich bin kein Christ und kein Moslem, aber trotzdem kann man ja sagen, das  nach Eurem Glauben schließlich Allah verantwortlich ist, was er in die Welt gesetzt hat. Und dazu gehört auch die Liebe. So müsste man daraus logisch schließen, das er die Liebe gewollt hat.

Das stärkste Argument wäre gegenüber Deinen Eltern daher, das ein  Verbot oder eine Behinderung der Liebe, ein Verstoß gegen Allahs Werke wäre, ganz gleich wen Du liebst. Sein Werk ist sein Werk und da gibt es keine Unterschiede. Deshalb habe weiterhin Kontakt mit Deinem Freund. Und außerdem wollte Allah damit ja auch, das Du Erfahrungen sammeln sollst. Sonst könnte er die Liebe ja abschaffen oder gar nicht erst in die Welt setzen, wenn er sie nicht wollte.

Versuche den Eltern mit diesen Argumenten das zu erklären. Eigentlich gibt es kein vernünftiges Gegenargument, das dieses in Frage stellen könnte.

Solltest Du jedoch viele Schwierigkeiten bekommen, die du nicht aushalten kannst, dann kann man auch dann Lösungen finden.

Eine Frage noch: wie alt bist Du?

Herzlichen Gruß

Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 08:45

Ich bedanke mich von ganzem herzen das du dir deine kostbare Zeit genommen hast und mir helfen wolltest. Du hast recht wirklich danke.
Ich bin 18

0

Hallo anonympleasee,

nachdem ich mir alle Antworten durchgelesen habe:

Du solltest genau beachten, was deine Eltern sagen und das in deine Entscheidung einbeziehen. Überlege, welches Interesse deinen Eltern haben, welche Erfahrung sie haben, welche weltanschaulichen Werte sie vertreten.

Und dann entscheidest du selbst - du bist 18 und volljährig. Und dann stehst du zu deiner Entscheidung, auch wenn sie vielleicht total anders ausfällt, als deine Eltern sich das vorstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
21.05.2017, 22:39

Dankeschön liebes

0

Klingt fast wie bei Romeo und Julia....

Ich denke du weisst selbst sehr gut was für dich gut ist...in der Regel ist eine solche Beziehung doch eher unproblematisch, aber du solltest bedenken, dass du die Familie, in der er lebt nicht eintauschen kannst. Das heißt du wirst dich früher oder später auch mit diesen zerrütteten Verhältnisen dort abfinden müssen, wenn du und dein Schwarm euch näher kommen.

Aber wenn du bereit bist, dich damit abzufinden, dass diese Familie nicht perfekt ist, und du deinen Freund liebst, dann ist das DEINE Entscheidung und nicht die deiner Eltern. Gehe in ein ruhiges Gespräch mit den beiden und erkläre ihnen deine Gefühle. Bleibe ruhig, aber mache deinen Standpunkt klar. Es ist dein Leben und deine Entscheidung...

Anders sieht es aus, wenn der Junge Mann tatsächlich einen schlechten Einfluss auf dich hat, weil er z,B Drogen nimmt, Straftaten begeht etc...dann dürfen deine Eltern dir den Kontakt verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 08:47

Danke das du dir Zeit genommen hast um mir zu helfen...
er hatte vor kurzem eine Schlägerei und deswegen sagt meine Mutter nein. Aber er hat keine Schuld das weis ich, er hat mir alles erklärt und ich vertraue ihm so sehr, das ich weis das er mich nicht angelogen hat

0

Ich würde mir nichts verschreiben lassen. Immerhin könnte er DEINE GROßE LIEBE SEIN❤Versuch einfach deinen Eltern klar zu machen, dass er alles für dich ist und du ihn liebst. Irgendwann werden sie schon "aufgeben". Mach dir keinen Stress, das wird schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 08:50

Hoffentlich danke...

0

Du musst deine eigenen Erfahrungen machen. Frühef oder später werden das auch deine Eltern einsdhen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern werden das schon verstehen, wenn sie merken, dass ihr euch wirklich liebt und eine Zukunft haben wollt. Warte erst mal ab und lernt euch besser kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 08:48

Dankeschön....

0

Hey ja ich an deine stelle würde auf Mama hören denn die Eltern wissen welche Freund/in gut ist und welche schlecht deine Eltern meinen des nicht böse die wollen nur dein gutes hör deine Mutter und such dir jemand anders 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Midnight1999
19.05.2017, 23:52

Sorry, aber spinnst du? Selbst, wenn er wirklich "nicht gut (genug)" für sie ist, dann muss sie das selber lernen.

1
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 08:51

Er ist perfekt. Ich möchte ihn einfach nicht verlieren

0

Ich kann dich verstehen :) aber mein Rat an dich wäre...hör auf deine Eltern <3 sie wollen das Beste für dich. Rede nochmal mit deinen ELTERN darüber. 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 08:49

Ja Eigentlich mache ich auch immer was meine Eltern mir sagen. Weil ich weis Eltern haben immer recht. Aber ich kann einfach nicht mit ihm Schluss machen, es würde mich so fertig machen, das ich weis das ich es nicht überleben könnte ohne ihn... er bedeutet mir zu viel

0
Kommentar von Sarenaxyy
25.05.2017, 23:15

Ich hoffe du triffst eine gute Entscheidung ❤

0

Wie alt bist du wenn ich fragen darf? Also nicht böse gemeint aber klingt so als wenn du noch sehr jung bist. Und im jungen Alter denkt man, dass der erste Freund immer der Beste der Perfekteste und der Unersetzbarste ist. Aber dies ist nicht so. Klar liebst du ihn sehr und er hoffentlich auch dich. Aber wie meine Vorredner auch sagten, haben Eltern früher oder später bei so welchen Räten immmer Recht. Das weiß ich aus eigener Erfahrung auch wenn ich auf sie nicht gehört habe. Aber eig. würde ich auch sagen, dass das deine Entscheidung ist und du er doch nicht gut genug war du selbst wieder aufrecht stehen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonympleasee
20.05.2017, 14:04

Mein erster Freund ist es nicht. Und mein alter hat nichts mit meiner Reife zu tun. Deswegen ist mein alter nicht wichtig. Aber bin 18. ich kann mir einfach nichts ohne ihn vorstellen

0

Was möchtest Du wissen?