Was soll ich tun? Ich weiss da keinen ausweg mehr. Die klinik wird nix bringen?

Support

Liebe/r souvisou,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Ehrlich ist das sehr schwierig wenn du nicht mal ehrlich zu deiner Therapeutin bist, warum gehst du dann dort hin? Du brauchst ihr nichts vor machen, dafür ist sie da! Eine eigene Wohnung bedeutet mega viel Verantwortung, ich bin mir nicht sicher ob du das alleine schaffst? Informiere dich über eine Klinik, bis du einen Termin bekommst dauert es eh noch eine Weile!

meine Betreuer sind alle ausgebildet, und ich kann nicht ein leben lang in dieser betreuten wohnen gehen. zudem melde ich mich eh für eine ambulante betreuung jede woche einmal an. dann kommt die zu mir nach hause oder wir treffen uns für ein spaziergang und reden und sie hilft mir wo ich noch hilfe benötige. ausserdem habe ich eine beiständin und die guckt auch immer wieder.

und alle sagen ich wäre für eine eigene wohnung genug reif und es gibt dinge wo ich weiterhin noch dran bleiben muss. und ich lüge nicht wirklich ich rede es nur wieder gut aus, dass ich damit klar komme.

0

Naja das klingt nicht so das du stabil genug für eine eigene Wohnung bist. Also klar du könntest die Chance nächsten Monat in eine eigene Wohnung zu ziehen nutzen aber das wird deine Lage bestimmt nur verschlechtern . Also ich an deiner Stelle würde in die Klinik gehen und danach in eine eigene Wohnung . Da hast du dann auch schon konkrete Ziele für nach der Therapie , worauf du dich freuen kannst .

naja das problem ist, ist kann nicht motiviert an meine probleme arbeiten, wenn ich net endlich sehe, dass ich selbständig kann. ich habe eine ambulante therapie eine ambulante betreuuerin und dann noch eine beiständin. die helfen mir dann auch überall und ich habe trotzdem eine eigene wohnung und meine eigene entscheidungen. und ich brauche das. ich brauche irgenwas wo ich sagen kann, ich bin sälbständig und arbeite daraufhin weiter.

0

Aber Vllt ist genau das deine Schwierigkeit ..?! Das du Menschen mehr vertrauen musst , weil sie Vllt erfahrender als du selbst sind..!! Und Du kannst auch in einer Klinik selbständig sein und dich dort beweisen. Die Zeit wird kommen in der du bereit für eine eignend Wohnung bist aber genieße es doch nochmal ein bisschen bemüttert zu werden

0

Hallo souvisou

Da scheinst Du ja mächtig Durcheinander zu sein.

Übrigens:Das mit der Wohnung ist klasse.

Selbst essen kochen.Selber die kleinen Einkäufe tätigen.

Bei der Wahrheit bleiben ist immer gut.Wer einmal kräftig anfängt zu Lügen

muß weiter lügen.

Das dicke Ende kommt dann.

Ruh dich gründlich aus und komm schnell wieder auf die Beine.

Dann gehste an deine Wohnung dran.

Gruß Ralf

Wie lange dauert es bis ich in der psychischen Klinik einen platz hab?

Hallo, meine Frage lautet wie lange dauert es bis ich in der Klinik einen Platz bekommen würde.

Ich will in die Klinik wegen extrem starken Suizidgedanken, ritzen und ich glaube das ich nicht versichern könnte mir nix zu tu.

Wisst ihr wie lange ich warten muss?

Vielen Dank LG

...zur Frage

Welches insektenspray hilft?

Hallo liebe user ♥️ Welches insektenspray hilft gut gegen mücken/gelsen und anderes getier zuverlässig? Bitte um erfahrung da ich nicht unnötig geld aus dem fenster werfen will. Hab schon ein schutzgitter vor dem fenster dennoch finden die immer ein weg in der wohnung

...zur Frage

Darf ich schon in die Psychiatrie?

Hallo erstmal! Ja, die Frage klingt schon komisch, da die meisten sich eher weigern in die Psychiatrie zu gehen. Naja, ich denke, dass es mir sehr helfen würde, dort ein paar Wochen in Therapie zu sein. Ich bin zwar noch nie in Therapie gewesen, aber ich glaube einfach, dass mir das auch nicht viel helfen würde. Einfach, weil man nach dieser einen Therapiestunde wieder zurück in den Alltag geschleudert wird. Auch, wenn ich was mit Freunden mache geht es mir währenddessen (meistens) gut und hinterher sofort wieder so naja bis schlecht.

Weshalb ich in die Psychiatrie möchte, ist dass es mir einfach nicht gut geht. Kann ich nicht beschreiben. Da sind auch noch ein paar andere Probleme, aber die tun hier nichts zur Sache. Jedenfalls ritze ich mich. Das ganze geht erst so 3 Monate und sehr schlimm ist das Ritzen auch noch nicht. Auch wollte ich mich schon so 2, 3mal umbringen und denke oft daran, wie ich es machen könnte etc... Allerdings verschlechtert sich das meistens immer so von einen Tag auf den anderen, dann verletze ich mich so 2-4 Tage nicht, dann wird es wieder schlimmer. Aber so schlimm sehen meiner Arme/ Beine auch nicht aus.

Kann ich mich (w/ 13 J.) trotzdem von meiner Mutter in die Klinik fahren lassen und dann dort in Therapie gehen?

Sorry für den langen Text und danke im Voraus für alle ernstgemeinten Antworten!

LG MiakaChan

...zur Frage

Wie teuer Mieter (eigene Wohnung) bei einem Gehalt von 1500Euro?

Wenn ihr monatlich 1500 euro netto verdient und ihr in eine eigene wohnung ziehen möchtet, wieviel sollte man für eine Wohnung monatlich zahlen , damit man gut über die runden kommt? Ich habe auch ein auto.

...zur Frage

Wie läuft es in einer Klinik ab?

Hallo Leute, mir geht es seit einigen Jahren echt nicht gut und ich dachte, dass alles wäre nur eine Phase. Mittlerweile bin ich an meinem Punkt, wo ich merke, dass ich wirklich Hilfe brauche, weil ich es sonst nicht länger durchhalte...
Meine Frage ist, wie würdet ihr vorangehen? Soll ich mit meinem Hausarzt darüber reden? Oder mir eine Psychologin suchen? Wie würde das Leben in einer Klinik eigentlich aussehen? Ich bin gerade in der Ausbildung, müsst ich die dann abbrechen, weil ich dann zb in der Klinik leben würde ?
Vorallem will Ich niemanden mit meinen Problemen belasten, deshalb will ich auch nicht das meine Eltern das alles mitbekommen.... ich bin echt verzweifelt ich weis gerade einfach nicht was ich tun soll.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?