Was soll ich tun, ich möchte niemanden aufgeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst Dich auch nicht entscheiden, denn Du bist Single. Mit dem Mann hast Du doch nur eine Affäre, mehr passiert da nicht. Aber vielleicht solltest Du erst mal Deine Therapie beenden, bevor Du Dich ernsthaft auf jemanden einläßt, was aber derzeit wohl eh kein Problem wäre, da es derzeit niemanden gibt, der eine ernsthafte Beziehung mit Dir will. Also gibt es im Grunde gar kein Problem, Du machst nur eins daraus.

Ich denke wollen würden es beide...

0

wir hatten es uns Abends gemütlich gemacht und er hat irgendwann trotz des Wissens, dass ich etwas mit dem ersten Mann "am laufen habe" meine Hand genommen und mich geküsst, mehr ist aber nicht passiert.

Du hättest ihm deine Hand und küssen auch verweigern können, oder ?

...oder hattest du die Befürchtung, er würde dich sonst "nicht mögen" ?

Entscheiden kann und will ich mich nicht, aber ich möchte auch nicht, dass der erste Mann das Gefühl hat, er wäre mir egal, dem ist nicht so

Dann gib ihm das Gefühl, dass er dir nicht egal ist....oder willst du ihn lediglich nicht verletzen ?

Er ist mir weder egal noch will ich ihn verletzten. Ich wollte aber, dass der andere Mann meine Hand nimmt und mich küsst. Ich muss mich an sich bei neuen Bekanntesn zusammenreißen weil ich sehr gerne flirte oder versuche Gefühle zu wecken. 

1
@Lz1029

Danke. Deinen Kommentar finde ich sehr gut und sehr ehrlich :-)

1

Hallo.

Also, ich darf ehrlich sein, ich war froh, als ich las, dass du in Therapie bist.

Das ist schon ziemlich pathologisch, was bei dir abgeht.

Ich wünsche dir nur das Beste, aber einen sinnvollen Rat geben kann ich da nicht. Ich glaube, dass das Problem auch gar nicht ist, welchen Mann du wählst, sondern dass du erst mal deine Psyche in den Griff bekommen musst.

Ich habe nicht das Gefühl, dass mein Therapeut mir genau sagen kann, was mit mir los ist. Außer vor längerer Zeit Depressionen, weshalb ich auch hin bin und vielleicht meine Suche nach Bestätigung meines Selbstwertgefühls. Aber das alles ist nichts konkretes und langsam weiß ich nicht was ich tun soll und was ich will. 

0
@Lz1029

Tja, da ich von der Psychologie bzw. den Psychologen nicht viel halte, überrascht mich das nicht.

Aber hast du dem mal dieses "Beziehungschaos" geschildert?

Auf jeden Fall ist ja in dir und deinen Gefühlen ein inneres Chaos, das ist das Problem.

0

Entscheiden kann und will ich mich nicht, 

In dem Fall kann man dir leider nichts raten, da du zu keiner Entscheidung kommen willst. Dann lasse alles beim alten und mache so weiter wie bisher.

Was möchtest Du wissen?