Was soll ich tun, ich hab mich in meinen Lehrer verliebt?

15 Antworten

Sag es ihm nicht, damit machst du es ihm doch nur viel schwerer. Wenn er so schon jemand ist, dem schnell etwas peinlich und unangenehm ist, wird er im Boden versinken wollen, wenn du ihm sowas sagst. Damit bringst du ihn in einer sehr unangenehme Lage, da es für ihn ein absolut Tabu ist, eine private Beziehung zu einer Schülerin zu haben. Und wenn er durch deine Mitschüler doch mal etwas mitbekommen sollte, wirkt das doch noch viel eher wie ein Gerücht und eine kleine Schwärmerei und nichts Ernstes. Wenn du allerdings da hingehst und es ihm verkündest, ist das was ernsteres und er ist gezwungen irgendwie zu reagieren.

Tut mir leid, aber was anderes als das es strafbar ist, weil er dein Lehrer ist, wirst kaum.

Es wird erst straffrei, wenn er nicht mehr dein Lehrer ist.

Wenn du ihn wirklich liebst, dann überlege dir bitte, :

"Ob du seine berufliche Laufbahn wirklich kaputt machen willst?,

in dem du versuchst was mit ihm anzufangen, solange wie er dein Lehrer und Lehrer an deiner Schule ist.

Die einzige Hilfe wäre, Dir diesen Unsinn auszureden. Es ist ja nicht so, dass ich nicht wüsste wie das ist, in den Lehrer verliebt zu sein.

DU bringst IHN in Teufels Küche. Dass Dir das egal ist, kann ich mir einfach nicht vorstellen. SO egoistisch und charakterlos kannst Du doch nicht sein!

Naja, so groß wird die Liebe dann wohl nicht sein. Nur eine kindische Dickkopf-Aktion.

Ich hatte mich ja schon mal in einen Lehrer verknallt da waren es auch nur eine kindische-Dickkopf-Aktion aber dieses mal ist es was anderes ich weis ja das es nicht möglich ist und ich ihn so schnell wie möglich wieder vergessen sollte. aber wie?

0
@Rebellion2016

Niemand hat gesagt, dass das Leben leicht ist! Du bist Dir der Folgen einer unbedachten Handlung voll bewusst. Also wirst Du auch genug Hirnschmalz haben, die Sache hinter Dir zu lassen, das bin ich ganz sicher! Du schaffst das schon!

1

Total verliebt, aber sie will nur Freundschaft?

Hi Leute... Ich hab mich vor einigen Monaten in ein Mädchen verliebt, das gleichzeitig auch (mitlerweile eine sehr enge) Freundin von mir ist. Ich bekomme auch ab und zu gesagt, dass sie und ich eigentlich voll gut zusammenpassen würden. Sie hat alles, was ich mir je von einer Freundin gewünscht hätte (außer, dass sie zockt :P)... Das Problem ist, dass ich jetzt über eine weitere Freundin von mir erfahren habe, dass sie nur Freundschaft will, mich aber als Kumpel sehr wertschätzt. Das Problem ist, dass meine Gefühle für sie besonders in den letzten Wochen immer stärker werden und ich dauernd an sie denken muss. Ich würde ihr unglaublich gerne sagen, was ich für sie empfinde, aber ich habe Angst, dass wir danach nicht mehr so befreundet sein können, wie vorher (und sie bedeutet mir viel zu viel um sie dadurch zu verlieren).... Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll. Ich schlafe Nachts kaum noch und bin ständig deprimiert :( Hat irgendjemand eine Idee wie ich damit umgehen kann oder in ihr Gefühle für mich wecken kann?

Vielen Dank im voraus

...zur Frage

Ich kann mir nichts merken im Unterricht, und bin vergesslich

Also, es geht um folgendes: Ich kann mich seit längerem nicht richtig konzentrieren im Unterricht, das heißt , dass ich dann nichts mehr mir merken kann und aus diesem Grund vieles im Unterricht verpasse. Ich nenne euch ein Beispiel: Wir lernen etwas und ich merke , dass ich etwas vergessen habe und deshalb nicht mehr mitkomme . ( Ich weiß auch im Grunde genommen auch nicht warum ich so vergesslich bin) . Jedoch will ich natürlich gut abschneiden, durch meine Vergesslichkeit jedoch sacke ich voll ab. Das nervt mich total, ich bin einfach nur Depressiv dadurch. Könnte es auch daran liegen, dass ich auch einerseits keine Lust auf die Schule habe ? Habe nähmlich 0 Motiviation.

...zur Frage

Was läuft zwischen meinem Lehrer und mir?

Hallo,
es hört sich echt doof an, aber ich bin mir echt sicher, ob mein Lehrer mehr empfindet.
Angefangen hat es vor drei Jahren wo er mich nur aus Spaß geneckt hat. Ich habe ihn dann im Unterricht bekommen und wir haben uns direkt super verstanden. Manchmal war es vlt ein bisschen anstrengend, weil er doch sehr freundschaftlich mit mir umgeht und dann auch Gespräche über die erste liebe und sonst was geführt wurden, was man ja eigentlich nicht mit dem Lehrer macht. Als wir ihn dann als Lehrer in unserer Stufe bekommen haben, hat sich dieses Verhältnis verändert.
Das Necken war nicht mehr spielerisch, sondern dazu da, um meine Aufmerksamkeit zu bekommen.
Nach Witzen guckt er direkt nach meiner Reaktion.
Reden wir alleine, beugt er sich über mich und kommt mir total nah, ohne Körperkontakt.
Er fragt mich immer nach meiner Meinung und versucht immer gut dar zustehen.
Er ist sauer, wenn ich nicht ihn frage sondern andere Lehrer.
Er sagt mir selber, dass wir viel gemeinsam haben und er deswegen auch denkt mich so necken zu können.
Er fragt mich, ob ich auf seiner Kinder aufpassen kann.
Oder wenn ich träume und er eigentlich weiter machen möchte mit dem Unterricht dann lächelt er mich die ganze Zeit an.( hab das gemerkt, als ich wohl sehr verträumt ausgeschaut habe, aber voll dabei war)
Er ist 25 Jahre älter und könnte mein Vater sein... ist das alles noch normal? Was sagt ihr?

...zur Frage

Angst vor Lehrer! Was soll ich jetzt machen?

Hallo, ich war heute nicht beim Nachsitzen, weil es mir nicht gut ging(übelkeit). Habe mich allerdings nicht entschduldigt habe nur meinem Lehrer im Unterricht erzählt das es mir Übel ist. Dann bin ich nach Hause gegangen und habe es meiner Mutter erzählt. Sie hat gesagt ich soll daheim bleiben und um 17.37 hat dann mein Lehrer angerufen, ich bin nicht hingegangen meine Mutter auch nicht jetzt habe ich voll angst. Weil ich mein es ist ja nicht normal das ein Lehrer daheim anruft. Könnt ihr mir sagen was ich jetzt machen soll ? Weil ich mein wen er Anruft ist er ja bestimmt sauer und denkt vielleicht ich komme einfach nicht zum Nachmittagsunterricht. Aber meine Mutter hat es doch gesagt das ich daheim bleiben soll und nicht mehr zum Nachsitzen gehen muss. Aso ja ich bin nich im Unterricht nach Hause sondern wo die Schule aus war. Aber dadurch da ich nicht so einer bin der jeden Tag seine Hausaufgaben macht und der beste bin, sondern ich bin eher so ein Schlamper der wo dann eher nix macht ;(. Was soll ich jetzt machen reicht es wen meine Mutter eine Entschuldigung schreibt und ich es ihm einfach am Montag gibt oder denkt ihr er ruft noch einmal an und meine Mutter soll ran gehen. Ich denke nach dem langem Text merkt ihr auch wie schlecht es mir daurch geht. Hoffe um nette Antworten und viel verständniss.

 

MFG fcbfreak

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?