Was soll ich tun ich bin dünn aber trotzdem dick und schwabbelig.Sport und Ernährungsumstellung seit einem Jahr haben nichts gebracht.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst sport machen, vorallem auch straffende Übungen. Ich selbst bin 172 und wiege 57 kg, bin auch skinny fat. Dehnubgstreifen etc inkl. Hab mal 45kg abgenommen, da passiert das halt. Aber mach dir keinen Stress, viele Typen stehen auf weiches statt harte Muskeln und wenn du dazu dünn aussiehst ist es doch die perfekte Mischung, zumindest sagt mir das mein Freund immer. :) Dehnubgstreifen etc interessieren auch echt die wenigstens Kerle. Wir machen uns da Stress ohne Grund . ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melissa6598
20.04.2016, 20:00

Danke für deine lieben Worte die muntern einen echt auf :) wenigstens bin ich nicht alleine. Alle anderen sagen, ich bin bescheuert. Weil gut kaschiert sieht man in kleidern bei mir nix und man würde sagen ich sei ein model. Aber die wahrheit sieht ganz anders aus. 

0
Kommentar von MortishaWallace
20.04.2016, 20:30

Gerne. :) Ich hab auch gebraucht bis ich mich so akzeptiert habe. Aber mittlerweile bin ich ganz glücklich so. Wichtig is das du dich wohl fühlst in deiner Haut :) Ich konzentriere mich auf meine Stärken und lasse meine Schwächen halt Schwächen sein ;) Viel Glück dir!

0

Hast du mal deine Ernährung getrackt? Wie schaut deine Makroverteilung aus? Wenn sich nichts tut, würde ich meinem Grundumsatz nochmals nachgehen. Wenn du weder abnimmst noch zunimmst dann wirst du höchstwahrscheinlich genauso viel essen wie dein Grundumsatz ist.

Track dein Essen doch mal ca. 2 Wochen und wiege dich jeden Morgen nach dem Aufstehen. Lege eine kleine Tabelle an und dann siehst du ganz genau wie sich dein Gewicht verhält. Danach kannst du dich dann richten.

Bei 171cm und 58kg kann ich mir nur ganz schwer vorstellen, dass da was "rumschwabbelt", außer du warst mal übergewichtig und das ist einfach die überschüssige Haut. Würd ich dann mal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melissa6598
20.04.2016, 19:58

Ja ich habe auch getrackt ca 3-4 Monate und es war die Hölle. Am Schluss hab ich sogar geschaut ob ich Zuchhini oder Aubergine nehme, um ja nicht über 1500kcal zu gehen. Ich habs jetzt so weit gebracht, dass ich die Kalorien nur grob überschlage. Da ich ja eigentlich Fettabbauen muss, soll ich da mit 1400kcal fahren oder 1600kcal so wie mein Leistungsumsatz? Ich will ja nicht mehr abnehmen theoretisch

0
Kommentar von melissa6598
22.04.2016, 15:39

Nein das ist ja das Problem. Ich war wirklich nie nie übergewichtig. Hab mal 65 kilo gewogen und das wars eigentlich schon. Auch als kind war ich wirklich nie dick darum verstehe ich das ganze einfach nicht. :(

0

Du musst unbedingt Muskeln aufbauen deshalb solltest du auf alle Fälle mit gewichten trainieren. Squats und kreuzheben ist Pflicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen du warst früher etwas dicker und jetzt sind das die überschüssige Haut die da "schlabbert". Damit würde ich mal beim Arzt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, dass du Sport machen musst! Einfach straffende Übungen und ein bisschen Joggen, dann wird das schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melissa6598
22.04.2016, 15:34

Ich hoffe du hast Recht :)

0

Es klingt, als wenn du schlechtes Bindegewebe hättest. Das kannst du straffen durch Massagen, Wechselduschen, Krafttraining und teilweise auch durch Ernährung (einfach mal googlen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melissa6598
22.04.2016, 15:35

Ja ich habe leider sehr schwaches Bindegewebe :( bin richtig bestraft worden

0

Was möchtest Du wissen?