Was soll ich tun? Hängt er an seiner Ex?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm, ich bin jetzt 53 Jahre alt und habe einiges an Erfahrungen in meinem Leben gesammelt. Und es ist schwer hier in Kürze einen Rat zu geben. Jedenfalls hat dein Freund noch nicht mit der Beziehung zu seiner Frau abgeschlossen. Das ist um so schwerer, wenn ein nicht volljähriges Kind in der Beziehung eine Rolle spielt. Also mein Tipp: Werde dir klar darüber was DU willst. Höre in DICH hinein und schaue, wie es DIR mit dieser Beziehung geht. Du musst dir - glaube ich - schon darüber bewusst werden, das zwischen den Dreien immer eine Bindung bestehen wird. So oder so. Also gib acht auf DICH und pass auf DICH auf. Im Grund hat dein Unterbewusstsein schon eine Entscheidung getroffen. Du musst sie nur noch aus dir heraus kitzeln ...

Hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
grace84 20.03.2014, 10:20

ja also mit dem Thema seiner Frau und sein Kind habe ich mich schon lange auseinander gesetzt. Das ist überhaupt kein problem für mich und auch völlig verständlich dass die Frau immer eine Rolle in seinem Leben spielen wird...

Für mich ist es jetzt nur schwierig weil er es soweit hat kommen lassen und ich nicht weiß wie es nun bei ihm aussieht. Zu Anfang war es bei uns ja auch nur eine Freundschaft und wir haben über alles geredet, so werden wir es wohl auch weiterhin machen und das ist auch ok weil er die zeit braucht. Trotzdem erhofft man sich natürlich irgendwann wenn er drüber weg ist mehr und ich weiß nicht ich habe Angst dass das nach hinten los geht. Aber die Gewissheit hat man ja nie...

0

Ich würde ihm Zeit geben. Er muss das mit seiner Ex-Frau natürlich erst mal verarbeiten, bevor er eine neue Beziehung aufbauen kann. Ich finde es vernünftig und fair, dass er so ehrlich zu dir ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
grace84 20.03.2014, 08:28

ja denke ich auch, so ehrlich und fair kenne ich ihn auch und so hat er es ja auch gesagt. Aber für mich ist es schon etwas komisch... Ich werde einfach erstmal als gute Freundin für ihn da sein, aber man hofft ja schon dass es wieder irgendwann so wird wie es war... Und dann habe ich etwas Angst noch mehr verletzt zu werden

0

Was hat sie mit ihm gemacht? Er muss sich bestimmt auch erstmal sortieren. Er hat schließlich ein Kind mit ihr wo der Kontakt immer bleib wird und dann auch zu seiner Ex. Geb ihn einfach Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
grace84 20.03.2014, 08:26

Also es lief wohl schon länger nicht mehr so gut bei den beiden, aber es ging alles von ihrer Seite aus. Er hat total viel versucht , die waren sogar zur Eheberatung, aber sie wollte nicht mehr und er war echt nett und hat sie noch ganze lange im Haus wohnen lassen... letztendlich hat sie in der kritischen zeit bei den beiden ihn mit seinem Angestellten des öfteren betrogen sprich die waren in der Kiste... Er hat ganz oft nachgefragt ob sie einen anderen hat aber sie hat es verneint bis vor 2 Wochen... Das ist auch echt verletzend für ihn und ich verstehe das total, aber ehrlich gesagt hofft man ja dass er nicht zu lange braucht um damit klar zu kommen...

0

Was möchtest Du wissen?