Was soll ich tun gegen Schuppen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo likegeile,

du hast ja leider schon eine Weile mit deinem Schuppenproblem zu kämpfen – tut mir sehr leid, zu hören, dass du bisher noch keine geeignete Behandlungsmethode für dich gefunden hast.

Ich möchte dir gerne raten, erneut mit deinem Dermatologen zu sprechen. Ein Schuppenproblem ist bei manchen Menschen extremer und benötigt daher eine längere Therapie. Das Problem ist zudem, dass du Schuppen nicht endgültig beseitigen kannst – sie sind ein chronisches Problem. Wie ich dir schon erklärt habe, ist bei den meisten Menschen der Hefepilz Malassezia globosa Schuld an dem Kopfhautproblem – diesen kann man allerdings nur in Schach halten und nicht komplett von der Kopfhaut entfernen. Ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo ist hierfür ideal, da Zink die Vermehrung des Pilzes eindämpft und sich die Kopfhaut dadurch wieder beruhigen kann.

Wenn du nach dem Gespräch mit deinem Arzt immer noch unsicher bist, möchte ich dir raten, noch einmal eine zweite Meinung einzuholen und zu einem zweiten Dermatologen zu gehen. Manchmal kann es auch sein, dass ein Schuppenproblem durch Allergien o. Ä. hervorgerufen wird. Aus der Ferne ist es immer schwer individuelle Diagnosen zu geben, da ja jeder Mensch auch anders reagiert. Ein Arzt sollte sich Zeit nehmen, dich genau zu untersuchen und mit dir gemeinsam eine Behandlungsmethode festlegen.

Ich hoffe, dass du ganz bald die lästigen Schuppen los bist.

Viele Grüße 

Katja vom Head&Shoulders Team 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?