Was soll ich tun? Er fässt mich an!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die anderen haben alle Recht.

Eltern kann man manchmal nicht alles erzählen. Das verstehe ich. Aber Lehrer müssen etwas machen. Wenn sie den Fall direkt mitbekommen und nichts tun, geh direkt zur Rektor - Aufsichtspflicht ist vernachlässigt worden!! Wenn auch der nicht reagiert: droh mit der Presse! Sonst gibt es extremere Alternativen in der Schule: Klassenwechsel, Schulwechsel...

Prinzipiell gilt: Pass auf dich auf! Bruder, Freundinnen, Lehrer... gehe einfach möglichst nicht allein. Pfefferspray ist echt super. Aber vorsicht, zuerst muss er eine Straftat begehen (unlegitimes Anfassen gehört dazu) oder dich bedrohen eh du es "legal" in seine Visage sprühst... Also nie aus Angst, preventiv... Denn letzendlich und am meisten entscheidend ist dein Auftreten: Du musst ihm klar gesagt haben, wo die Grenzen sind.

Aus zwischenmenschlicher, psychologischer Sicht wäre noch die Überlegung wert, mit ihm in einer gesicherten Umgebung (Schulhofpause ist geeignet, weil da viele Zeugen wären, die aber nicht automatisch mitzuhören müssen) ein ernstes Wörtchen zu reden, dabei auf sein Erwachsenen-Ich pledieren. Vorsicht, dies erfordert von beiden Seiten zumindest die Bereitschaft zur Reife... Haben nicht mal die meisten Erwachsenen drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drohe ihm das einem Lehrer zu erzählen oder mach in richtig zur Sau ! Mach dich einfach mal mit ein paar Mädchen zusammen und mach den so richtig an :) Das wird ihn vielleicht einschüchtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede trotzdem mit deinen Eltern Oder vielleicht mit dem Jungen selbst was für ein Problem er denn hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh dringend zum vertrauenslehrer und sag ihm das er dich anfassst. das geht gar nicht. ich würd aber sagen du solltest es deinen eltern erzählen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissStress
25.01.2013, 16:29

wenn es keinen vertrauenslehrer gibt dann zu einer lehrerin der du vertraust die du magst. aber bitte mach es so schnell wie möglich.

0

Er steht auf dich;) Aber sag ihm klar & deutlich das du es nicht willst,wenn er immer noch weiter macht,dann klatsch ihm einfach eine ! Das willst du nicht & deswegen muss du es ihm klar & deutlich sagen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Domeee1992
25.01.2013, 16:18

Pfefferspray

3

Dreh dich um und laut Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EleniaS
25.01.2013, 16:27

Danke... Aber das habe ich schon mehrmals getan. Er ist dann zwar weg gegangen hat aber nicht aufgehört. Einen Vertrauenlehrer gibt es nicht. Ich habe schon einmal versucht ihn einzuschüchtern und die meisten haben gelacht. Aber eigentlich ist es nicht so meine Art. Außerdem meint er immer er stehe auf Blondinen mit glatten Haaren dann sagt er immer " So eine richtig hübsche Elfe, die sexy mit ihren Hüften wippt..." Nur so ich habe dunkelbraune Locken. Immer wenn ich ihn dann frage warum er dann die ganze Zeit bei mir sei, zupfelt er in meinen Haaren herum...

0

falls du einen großen bruder hast erzähl ihm die geschichte und der soll ihm dann die sch... aus ihm rausprügeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?