Was soll ich tun bitte um Hilfe und ernst gemeinte antworten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Magda,

das ist natürlich eine schwierige Situation für dich und ich verstehe total, dass du deiner Freundin helfen möchtest. Versuch ihr einfach klar zu machen, dass sie dir ihre Freundschaft besser beweisen kann, indem sie etwas mit dir unternimmt (oder etwas anderes) als durch solche Aktionen. Vermittle ihr nicht das Gefühl, dass du es irgendwie süß von ihr findest, denn sonst wird sie es wieder machen. Such dir einen Ansprechpartner der sich damit auskennt. Meiner Erfahrung nach ist nämlich nicht nur die Behandlung deiner Freundin, sondern auch Gespräche mit ihrem näheren Umfeld wichtig. Dabei wirst du erfahren, wie du mit ihr umgehen sollst, wie du reagieren kannst ohne sie zu verletzen oder dazu zu bringen, sich noch mehr Narben zuzufügen. Es gibt sehr viele unterschiedliche Beratungsstellen (zum Teil kostenlose), auch speziell für das Umfeld solcher Menschen. Verlass dich nicht auf dein Gefühl oder irgendwelche Ratschläge von Bekannten und hol auch dir Hilfe. Du wirst dadurch seelisch stark belastet, dass sollte niemand ertragen müssen.

Ich wünsch dir und deiner Freundin ganz viel Glück und Kraft, damit ihr das gemeinsam durchsteht,
GLG Labello4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Magda2307 04.07.2016, 19:57

Danke für die ausführliche Antwort!

Ich werde sie niemals alleine lassen. Und ich hab ihr auch nicht gesagt, dass das süß wäre. Ich bin diese Frage immer umgangen. Sie ist auch in Behandlung, schon seit 6 Monaten. Sie Ritzt sich auch aus einem speziellen Grund, aber laut ihr ist es ja durch unsere Freundschaft besser geworden. Was mich wirklich freut. Es ist ihre Krankheit und das verstehe ich und daher bin ich auch nicht böse, wenn sie einen neuen Schnitt hinzufügt, aber meinen Namen? Das ist ja doch was anderes. wir haben das auch den Ärzten erzählt ( also mit dem Namen) die haben nicht sonderlich viel dazu gesagt. Aber mein Name wird nun ewig in ihrem Arm stehen. Das ist komisch zu wissen.

Dankeschön für die Antwort :)

Liebe Grüße 

Magda

0

Hallo Magda

Ich selbst habe mich früher auch geritz und bereue es zu tiefst, ich werde fast täglich auf die Narben angesprochen, darum trage ich nur noch Pullis und lange Hosen. 

Es ist nicht einfach für deine Freundin aufzuhören, aber probier ihr klar zumachen, dass du sie liebst und dich vielmehr über eine Umarmung freuen würdest.

Mach ihr auf keinen Fall druck, dass macht alles nur noch schlimmer, zeig ihr deine Liebe, unternimm mit ihr viele Sachen.

Und wenn es dich so belastet, geh mit ihr zu einer Beratungsstelle, aber steh ihr bei, lass sie nicht alleine, sonst fühlt sie sich allein gelassen und es wird nur schlimmer

Sei für sie da, IMMER!

Wünsch dir alles gute!

Mit freundlichen Grüssen Melanie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Magda2307 04.07.2016, 19:54

Hallo Melanie,

lieben Dank für deine ausführlichen Ratschläge! Und es tut mir leid, dass du das durchmachen musstest, aber super, dass du es geschafft hast aufzuhören!! 

Ich lasse sie niemals alleine, sie ist meine beste Freundin, ich würd alles für sie tun! Alles! Ich bin schon froh, dass unsere Freundschaft es laut ihr geschafft hat, dass sie es kaum noch macht. Klar, es ist ihre Krankheit und ich bin ihr auch niemals böse , wenn sie sich ritzt, um Gottes wollen, aber wenn da mein Name steht, ist das schon was anderes. Klar, auch deshalb bin ich ihr nicht böse, aber es tut mir echt weh. Der wird da doch ewig bleiben. Sie soll ihn nicht noch einmal noch stärker reinritzen oder so..

Herzlichen Dank :)

Liebe Grüße 

Magda 

0

Sag ihr vorsichtig, dass es dich traurig macht, wenn sie sich deswegen wehtut. Aber sei weiterhin immer für sie da. Ich hatte auch eine Freundin, die sich geritzt hat. Alle haben gesagt, sie solle aufhören, doch dann wurde es uimmer schlimmer. Ich weiß sogar den Grund, sie hatte ejne gute Freundin, die sich wirklich extrem schlimm geritzt hatte und sich iwann anscheinend umgebracht haben soll, ich weiß jz nicht, wie das genau war, auf jeden Fall konnte sie einfach nicht überzeugt werden. Doch dann, als sie einen Freund hatte, hat er zu ihr gesagt, wenn du dir wehtust, tu ich es auch. Anfangs hat sie es noch nicht so richtig ernstgenommen, doch er hat es tatsächlich getan. Seitdem macht sie es nicht mehr und will es auch nicht. Das heißt jz natürlich nicht, dass du das auch machen sollst!!!!!!! Auf keinen Fall, aber du musst ihr iwie zeigen, dass es dir (im Herzen) wehtut, wenn sie sich deinen Namen in den Arm ritzt. LG Ronjane15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Magda2307 04.07.2016, 19:59

Dankeschön für die Antwort!! Ich hab ihr erzählt, dass es mir weh tut und da meinte sie auch, dass sie das nicht wollte und dass ich es positiv nehmen soll. Ich werde sie nie alleine lassen, wir schaffen das gemeinsam. Ich hab nur Angst, dass es wieder passiert. Also dass sie sich ritzt, kann man ihr nicht verbieten, ist die Krankheit, die schon Enorm besser geworden ist , aber mein Name..das ist so traurig irgendwie.

Liebe Grüße Magda 

0
ronjane14 04.07.2016, 20:40

ja, hoffentlich wird das wieder, es gibt eine echt gute Seite, auf der Tricks zum abgewöhnen gibt, das hilft auch bei der Krankheit, z.B. einen Gumme ums Handgelenk tun und damit schnipsen, tut etwas weh, ist aber nicht schädlich, oder es gibt auch Leute, bei denen heißer (am besten roter) Kerzenwachs hilft. LG Ronjane15

0
ronjane14 04.07.2016, 20:40

Gummi*

0
Magda2307 04.07.2016, 21:10
@ronjane14

Herzlichen Dank! Sie hat auch so eine "Skill Box" da hat sie auch Gummis drin oder so mega scharfe Gummibärchen und weiteres, außerdem ein paar Zettelchen, die ich ihr mal geschrieben habe. Das Ritzen an sich hat sie momentan gut unter Kontrolle, nur wenn sie noch einmal aus liebe so etwas tut..das ist ja noch was ganz anderes. Ich hab ich auch gesagt, dass sie mir das auch ganz anders verdeutlicht, aber sie meinte, ich solle es als Beweis sehen, dass ich ihr was bedeute, weil sie sich nicht jeden Namen in den Arm Ritzen würde. Jetzt kam sie mir heute mit der Andeutung, dass sie erst überlegt hatte meinen ganzen Namen, also 1. und 2. Namen draufzumachen und ich hab ihr dann auch gesagt, dass sie das bloß lassen soll und außerdem ist das ja auch zu lang, allein Magdalena nimmt schon ihren ganzen Unterarm und sie meinte dann so "ach ich bekomm das drauf" ich hab Angst, dass sie jetzt auch noch meinen 2. Namen draufmacht. Was kann ich tun? Diese Konversation hat vor ca. 5 min stattgefunden...

0
ronjane14 04.07.2016, 22:21

schreib' ihr, dass du weißt, was du ihr bedeutest und sie das auch für dich tut, aber du das auf keinen Fall willst. Setz sie nicht unter Druck, aber zeig ihr irgendwie, dass du dich dadurch noch verletzter und schlimmer fühlst. Dass Einritzungen eure Freundschaft weder fördert noch beweist, sondern einfach nur wehtut

0
Magda2307 04.07.2016, 22:33
@ronjane14

Das ist so lieb! Dankeschön!! Echt, dass du mir da so hilfst. Das schätze ich sehr. Hab es ihr gesagt , ich hoffe, jetzt hört sie drauf

0
ronjane14 04.07.2016, 22:36

bitte*-* ich helfe gerne:) egal ob Freunden, Freunden von Freunden oder hier bei GF.net... ich hoffe, dass das klappt und ales gut läuft!👍 LG Ronjane15

0
Magda2307 05.07.2016, 10:31
@ronjane14

Dankeschön :) sie hat es gestern jetzt gelassen mit dem Namen und so, ich hoffe, das bleibt jetzt auch so.

LG Magda :))

0
ronjane14 05.07.2016, 16:19

gut so...viel Glück! LG Ronjane15

0

Was möchtest Du wissen?