Was soll ich tun (Bank)?

4 Antworten

Ja...sogar noch Mahnkosten und Bankgebühren obendrauf.

Allerdings:

Wenn ich d Blumen per Fleurop schicke, erwarte ich, das diese zugestellt werden.

Hast DU einen Fehler bei der Adressübermittlung gemacht, oder war die Adresse, die man Dir mit dem fehlgeschlagenen Zustellversuch mitgeteilt hat korrekt ?

Dann rede mit denen.

Bevor es teuer wird versuch ne Einigung.

Keine Auslieferung, keine Zahlung - Gebühren wirst Du aber mindestens tragen müssen, selbst wenn die sich drauf einlassen.

Unternimmst Du hingegen nix, werden aus den 50€ sehr schnell 150€

Ich habe die adresse extra geprüft und sie war richtig, soll ich denen einfach mal ne email schreiben?

0
@B1V2B3beste

Ja, auf jeden Fall...

...teile denen mit, das Du enttäuscht warst, das die Blumen nicht zugestellt wurden, Du die Sache dann aber vergessen hast...und Du Dir eine rasche und EINVERNEHMLICHE Lösung wünscht.

0

Ich empfehle als erstes das Blumengeschäft (Fleurop) anzurufen und die Anschriften abzugleichen. Ist die von Dir angegebene Anschrift richtig, kannst Du im Gespräch versuchen eine pauschale Erstattung zu vereinbaren.

Die Abbuchung gemäß der Mitteilung wurde nicht durchgeführt, da Dein Konto zu dem Zeitpunkt nicht die ausreichende Deckung hatte.

Selbstverständlich musst du du die Rechnung noch bezahlen. Da dürften es bisher aber bereits über 100 € sein, wenn ein Inkasso-Institut eingeschaltet wurde.

Was möchtest Du wissen?