Was soll ich tun, auf der Gesamtschule bleiben oder zum Berufskolleg Technik gehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Abitur hast Du mehr Chancen einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker zu bekommen, als nur mit der ITA Ausbildung.

Generell wird dafür ein guter Realschulabschluss oder Abitur gefordert, vorallem bei größeren Unternehmen nur Abitur.

Was Mathe betrifft, so hast Du weder in der ITA-Ausbildung noch in der Ausbildung zum Fachinformatiker (Systemintegration) Matheunterricht. :)

Einige Fächer benötigen Mathe und zum Verständnis geht es u.A. auch um verschiedene Zahlensysteme, aber einen Matheunterricht, wie in einer allgemeinbildenen schule hast Du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tom111222 10.05.2016, 13:37

ist der Matheunterricht auf dieser Schule denn dann einfacher als der normale Matheunterricht?

0
apophis 10.05.2016, 15:14
@tom111222

Er ist auf jedenfall themenbezogen, das macht ihn immerhin interessanter. 

Ob ein Thema leicht oder schwer ist, ist ja von Mensch zu Mensch anders.
Reihen- und Parallelschaltung, Ohmsche Gesetz, ein bisschen weiter etwas in dieser Richtung, das binäre Zahlensystem, das Hexadezimale Zahlensystem, Rechnen mit dem binären Zahlensystem und Umrechnen ins Hexadezimale und Dezimale, Boolsche Algebra, sowas kommt dran.

Aber auch einfaches Rechnen nach bestimmten Formeln für den Geschäftsprozesse-Unterricht, also wirtschaftlichkeiten ausrechnen und sowas. Mehr als Mal und Geteilt kommt dabei nicht vor.

0

Naja technik und IT ist viel mathe was besser ist kann ich dir aber nicht sagen das musst du wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?