Was soll ich tun?

Welche Behinderung hast du, dass du gesetzlich betreut werden musst? Weshalb bist du nicht arbeitsfähig? Welche Schulbildung hast du?

autismus

4 Antworten

Das Jammern kennen wir von Männern genügend. Nach meiner Erbschaft kümmere ich mich um Obdachlose. Das sind Leute über 30 Jahre unter den Obdachlosen, die verdienen jetzt um 3100€. Zu spät ist es nie, wenn man sich ändern will. Was zum Problem wird, du brauchst viele Bewerbungen, wenn du eine Lücke im Lebenslauf hast, insbesondere am Ende des Lebenslaufs. Wenn da mal ein Monat fehlt ist ja kein Problem. Aber begründe mal Jahre.

Es sind jahre.

0
@Kememes345

Aber dann sage was los war. Sage den Leuten, dass du dein Leben ändern willst. Meine Leute verdiene auch nur den gesetzlichen Mindestlohn. Das ist ihre Arbeit. Aber ich zahle anteilig Vermittlungsprovision, Umsatzbeteiligung und an Jahres ende nach der Finanzamtsabrechnung eine Gewinnprovision. Die Beträge werden auf 16 Monate geteilt. So ist der Mindestlohn etwa bei 2800€ bei mir. Das wird schwer zu bekommen sein. Du musst zeigen, wer du bist und was du kannst. Ein schlechter Maurer hat eine Pannenhilfe gegeben. Dann haben wir ihn vom Hoch- und Tiefbau in die Autowerkstatt versetzt.

0
@User23478

Ich werde niemals arbeiten können, niemals selbständig leben können.

0
@Kememes345

Wir haben bei uns weinen geistig behinderten im Lager vom Lebensmittelmarkt arbeiten. Für die Kasse werde ich ihn nicht einsetzen, da er nicht einmal eins und eins zusammen zählen kann. Aber er kann mit dem Hubwagen umgehen und ist noch nirgends angeeckt. Und es ist stolz darauf.

Wenn du dich ändern willst, dann schaffst du das.

Wer bei mir arbeitet, arbeitet nach seinem Können. Ich kann auch nichts, habe aber mit 10 Jahren das Abitur gemacht. Jeder kann etwas. Ich hatte mit Schulbüchern eine gute Auffassungsgabe. Kann aber kein Auto reparieren oder ein Haus bauen. Aber ich habe Firmen geerbt mit Mitarbeitern. die es können.

Mit sagen, es niemals zu können, setzt du dich wieder auf die Stufe vom Jammerlappen. Du brauchst einen guten Psychologen für Selbstwertgefühl aufzubauen. Du hast ein Mangel an Selbstwertgefühl. Wenn dir einer sagt, du kannst nix, dann nimmst du es hin und sagst es ebenfalls. Du musst aber zeigen, dass du etwas kannst.

0
@User23478

Was soll mir das bringen, wenn ich eh nie selbständig leben kann?

0
@Kememes345

Warum stellst du die Frage? Ein Betreuer hat dich rechtlich zu vertreten und du bist geschäftsfähig. Das bleibst du auch. Nur für deine Geschäftsfähigkeit bekommst du einen Betreuer bei Seite gestellt, dass du es auch bleiben kannst. Nicht der Betreuer hat das Sagen, du hast das Sagen.

Du sagst, dass du dich ändern willst. Jetzt sagst du, du willst es nicht. Was denn nun. So änderst du dich nicht.

0

Bitte wende dich an den SoVD oder die Caritas, lass dich beraten, welche Möglichkeiten du hast. Besprich das Ergebnis mit deinem Betreuer und beauftrage ihn, deine Interessen abzuklären.

Ich will ein normales leben irgendwann.

0
@Kememes345

Ja. Aber da kann dir keiner auf gutefrage.net helfen. Lass dich wie nina1273 gesagt hat von der caritas oder SoVD beraten. Du schaffst das schon. Du willst dich ja ändern? Also lasse dir helfen und beginn einen neuen Abschnitt deines Lebens. Du wirst sicher Erfolgreich sein mit der Einstellung. Ich wünsche dir viel Glück!

0
@verreisterNutzer

Aber ich hab schonmal nachgefragt und musste enttäuscht feststellen es gibt kaum möglichkeiten.

0
@Kememes345

Dann musst du dich bei anderen Erkundigen. Dann mach dir gleich die Aufgabe morgen, nach einem Verein zu suchen, der dir helfen kann. Das wäre doch mal Motivation, oder? Es gibt immer Möglichkeiten!

0
@Kememes345

Das musst du selber herausfinden. Da kenne ich mich nicht genug damit aus. Aber es wird mehr als nur 2 Organisationen geben, die dir die nötige Auskunft geben können...

0

Niemand kann sofort Berge versetzen, auch wenn man jetzt das Bedürfnis dazu hat. Es deprimiert einen dann, diesen großen Berg vor sich zu sehen.

Aber wenn du Tag für Tag ein bisschen an dir arbeitest, kommst du irgendwann doch auf den Berg.

Irgendetwas muss doch möglich sein oder?

0

Es scheint zu stimmen, was ich mal gelesen habe, dass man zuerstmal in etwas VOLL DRIN sein muss, um wieder raus zu kommen.

Na dann, tu erforderliches. All das, was dir möglich ist.

Aber ich weiss nicht was

0
@Kememes345

Du musst dir schon, da wo du bist, was einfallen lassen, womit du zeigen kannst, dass du selber Verantwortung übernehmen willst.

0
@Kanimose

Ich verstehe nicht was du genau meinst. Ich werde ja nicht gezwungen dort zu sein.

0
@Kememes345

Lass dir was einfallen, vor Ort, wie du verbessern kannst. Wenn du was ändern willst.

Das geht nur kleinstückweise durch tun.

Du kannst nicht von der 3. Stufe ner Leiter, wo du jetzt bist, bis auf die oberste springen.

Hör auf perfekte Lösungen ZU ERWARTEN. Komm selber ins Tun und Lernen wollen.

1

Was möchtest Du wissen?