was soll ich tun was denkt ihr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ,

Also ich habe seid ca. 3 Jahren genau die selbe Problematik, vielleicht sogar etwas dramatischer. Ich bin auch von Arzt zu Arzt, von krankenhaus zu krankenhaus und von Stadt zu Stadt geschickt wurden. 

Dir Würde ich noch einen Endoskopie vorschlagen. Es hat bei mir definitiv mit der Verdauung zu tun. (Die nur selten anschlägt) 

Ich würde trotz alledem zu einem anderen Arzt gehen und eine weitere Meinung einholen.

Ich wünsche dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du vielleicht sehr unter Stress?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alicja1996
12.11.2015, 00:15

Nein eigendlich nicht 

mein hausarzt hat das auch gefragt ich sagte das alles ok ist er wollte umbedingt das ich zu ein psychterapeut gehe war ich auch und er sieht auch nix beunruigendes

0

Was möchtest Du wissen?