Was soll ich tun ( ist leider gegen das Gesetz)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Jetzt dürfte er mich ja nicht Küssen

Doch, das darf er und du darfst auch ihn küssen, also da mal keinen Kopf machen:-)

aber wenn ich 14 Bin wird er 18!

Zur Rechtslage (D):

  • Momentan: Da du noch keine 14 Jahre alt bist, er jedoch über 14 Jahre alt ist, sind alle sexuellen Handlungen zwischen euch verboten. Der Ältere würde sich da strafbar machen und zwar nach §176 StGB (Sexueller Missbrauch von Kindern)
  • Später: Auch wenn du 14 Jahre alt und er 18 Jahre alt ist dürft ihr unter Bedingungen sexuelle Handlungen aneinander vornehmen. Er darf nur keine Notsituation von dir ausnutzen und dich dafür nicht entlohnen, dann sind einvernehmliche sexuelle Handlungen legal, nach §182 StGB (Sexueller Missbrauch von Jugendlichen)

In anderen Ländern sieht die Lage wieder etwas anders aus, aber in D passiert ihm da nichts, wenn er sich an die beiden §§ hält:-)

Soll ich besser Jahre warten bis er mit mir was anfangen dürfen?

Nein, wieso denn? Du darfst nur noch keinen Sex mit ihm haben, bzw. er nicht mir dir. Aber ihr dürft eine Beziehung führen und küssen geht auch:-)

Aber es ist deine Entscheidung, wenn du ihn magst, dann sprich ihn an und geht miteinander aus. Nur noch keinen Sex oder ähnliches, dann ist alles im legalen Rahmen:-)

Quellen:

Bei Fragen oder Anmerkungen einfach kommentieren. LG und viel Glück, TheGoodOne:-)

Küssen ist keine sexuelle Handlung im Sinne des § 176 Abs. 1 StGB, Küssen ist also kein Problem. Dass er 18 ist, wenn du 14 bist, ist in Deutschland kein Problem. Entgegen deiner eventuellen Vorstellung darf man mit 14 auch jemand im Alter von 18 küssen. Auch Geschlechtsverkehr ist möglich, ein sexueller Missbrauch Jugendlicher nach § 182 StGB benötigt da wesentlich mehr, zum Beispiel die Zahlung eines Entgelts.

Find erstmal heraus ob er auch was für dich empfindet sonst zerbrichst du dir deinen Kopf darüber ganz umsonst über themen wie "können wir dann was anfangen ".

Küssen darf er dich, er darf nur keine sexuellen Handlungen mit/an/vor dir vornehmen.

Aber bevor du über sowas nach denkst, wäre es wohl sinnvoll herauszufinden, ob er sowas überhaupt mit dir will.

also 13 erste liebe und so naja tut mir leid aber du weißt nichtmals ob er was von dir will und normaler weise wollen 17 jährige auch nichts von 13 jährigen du wirst dich neu verlieben keine sorge über den bist du bestimmt schnell hinweg

Ich bin total in einen Jungen verliebt der, aber 17 Jahre ist.

Du bist ihm wahrscheinlich sowieso zu jung. Ich bin auch 17 und würde nie etwas mit einem 13 Jährigen Mädchen anfangen.

Küssen ist erlaubt - mehr nicht, erst ab 14.

machs doch einfach.. nein es ist nich strafbar oder gegen das Gesetz wenn du ihn küsst.. du kannst auch mit ihm schlafen wenn deine Eltern einverstanden sind.. ich kenn mich da aus bin 14 und mein freund 18.. ich schlaf auch mit ihm und das geht voll klar wenn deine Eltern damit einverstanden sind und deine Frauenärztin :-)

Unsinn !!! Mit 13 Jahren ist GV Kindsmissbrauch - egal, wer einverstanden ist, ob sie selber oder die Eltern.

1

Ach ja? Zeig mir bitte wo steht, dass KINDER unter 14 Sex haben, wenn die Eltern es erlauben. Es ist ab 14 und nicht vorher erlaubt. Zumindest in Deutschland!

3
@WeekendFan
ich schlaf auch mit ihm und das geht voll klar wenn deine Eltern damit einverstanden sind

Was hast du denn für Eltern?

0
@Fabi245

Wer bist du jetzt? Natürlich können deine Eltern sagen: "Ja, klar. Lass die doch machen, was die wollen. Ist für uns kein Problem." Damit machen sie sich strafbar! Es ist gesetzlich erst ab 14 erlaubt. Und was ich für Eltern habe spielt absolut keine Rolle, weil ich keine 13 mehr bin und somit selbst entscheiden kann. Aber macht, was ihr wollt...

2
@WeekendFan

Ich meinte lafinefleur. Welche Eltern finden es ok wenn die 14 Jährige Tochter mit Erwachsenen Sex hat. Aber scheint ja heutzutage normal zu sein.

2
@Fabi245

Dann habe ich dich falsch verstanden, tut mir Leid. Ich gebe dir da auf jeden Fall Recht!

1
@Fabi245

Vielleicht solltest du beim nächsten Mal auch bei dem Beitrag auf kommentieren drücken, den du auch tatsächlich kommentierst.

1
@WeekendFan
Es ist ab 14 und nicht vorher erlaubt. Zumindest in Deutschland!

Jein! Man muss anmerken, dass sexuelle Handlungen in jedem Alter erlaubt, bzw. straffrei, sind. Das deutsche Gesetz regelt grundsätzlich nur wer mit wem sexuellen Kontakt haben darf (-> §§176, 182 StGB:-)

Hier wären die juristischen Grundlagen, neben den §176 StGB (Sexueller Missbrauch von Kindern), §19 StGB (Strafunmündigkeit) und §180 StGB (Förderung der Sexualität Minderjähriger) zu beachten (Kinder können sich nicht strafbar machen und Eltern ist es erlaubt, die sexuellen Kontakte von U16 zu "fördern", was auch Kinder betrifft!).

Da auf Kinder das Strafrecht "keine Anwendung" findet, ist in dem Punkt die Bewertung von Sachverständigen von Bedeutung.

An dieser Stelle die Aussage eines Leiters eines Erziehungsheim für sexuell missbrauchte Kinder (nur ein Beispiel):

"Einvernehmliche Kontakte, kein großer Altersunterschied, keine Gewaltanwendung, keine Erpressungen, keine Abhängigkeitsbeziehung, ist kein Delikt." (Delikt -> Deliktsfähigkeit nach §828 BGB)

Man sollte auch beachten:

"Dem Gesetzgeber ist es nicht ein Anliegen, Sex unter einem bestimmten Alter zu verbieten, sondern sicherzustellen, dass besonders junge Leute davor geschützt sind, von älteren Personen sexuell ausgenutzt zu werden."

Deine Formulierung "ab 14 und nicht vorher erlaubt" ist also mehr oder weniger falsch. Der Staat sanktioniert bei einvernehmlichen sexuellen Kontakten zwischen Gleichaltrigen, ohne Schäden, nicht. Sonst gäbe es Strafen ohne Ende für alle Kinder, die mal Doktorspiele oder ähnliches gemacht haben:3

Quellen:

Der Beitrag soll nicht angreifen oder verspotten, sondern lediglich eine Perspektive aufzeigen und ergänzen. LG TheGoodOne:-)

0
@Fabi245
Welche Eltern finden es ok wenn die 14 Jährige Tochter mit Erwachsenen Sex hat

Hier herrscht ja fast BILD-Niveau (kleines Paradoxon, die BILD hat ja kein Niveau). Du formulierst das so als wäre er keine 18 Jahre, sondern 36 Jahre alt. Nach dem Motto...

"Er ist ein großer, gefährlicher und gestandener Erwachsener und sie ist ein kleines, klischeehaftes und kindlichen Mädchen"

... und die bösen Eltern, die nur Schlechtes wollen, kümmern sich nicht darum, sondern lassen das Kind in sein Verderben rennen. So interpretiere ich zumindest deine Aussage. Wenn dem nicht so ist, dann bitte ich um Verzeihung:-)

Meine Antwort:

Eltern, die der (psychosexuellen) Entwicklung ihres Kindes nicht im Weg stehen wollen und nicht gleich hysterisch und ängstlich mit, rechtlich nicht durchsetzbaren, Verboten um sich werfen:-)

Man sollte in so einem Fall natürlich immer skeptisch sein, das schadet nicht. Was man nicht machen sollte ist, dass man es einfach blind verbietet ohne sich mit den Interessen des Kindes auseinander zu setzen. Du kennst diesen jungen Mann nicht und genauso wenig kennst du lafinefleur oder ihre Eltern. Du kannst nicht so eine pauschale Verhöhnung äußern ohne die beteiligten Personen zu kennen:-)

An der Stelle ein Zitat von Dr. Marty Klein:

"Ist Kinder- und Jugendsexualität ein zu kontrollierendes und unterdrückendes Problem, oder ein gesunder Teil des Lebens, der gefeiert, erforscht und zu dem angeleitet werden sollte?"

"Was Sexualität angeht, sind Minderjährige eine unterdrückte Minderheit. (...) Wenn es um Sex geht, haben Kinder keine Rechte. Nicht unzureichende Rechte - keine Rechte. Ihre Rechte wurden ihnen genommen als Reaktion auf die Hysterie der Erwachsenen um ihre Sicherheit, der Ängstlichkeit bezüglich ihrer Moral, der Furcht vor ihrer Unabhängigkeit, Verwirrung über ihre Entscheidungsfindung, und Ablehnung ihrer menschlichen Bedürfnisse."

Die Eltern von lafinefleur sind da eben nicht so hysterisch, sondern haben den Freund vermutlich kennengelernt und sind der Meinung, dass ihre Tochte angemessen aufgeklärt und bereit dafür ist. Aber wohlgemerkt: Ich kenne die Eltern und auch lafinefleur und ihren Freund nicht:-)

Übrigens können die Eltern es auch nicht mehr ohne tüchtigen Grund verbieten:

  • Ihre Tochter hat mit dem 14. Lebensjahr das sexuelle Selbstbestimmungsrecht
  • Den sozialen Umgang (-> Umgangsrecht) können sie ihr (ohne Grund) nicht verbieten
  • Einsperren und ähnliche Erziehungsmaßnahmen sind illegal

Die Gesetze hat der Staat, der sich mit der Sexualpädagogik ebenfalls beschäftigt hat, nicht ohne Grund gemacht wie sie heute sind. Ich empfehle dir, dich mal mit der Sexualpädagogik zu beschäftigen, denn du scheinst die Sexualität bei Minderjährigen abzulehnen:-)

Aber scheint ja heutzutage normal zu sein

Jetzt ist es wieder diese schlechte Welt von heute oder doch nur die "heutige Jugend"?:3

Quatsch, nichts davon. Im Gegensatz zu früher haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit ihre sexuelle Entwicklung frei und natürlich zu entwickeln und müssen diese nicht für unsere "schöne Gesellschaft" hemmen, damit einigen Leuten nicht das Herz stehen bleibt:-)

Die Sexualität wird eben gefördert statt gehemmt. Das kann man an den Gesetzen, dem Aufklärungsunterricht (in der Grundschule) und vielen weiteren Beispielen bestens sehen:-)

Wir leben eben nicht mehr in 19. Jahrhundert, wo Kinder und Jugendliche Angst haben mussten, dass sie von ihren Eltern grün und blau geschlagen werden, wenn sie es auch nur wagen eine/n Freund/in zu haben (kleine Hyperbel, ich weiß:-)

Ich hoffe du nimmst den Beitrag nicht persönlich, er soll informieren und Blickwinkel aufzeigen, die über die subjektiven Moralvorstellungen hinausgehen. LG TheGoodOne:-)

0
ich kenn mich da aus

Offensichtlich nicht. Obwohl sich die 13jährige Fragestellerin in der Tat nicht strafbar macht.

0
du kannst auch mit ihm schlafen wenn deine Eltern einverstanden sind..

Nein, nicht in Deutschland. Dort ist es egal ob die Eltern einverstanden sind oder nicht, es ist illegal und der Freund würde sich momentan nach §176 StGB strafbar machen, Erlaubnis hin oder her:-)

ich kenn mich da aus bin 14 und mein freund 18

Anscheinend nicht:-)

Deine Situation ist nicht mit ihrer momentanen Situation vergleichbar. Ob 13 und 17 oder 14 und 18 ist ein Unterschied, v.a. in D! Ihr beide (14 und 18) dürft auch ohne Erlaubnis der Eltern miteinander Sex haben (unter den Bedingungen nach §182 StGB), sie (13 und 17) dürfen das nicht, da sich der Freund (17) sonst strafbar macht:-)

ich schlaf auch mit ihm und das geht voll klar wenn deine Eltern damit einverstanden sind und deine Frauenärztin

Ja, du darfst auch mit ihm schlafen, bzw. er darf mit dir schlafen. Ihr Freund darf aber nicht mit ihr schlafen;-)

Du brauchst übrigens die Erlaubnis deiner Eltern nicht, da du das sexuelle Selbstbestimmungsrecht hast. Die Erlaubnis ist optional. Bei ihrem Fall würde auch eine Erlaubnis nichts nützen:-)

Die Frauenärztin hat damit gar nichts zu tun. Ob die einverstanden ist oder nicht juckt niemanden, v.a. nicht das Gesetz:-)

1

Was möchtest Du wissen?