Was soll ich tun / Grippe & Verstopfte Nase :(?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Zähne trocknen nicht aus! und entkalken schon gar nicht! Sie werden auch nicht "knalleweiß".  :-))  Wer nicht durch die Nase atmen kann, muß durch den Mund atmen. Nicht schön, aber unumgänglich. Mit Salzwasser gurgeln. Die leicht saure Atmosphäre mögen die Bakterien nicht. Zwiebelwasser mit etwas Zucker trinken. Hört sich schlimm an, schmeckt aber nicht schlecht. Leider muß man ein oder zwei Tage fast im Sitzen schlafen; dann geht es einigermaßen.

Nasensprays möglichst wenig oder gar nicht benutzen, weil der Körper sich daran gewöhnt und die Schleimhäute in der Nase immer schneller wieder anschwellen. Sonst sprayst du später jede Stunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Erst mal was dein Vater sagt stimmt nicht, wenn es schlecht wäre hätten wir nicht die Fähigkeit durch den Mund zu atmen.

Zu deiner verstopften Nase...bei mir hilft es immer gekochtes Wasser mit Kamillentee in eine Schüssel geben und kopf mit Handtuch darüber halten. Bitte nicht immer Nasenspray benutzen !!!!! dadurch reizt deine Nase noch mehr.

Lg Michelle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JirkoYolo
06.02.2017, 16:44

Okay danke!

1

Was möchtest Du wissen?