was soll ich studieren, wenn nicht das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst etwas studieren, für das du dich interessierst! Ohne Interesse wirst du dich sehr schwer tun, weil man sich dann nicht motivieren kann zu lernen und kaum Erfolg haben wird.

Die Meinung deiner Verwandten ist zwar nett, aber unterm Strich bist du es, die das Fach studiert und dabei solltest du dich nicht von den Sprüchen Anderer leiten lassen! Deine Persönlichkeit wird sich darüber hinaus in den Jahren während des Studiums noch stark verändern! Außerdem bist du mit abgeschlossenem Studium dann Experte auf deinem Gebiet und wirst dich besser auskennen als Andere. Allein das wird deinem Auftreten schon eine deutlich höhere Souveränität verleihen.

Und: Woher nehmen deine Verwandten, dass man für Wirtschaftsiwissenschaften nicht schüchtern sein darf?

-> Mach das, was DU am besten findest und nicht, was Andere denken, denn nur so wirst du Erfolg haben!

Genau meine Meinung!

0

vielen dank für deine antwort!:)

1

So ein Unfug.

Studiere das, worauf Du Lust hast und wo Dein Interesse liegt.

Alles weitere findet sich dann.

Ausserdem musst Du nicht dauerhaft unter Schüchternheit "leiden", und weiterhin gibt es durchaus Berufe in der Wirtschaft, in denen Du nicht unbedingt Durchsetzungsvermögen brauchst.

Hör bitte nicht auf andere Leute, die meinen, alles besser zu wissen.

Du alleine entscheidest!

Es ist deine Entscheidung du musst wissen ob du danach reden kannst.Bin selber sehr schüchtern und ich finde es gut so so kannst du lernen mehr zu reden.Ich finde es von deiner Familie ein bisschen blöd das sie dich runter machen anstatt dich zu ermutigen das durchzuziehen.
Wenn es dir spaß macht dann mach es.

Lg

Mach das was dir Spaß macht, also Wirtschaft!

Was möchtest Du wissen?