was soll ich sagen? mir fällt nichts ein

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du jemanden zum reden bringen magst orientiere dich an den interessen der person, die lieblingsaktivitäten, hobbies - am idealsten natürlich wenn ihr dabei ein gemeinsames interesse entdeckt. aber auch gerade wenn du von einem hobby, einer aktivität, vielleicht auch der arbeit der person gar keine ahnung hast, kannst du mit ehrlich interessierten nachfragen womöglich das eis brechen und gleichzeitig lernst du etwas neues. und meistens redet man ja am liebsten über das was einen spaß macht.

um mehr über die interessen zu erfahren, könntest du zum beispiel nach aktivitäten des letzten wochendes, nach dem letzten urlaub fragen oder aber auch nach den plänen für die zukunft, gegenwärtige projekte. du kannst auch bei dir selbst anfangen und über das sprechen, was dich selbst interessiert, worüber du dir gedanken machst, womit du dich beschäftigtst .... filme, musik, bücher, sport... aktuelles aus den medien....und die person mit der du sprichst nach ihrer meinung dazu fragen.

es kommt wirklich sehr auf die person an - und auch nicht jeder redet gerne viel. auch gemeinsames schweigen kann schön sein, einfach den moment genießen. leute die wie ein wasserfall ununterbrochen reden ohne pause können auch anstrengend sein. also versuch auch nicht krampfhaft gesprächsthemen zu finden. es ist alles eine sache der übung, und nicht mit jeder person wirst du gleichgut gespräche führen können.

Wer oder was zwingt dich dazu, ständig zu reden?

Politik, fussball, Sport , Essen, Filme, Discos, Weiber.

Was möchtest Du wissen?