Was soll ich nur tun welcher Beruf ist der Richtige?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

viel Geld verdienen möchte jeder und es gibt  kaum einen Beruf in dem Du Dich überhaupt nicht hocharbeiten kannst bzw. zeigen kannst, wie fleißig Du bist, Deinen Beruf verstehst, Freude daran hast und somit auch hier wieder eine Gehaltserhöhung bekommen kannst.

Du musst einfach entscheiden, ob es Dir so wichtig ist, ganz viel Geld zu verdienen. Natürlich erleichtert dies vieles ungemein, nur, wenn Du einen Beruf hast, der Dir im Grunde keinen Spaß macht und Dir auch nicht wirklich liegt, dann wird Dir das Geld irgendwann ziemlich egal sein. 

Denn jeden Tag eine Arbeit zu verrichten, die einem im Grunde keinen Spaß macht, ist sicherlich der Horror und Du wirst diese Arbeit irgendwann hassen, vielleicht sogar krank werden.

Darum kann ich Dir nur raten fixier Dich nicht so sehr auf den großen Verdienst, wenn Dir dieser Beruf nicht wirklich liegt.

Mach doch einfach mal in verschiedenen Betrieben ein Praktikum damit Du noch mehr Einblick bekommst und dann entscheide  vom Gefühl her, vom Bauch her ohne an das Geld zu denken.

Du wirst auch in eine kaufmännischen Beruf nur sehr viel Geld verdienen, wenn Du gut in Deine Beruf bist. Ob Du das aber bist, wenn Dir diese Arbeit nicht liegt, das ist wieder ein ganz anderes Thema.

Bitte nicht falsch verstehen, Geld verdienen ist natürlich wichtig und es sollte auch reichen und Du nicht den ganzen Tag in die Arbeit gehen für einen minimalen Lohn. Aber wie schon gesagt, wer fleißig ist und jetzt auch von der Berufsbezeichnung her, nicht so weit hochsteigen kann, hat die Möglichkeit zu zeigen was er kann und auch dann wirst Du gutes Geld verdienen, wenn auch weniger , wie in einem anderen Beruf.

Nur, wenn Du unglücklich bist über eine Arbeit, die Du den ganzen Tag verrichten musst, dann wird das zur Qual und das solltest Du Dir wirklich genau überlegen.

Liebe Grüsse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du lieber was technisches machen willst dann mach das.

1. Ist es sehr wichtig das dir deine Arbeit Spaß macht. Sonst bringt dir auch ein guter Verdienst nichts wenn du mit Depressionen durchs Leben gehst. Willst du lieber einen kaufmännischen Beruf dann mach das. Mach am besten ein paar Praktika um einen Einblick in die Berufswelt zu bekommen, dann sollte die Entscheidung auch leichter fallen.

2. Was für einen technischen Beruf stellst du dir denn vor? Du kannst dich ebenso in einem technischen Beruf weiterbilden und hocharbeiten. Wenn der Wille und das nötige Wissen da ist dann geht das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, daß es den Beruf "Technischer Kaufmann" noch gibt. Das wäre doch eine gute Kombination. Informiere Dich mal bei der IHK. Vielleicht können die Dir Praktika vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Berufe, die technisch und kaufmännisch zugleich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Tipp geh nicht in den Einzelhandel im normalen Bereich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?