Was soll ich nur tun. Scheidung oder nicht?

5 Antworten

Mir ist noch was aufgefallen...

Er bot mir sogar Geld an, nur damit ich barfuß in meinen Schuhen bin und zwar das ganze Jahr über.

Kann es sein dass er über Euer gemeinsames Konto herrscht und Dich finanziell versucht kurz zu halten solltest Du Dir wagen im Winter bei strengem Frost ausnahmsweise mal Socken zu tragen weil es Dir ohne zu kalt wäre?

Ich möchte generell noch mal was zu ohne Socken in Schuhen bei kalten Temperaturen sagen: Was Dein Mann wahrscheinlich nicht bedacht hat ist dass Füße immer schwitzen auch wenn es kalt ist. Dieser Schweiß kühlt die Füße zusätzlich runter. Das Problem bei kalten Füßen ist dass man selbige in Schuhen schlecht warm bekommt weil die Bewegungsfreiheit der Füße stark eingeschränkt wird.

Ich kenne die Problematik von früher als ich noch Schuhe getragen hatte wenn die Zehen erstmal kalt sind und man kann sie in engen Schuhen nicht richtig bewegen dass sind Schmerzen ohne Ende mit anschließenden Frostbeulen. Ich hatte die Schuhe zwar mit Socken getragen aber ich neige zu Schweißfüßen sobald ich Schuhe anhabe und die Socken sind alsbald nass dadurch werden die Füße kalt.

Das kann allerdings bei Dir anders sein.

Was mir noch aufgefallen ist:

keine Füßlinge

Die sind ja dafür da um Fußschweiß aufzusaugen ohne dass man sie sieht. Viele Frauen tragen ja Ballerinasocken nur leider sieht man diese doch manchmal und das schaut natürlich wirklich blöd aus.

Kann es sein dass Dein Mann Schweißfußfetischist ist? Ihr müsst drüber reden und Du sagst doch selber dass Du ihn liebst und es gibt sicherlich eine Lösung ohne Scheidung. Denkt an Eurer Kind!

Vielleicht hat es Dir ja schon geholfen Deinem Ärger Luft zu machen indem Du das geschrieben hast.

Alles Gute für Dich!

Tobi

Dreh doch den Spieß einfach mal um und verlange von ihm dass er in seiner Freizeit nur noch und vor allem draußen barfuß rumlaufen soll also auch im Winter bei Frost, Schnee, Eis und fiesem Streusplitt. Dieses kleine "Opfer" wird er Dir wohl erbringen können und damit würde er beweisen dass er ein echter Fußfetischist ist. Nur wenn er das hinbekommt dann kann er vielleicht mal fragen ob Du ihm zuliebe mal auf Socken/Strümpfe verzichtest.

Was hälst Du von dem Vorschlag?

Wenn er dich liebt sollte er alles an dir akzeptieren. Hör nicht mehr auf seine Worte & zieh dein Ding durch. Trage Strümpfe wann immer du willst & lass dir nichts dummes einreden. Wenn du der Meinung bist, du kommst mit seinem Verhalten nicht mehr klar dann solltest du vielleicht mal über eine kleine Pause in der Ehe nachdenken. Mach trotzdem nichts, was du später vielleicht bereuen könntest. Lg & viel Glück!👍🏻🍀

Was möchtest Du wissen?