was soll ich nur tun? katzenbabies

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Jungen bis zu 8 Wochen bei ihrer Mutter sind, dann ist das doch ok für das Kätzchen. Gut finde ich, daß sie bei Dir raus darf, weil sie dann ein weitgehend normales Katzenleben führen kann. Du mußt natürlich für eine Übergangszeit ihre Geschwister ersetzen und ihren Spieltrieb Raum geben, danach sorgst nur für ihre Nahrung, bei Bedarf für ein warmes Plätzchen und ab und zu dienst Du als Kuschelpartner. Mehr braucht Deine Katze nicht. Meist leben sich Geschwister, genauso Mutter, Kinder ohnehin auseinander.

Man kann keine Artgenossen ersetzen und gerade junge Katzen brauchen Artgenossen. Raus gehen darf sie noch lange nicht.

2
@Flupp66

Was den Spieltrieb angeht (bei dem ja vieles erlernt wird) eigentlich schon. Und wenn die Fragestellerin nicht gerade an einer frequentierten Straße wohnt oder auf dem Nachbargrundstück ein bissiger Hund frei herumläuft, dann kann sie die Katze doch rauslassen sobald sie sich an ihr Zuhause gewöhnt hat. Mit unzähligen Katzenkindern (bei gleicher Mutter) haben wir stets dasselbe erlebt. Zwischen 8-12 Wochen stößt die Alte ihre Kids zunehmend ab und auch die Kids untereinander beginnen zu "fremdeln"

0

ja klar, zweites kitten. beide um die 12 wochen alt. die haben sich in der regel schnell gefunden, kinder schließen schnell freundschaft

dass die nachbarin die kitten einzeln abgibt spricht aber nicht grade für sie :(

denke auch so.

gerade wenn eine person unbedingt 2 möchte, dann sollte man doch im sinne der tiere in der lage sein, einer person nein zu sagen.

sie selber hat sich z.b. aber die mutterkatze auch einzeln angeschafft. damals hab ich schon zu ihr gesagt, dass man die nicht alleine hält.

naja, gerade wenn es genau 4 kitten sind, fände ich es praktisch, die zu zweit abzugeben, da sie keine behalten wollte.

es dauert noch bis das kitten oder die kitten einziehen bei mir. sie sind erst heute 4 wochen alt.

0

Sollte das passieren, dann verzichte doch auf das Kitten. Nimm es halt dann nicht. Denn nur dadurch, solche Menschen nicht zu unterstützen, kann dem irgendwann ein Ende gesetzt werden.

Wenn du es aber unbedingt nehmen willst, dann ja, dann solltest du ihm unbedingt einen Artgenossen im passenden Alter dazugesellen!

Und denk dran:
Nur Kitten nehmen, die min. 12, besser 14 - 16, Wochen bei der Mutter leben durften!

habe ihr direkt schon gesagt, dass ich es nicht eilig habe, das tier / die tiere schon nach 8 wochen bei mir zu haben.

habe hier bei gute frage gelesen eben, dass sie noch nicht ab 8 wochen abgegeben werden sollten und werde es ihr morgen mal sagen, dass sie am besten 16 wochen bei ihr leben müssen.

weil sie wohl geplant hat, sie schon mit 8 wochen abzugeben.

kann sie täglich fast besuchen, sie wohnt bei mir im haus.

0

Hallo, ich würde sagen es reicht auch eine kitten wenn du dich liebevoll um sie kümmerst. Wenn du arbeiten gehst und auch in deiner freizeit viel zu tun hast würde ich dir raten zwei zu holen.ich hoffe ich konnte helfen. lg und gute nacht =)

ich würde sagen es reicht auch eine kitten wenn du dich liebevoll um sie kümmerst.

Aus einem einzelnen Kitten wird oft eine verhaltensgestörte erwachsene Katze. Auch wenn der Mensch 24 Stunden jeden Tag nach der Nase des Kittens tanzen würde.

1

ich mache mir vor allem sorgen um die erste zeit, solange das tier nicht raus darf, wäre ein brüderchen nicht schlecht.

ich denke, wenn es dann grösser is, wird es draussen oft sicher mal auch andere tiere treffen.

und ich hätte ein besseres gewissen, wenn ich mal nachts nicht zuhause wäre.

ansonsten arbeite ich im moment nicht und bin viel zuhause.

wenn dann mal tagsüber für 2 std. weg oder dass ich mal nicht zuhause schlafe, bin dann aber erst spät abends weg und bin morgens früh zurück.

kann aber auch sein, dass ich im leben mal wieder arbeite, dass sichs wieder ändert, daher wäre es schon toll für die beiden, zusammen zu sein einfach.

0

Kauf dir aber dann keinen 2 Kater weil es sonst in deiner Bude den 3 Weltkrieg geben wird weil die 2 dann revierkämpfe haben werden :D

Quatsch. Ich hab 3 Kater hier und die mögen sich total gern. Man muss sie nur später kastrieren lassen. Kämpfen tun sie alle mal, ob Jungs oder Mädels. Das sind aber nur die kleinen normalen Machtkämpfchen.

0

Was möchtest Du wissen?