Was soll ich nur tun? Mein Bruder ....

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Bruder ist ja echt anstrengend!! Ich würde versuchen ihn einfach zu ignorieren. Ich weiß, es ist ziemlich schwer aber nicht unmöglich!! Wenn er dich wieder nervt, z. B. wie damals mit der Handyfolie, würde ich kurz vom Sofa aufstehen, die Folie draufkleben und mich dann wieder hinetzen. Wie deine Eltern reagiert haben finde ich echt mies. Die hätten das wenigstens mit euch beiden klären können anstatt zu drohen, dass sie ausziehen. Zudem würde ich mit ihm wirklich mal reden und fragen warum er das macht. Z. B. Er wackelt auf dem Sofa, dann frag ihn einfach: "Warum machst du das?" oder "Musst du nicht deine Hausaufgaben machen?". Du musst versuchen ihn, während er dich nervt, in eine Situation zu bringen, in der er anfängt zu zweifeln. Dein Bruder ist echt eine Plage. Bin ich froh, dass meine zwei nicht so nervig sind... Ich hoffe ich konnte dir helfen. Viel Glück und Nerven!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrineXD
13.07.2013, 19:22

Vielen vielen Dank für deine Antwort und dein Vertsändnis !! Ja, ich denke auch, dass das schwer werden wird, aber ich werde mich bemühen !! Ich danke dir so sehr für deinen Rat !!

0

Das ist doch oft bei Geschwistern so, das kann in jeder Familie vorkommen und du solltest es dir nicht so sehr zu Herzen nehmen. Ich hab mich damals auch sehr oft mit meiner Schwester in der Wolle gehabt, aber das vergeht wenn man älter wird, heut sind wir sehr gute Freunde. :) Wenn er dir zu sehr auf die Nerven geht, dann sag ihn das es dir reicht und geh auf dein Zimmer oder ihn einfach irgendwie aus dem Weg.

Und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrineXD
13.07.2013, 19:16

Dankeschön für deine Antwort !! Und nochmals danke !!

0

Was dir fehlt, wie so vielen Menschen, ist die Liebe und Fuersorge deiner Eltern. OK, dein Bruder, da wird es immer Probleme geben, hat ja einen Sinn, warum ihr so zusammen seid. Aber fuer den den Rahmen aus Geborgenheit und Liebe, dafuer sollten deine Eltern sorgen. Aber dem ist nicht so, wir alle wuerden so das so gerne sehen. Das waere perfekt, was sollte uns dann noch aus der Ruhe bringen, wenn der Rahmen stimmt. Deine Eltern haben wahrscheinlich mit sich selbst und dem taeglichen Ueberlebenskampf genug zu tun. Zwei Kinder, die alles andere als pflegeleicht sind, bringen dann die Eltern an den Rand des Ertraeglichen. Also was nun machen? Das solche Dinge taeglich passieren liegt einzig allein nur an dir, denn du bist der Erschaffer deiner Realitaet! Du willst es so, natuerlich nicht bewusst, aber dieses Leid ist es, was deine Frage inspiriert. Das Leid ist im alllgemeinen der Weg zum Leid oder zur Freiheit, denn wenn du erkennst, dass das Leid dir hilft in das Jetzt zu kommen, ohne ueber die Vergangenheit nachzudenken, bis du schon einen Schritt weiter. Du erkennst auf einmal, was soll das eigentlich alles? Es soll dich erinnern, dass das alles nur ein Spiel ist und du einer der Spieler. Und die Spieler halten das Spiel am Laufen. Warum? Weil sie mitspielen wollen. Wenn du deinen Focus herausziehst und dich nicht mehr als Hauptzentrale des Lebens ansiehst, erkennst du das, und du bist es, der letztlich im Lebenspiel deinem Bruder oder deinen Eltern den naechsten Satz vor die Fuesse schleuderst und halt, halte inne, versuche deine Eltern zu lieben und ihnen Respekt zu zollen und nehme dich nicht so wichtig, denn sie haben genug an der Backe. Erkenne das Buehnenstueck, den Spielcharakter deines Lebens und dann wirst du frei, weil du sagen kannst, so, nun, da ich es erkannt habe, gebe ich diesem Buehnenstueck ein andere Wendung, wenn du es denn willst. Es ist deine Entscheidung, nicht die deiner Eltern oder deines Bruders. Viel Glueck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal,dass ist ziemlich normal bei 13 jährigen,die wollen ihre grenzen austesten..(pubertät) auch unter geschwistern :) wenn du ihn ignorierst,wird es sich legen weil keiner will ignoriert werden! Also zeig ihm nicht dass es dich verletzt.Oder sprich nochmal mit ihm ,vielleicht hat er selbst probleme (schule ..) und will dich nur runtermachen damit er sich gut fühlt.Sprich ihn direkt an.Ich hoffe ich konnte helfen ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrineXD
13.07.2013, 19:15

Vielen Dank für deine liebe Antwort !! Ich habe etwas vergessen zu erwähnen, wenn ich weine lacht er mich aus. Ich könnte so etwas nicht, ich bin eher diejenige die mitweint. Früher, als mein Bruder noch kleiner war und er Streit mit meinen Eltern hatte, habe ich mich für ihn eingesetzt und selber geweint nur weil er geweint hat...

0

Ich habe es mir GENAU durchgelesen. Und es tut mir so leid. Ich kann mir SO vorstellen wie das ist. Aber weißt du was? Beachte ihn gar nicht. Denn das ist es was er erreichen will. Er will dich ärgern. Und wenn du drauf reagierst. Macht es ihm noch mehr Spaß. Also ignoriere ihn. Ich selbst habe 3 Schwestern. Und als ich mal mit einer von denn gestritten habe, hat sie mich ignoriert, und es hat mich VOLL gestört, und MEGA geärgert. Dann hab ich schon aufgehört. Und glaub mir DAS HILFT. Probier das mal! Beachte ihn nicht! Dann hat er keinen Spaß mehr, dich zu ärgern!

LG. Khatrin.

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrineXD
13.07.2013, 19:18

Vielen vielen Dank für deine liebe Antwort !! Und für deinen Rat !!

1

Unter geschwistern ist das eben so. Da sprech ich aus erfahrung. Da hilft nur ausm weg gehn und nett bleiben. Egal was er macht, denk dran das er dich mag und dich nur aufziehen will. Solang du dich drauf einlässt macht er weiter. Lass ihn einfach links liegen und gib ihm nen kommentar wie 'nerv nich'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrineXD
13.07.2013, 19:17

Vielen Dank ! Ich denke, dass das schwer werden wird, aber ich werde mich bemühen !!

0

Es ist doch gar nichts Schlimmes vorgefallen. Okay, du hast geweint. Das liegt doch aber eher an der Erkältung, nicht an den kindischen Frotzeleien deines Bruders. Leg dich hin, lies ein gutes Buch. Morgen sieht es schon wieder anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrineXD
13.07.2013, 19:20

Naja, es ist schlimm, dass ich jetzt mit meiner Erkältung mit meinem Hund durch den Wald laufen muss und etwas zu Essen machen muss. Und morgen wird es wieder genauso sein wie heute...

0

Was möchtest Du wissen?