Was soll ich nur machen wegen der Wohnung?

3 Antworten

  1. Wenn du dir laut MV den Keller mit der Nachbarin teilen musst, kannst du selbstverständlich auch etwas darin abstellen. Lass dich nicht unterbuttern.
  2. Ist es denn deine eigene Waschmaschine? Warum stellst du sie nicht in die Wohnung? Oder du besorgst dir eine Schließvorrichtung.
  3. Tja, da kann man nichts machen. Wenn dir kein Parkplatz vermietet wurde, musst du eben auch auf der Straße stehen.
  4. Dann stell doch einfach mal probeweise alle deine Geräte ab und schau, ob der Stromzähler sich trotzdem bewegt.
  5. Hast du eine schriftliche Zusage, dass du auf immer und ewig nicht die Mülltonnen rausstellen musst? Auf das Problem mit der Treppe würde ich mal den Vermieter hinweisen. Notfalls muss er eben eine Rampe bauen lassen. Wer das eine will...

In der Wohnung ist kein Anschluss für die waschmaschine alle haben sie im waschKeller und ja das ist meine eigene

0

Du darfst den Keller benutzen wenn er im Mietvertrag steht. Wegen der Waschmaschine, ich würde einfach den Strom komplett abstellen wenn ich nicht da wäre. Der Parkplatz steht dir zu wenn er im Mietvertrag steht, ansonsten hast du Pech gehabt.

Also kann ich meine nachbarin anklagen wegen den keller. Ja habe ich drin aber ist halt kein pkw da weil alle besetzt sind aber vllt kann man es mit den Vermieter regeln wenn ich nen Auto habe weil meine eine nachbarin muss auf der Straße parken das echt ne frechheit

0

Komischerweise ist mein Stromverbrauch auch echt hoch obwohl ich kaum da bin naja

Hast Du überhaupt die Antworten auf Deine andere Frage gelesen?

Was möchtest Du wissen?