Was soll ich nun machen? Ich bin ganz allein nach Berlin gezogen und kann fast jede Nacht

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Guten morgen

Ein Pfefferspray bekommst du bereits für unter 10Euro... Das ist überaus effektiv, und in deinem Fall sicherlich die allerbeste Lösung. Alle anderen gegenstände die man sich zur selbstverteidigung organisieren kann haben Folgende nachteile: a) sie können einem leicht entrissen und gegen einen verwendet werden. (im falle Springmesser) b) sie können illegal sein (Teleskop-schlagstock oder so) c) sie können deinen Angreifer mehr Schaden zufügen als dir Lieb ist, was für dich natürlich auch rechtliche Konsequenzen haben kann d) sie sind unhandlich, schwer, und nicht grade "Lady-Like" (Gasknarre oder so... gibt es zwar auch sehr klein, eine Rhöm RG6 z.b. auch sehr günstig zu haben, allerdings wiegt alles andere relativ viel)

Die beste möglichkeit vorallem für Frauen ist und bleibt das Pfefferspray... Es ist klein, leicht, praktikabel, "ungefährlich", wirksam und legal und man kann es immer bei sich führen.

Eine weitere möglichkeit, die Allerdings wesentlich Zeit- und Kostenintensiver ist, ist es eine Kampfsportart anzufangen... Das hat den Nachteil, dass man relativ lange braucht, um sich wirklich verteidigen zu können, hat den Vorteil, dass es das Selbstbewusstsein ungemein stärkt und man seinen Körper unglaublich fit und schön hält. (meine Ex-Freundin hat Taek-Won-Do gemacht, das war der tollste und schönste Hintern den ich je anfassen durfte ;)

Ausserdem gibt es eine Art Selbstverteidigungstechnik die sich "Wendo" nennt. diese ist speziell für Frauen, um sich gegen männliche Übergriffe zu behaupten. http://www.wendo.info/ In Berlin wirst du 100%ig einen Trainingsort dafür finden.

Ansonsten noch meine Meinung zu deinen Ängsten: Berlin ist sicherlich nicht ungefährlich, allerdings sollte dir das nicht den Schlaf kaputt machen. Du solltest vermeiden Nachts alleine unterwegs zu sein (denn solche Dinge passieren in der Regel meistens Nachts) und zum Anderen darauf achten, wo du dich so rumtreibst.

Wie gesagt, wenn du ein Pfefferspray immer griffbereit hast (Handtasche/Hosentasche), bist du praktisch unantastbar... Damit bekommst du wirklich innerhalb von sekunden ohne viel aufwand JEDEN Angreifer ausgeschaltet, egal wie viel Kraft, Körpermasse, Willenskraft oder bösartiges Potential. Einzig wichtig zu beachten ist bei den Dingern, dass man sie niemals gegen den Wind verwenden darf, und nach Benutzung nicht selbst ins gesicht fassen und möglichst schnell und gründlich die Hände waschen.

Zu kaufen gibt es diese überall im Internet, ansonsten im Jagdgeschäft.

Nun leg dich mal schlafen und mach dir nicht so einen großen Kopf... Egal was passiert, du wirst in Berlin 100%ig nicht ums Leben kommen. =) alles Gute

Na du hast dir ja mühe gegeben! Danke - dir auch gute nacht!!

0

Ach komm man kann es auch "Übertreiben" ,man kann sich auch vom Ärger fernhalten ,außerdem kann man sich in Deutschland Legale Selbstverteidigungswaffen zulegen (Diverse Messer , Schreckschusswaffen , Elektroschocker , Pfefferspray und viele mehr) , ich wohne zwar nicht in Berlin auch nicht in einer sehr gefährlichen Gegend Trotzdem Trage ich seit dem ich 18 bin IMMER eine Legale Selbstverteidigungswaffe mit mir wen ich das haus Verlasse , außerdem habe ich für zu Hause ebenfalls mehrere Legale Selbstverteidigungswaffen (musste zwar Glücklicher weise noch nie eine davon Benutzen aber wen es sein müsste , würde ich es ohne zögern tun ) ich besitze diese Waffen nicht weil ich angst habe sondern weil ich mich einfach nur sicher fühlen möchte , außerdem kann man sich auch Legal in Deutschland Diverse Kampfsport Arten beibringen lassen , ich Versuche zwar auch immer dem Stress aus dem Weg zu gehen , nur leider muss ich auch immer öfter Festellen das “manche” Leute einfach nur Stress suchen , und Exakt auf solche Situationen möchte ich vorbeireitet sein, damit ich nicht nachher die Nachsicht habe und vielleicht Schwere Verletzungen davon Trage , allen in allem kann man sich auch in einer Stadt wie Berlin sicher Fühlen !!

Wie alt bist du denn? Also ganz ehrlich hab ich auch hin und wieder in meiner Wohnung Angst, wohne ebenfalls ganz alleine, aber im Nachbarort meiner Eltern. Ich glaub es liegt in unserer Natur Angst zu haben! Stress dich nicht, trink ne heisse Milch mit Honig und schau dir einen richtig üblen Schnulzenfilm an! Dann schläfst du garantiert noch vorm Ende ein! ;)

23 bin ich. danke für den tipp aber ich hab leider kein tv. wohnen bei dir auch so viel verbrecher?

0
@DaTorturer187

meine nachbarn sind bisschen verrückt :D aber hey... du hast internet... guck dir einfach da was an! Von mir aus Sturm der Liebe auf www.ard.de ;)) irgendwas.... und ne heisse milch mit honig oder ein kamillentee oder sowas trinken, das hilft mir immer ;)

0
@Dee1Punkt0

denkst du das wär was für mich? ich bin ja ein junge...aber milch mit honig mach ich mir jetzt, danke!!

0

Welche Verbrecher??

Ich hab' 12 Jahre in Berlin gewohnt, habe aber keine Verbrecher gesehen. Wahrscheinlich war ich in der falschen Gegend. Dabei bin ich dauernd mit dem Fahrrad durch die Stadt geflitzt oder U-Bahn gefahren. Die Verbrecher haben sich wohl alle vor mir versteckt... Ich habe u.a. in den hochherrschaftlichen Ecken Wedding, Moabit, Viktoriapark und Helmoholtzplatz gewohnt...

Mit klingt das so, als wenn Du ein bisschen paranoid wärest. Am besten ziehst Du aufs Land und baust Dir dort einen Bunker.

Ich kenne zwar Berlin nicht, aber ich bin mir sicher, dass es nicht annähernd so gefährlich ist, wie Du fürchtest und Dir einredest.

Die Furcht hindert Dich daran, in Kontakt mit anderen zu kommen (könnten ja Verbrecher sein) und Dein Leben da zu genießen. Wenn Du das echt nicht anders loswirst, mach bitte eine Therapie, sonst landest Du über kurz oder lang in der Klapse!

In welchem Bezirk wohnste denn? Wenn du Berlin nicht gewachsen bist, solltest du wohl wegziehen oder in die Nähe einer Polizeistation. :D

Und solange du dich nicht mit irgendwelchen Leuten anlegst, denen du nicht gewachsen bist, kriegste auch keinen Stress.

ich wohn im wedding

0
@DaTorturer187

Naja ist schon ziemlich asozial da, aber gibt Schlimmeres! Also geh dahin wo du herkommst oder pass dich an.

0
@DaTorturer187

Übrigens wohnen die ganz schlimmen Verbrecher zum großen Teil nicht in Wedding, da gibts nur Kleinkriminelle.

0
@DaTorturer187

Die echten? Die wohnen schon in den Bonzenvierteln, die verdienen nämlich ganz gut durc ihre kriminellen Machenschaften. In Nkn (nicht Nord) wohnt auch einer den ich kenne, der seine Millionen nicht mit legalen Dingern gemacht hat. Alles andere sind nur Handlanger und Amateure, Kleinkriminelle halt und die interessieren sich sicher nicht für einen Studenten, der eh nix hat.

0
@AriSina

kannst du mich mit dem bekannt machen? ich werde ihm beweisen das ich loyal bin und will mich schnell hochaarbeiten im biz

0

Ich lebe schon mein ganzes Leben in Berlin und wurde nie überfallen, es wurde nie bei mir eingebrochen usw...im Moment ist es wahrscheinlich in Hamburg gefährlicher..wenn wenn man an die Messerstecher denkt..

wirklich? noch nie was passiert? was für viertel wohnst den? ich im wedding.

0
@tnaflix84

nebem tiergarten oder? und wie ist es da so? wie lange lebst du da schon? ist es da nich gefährlich?

0

überall kann etwas passieren, egal ob in berlin oder nicht.

bevor du dahin gezogen bist hättest du dir eine ruhigere gegend suchen sollen, es gibt bestimmt welche die auch günstig sind.

und wenn du nun in moabit oder wedding wohnst heisst es noch lange nicht dass einer mit einem messer auf dich lauern will damit er gerade dir was antut. ich bin sicher in einem der ruhigen vierteln berlins kann dir genauso was passieren. so krass es auch klingt, es nennt sich schicksal ;-)

berlin ist nicht grad klein, such dir ne ruhigere gegend aus

Wieso bist du dann hingezogen?

ich wusste ja nich das hier so viel verbrecher wohnen

0
@DaTorturer187

Was redest Du denn da für ein Zeug? In Berlin wohnen viele Verbrecher? Das ist doch Unfug. Oder redest Du von den Bundespolitikern...?

0

leg dir ein dickes fell zu

Was möchtest Du wissen?