Was soll ich nach dem Abitur nur machen um nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey,

das ist ja toll, dass ihr euch alle so gut versteht. Ist wirklich selten, denke ich. Aber ihr seid ja nicht aus der Welt nach der Schule.

Tipp: Legt eine whatsapp-Gruppe an und bleibt in Kontakt. Organisiert alle zwei Jahre ein Klassentreffen. Oder auch ein anderer Turnus, wenn ihr mögt. So seht ihr euch immer wieder mal und verliert euch nicht aus den Augen. Und Adressen/Telefonnummern bleiben aktuell.

Ich habe vor einem Jahr ein Klassentreffen nach 20 Jahren organisiert, und es war teilweise superschwierig, an Adressen zu kommen.

Ansonsten: blicke in die Zukunft und freue dich auf deine neue Klasse. Schau nicht zurück, sondern gib dem Neuen auch eine Chance. Je positiver du an alles herangehst, umso leichter fällt es dir dann auch.

Und die whatsapp-Gruppe ist sicher auch ein Trost. :-)

Alles Gute dir!

LG Kessy

struggleoflife 12.07.2017, 15:50

^^ ok danke. Eine Whatsappgruppe haben wir bereits und das mit den Klassentreffen... alle 2 Jahre ist vielleicht bisschen wenig. Eher so jeden Monat mal 😂

0
Kessy04 12.07.2017, 22:59
@struggleoflife

Haha, ok gerne, wenn du meinst. :-) Müssen nur alle jeden Monat mitmachen. Alles Gute!

0

Hallo.

Schön so eine Gemeinschaft. Aber meist trennen sich die Wege.
Aber du wolltest einen Rat.

Lehramtsstudium kann ich dir für Niedersachsen empfehlen.
Die kannst wohl gut mit Jugendliche. Hier werden noch alle verbeamtet und 
es wird mehr werden und viele gehen demnächst in Pension. Ob nun Grd-schule  oder was anders, wäre so meine Vorstellung für dich.

Gruß

Bernd.

struggleoflife 12.07.2017, 18:00

^^ ok ich schaus mir an. Danke für die Antwort.

1

Hey, bleib cool. Nur weil du Abi machst, heißt das nicht, dass ihr euch aus den Augen verlieren werdet. Ihr werdet immer ein bisschen eine Gemeinschaft bleiben, wenn ihr es wirklich wollt. Sicher werden sich einige abkapseln und den Kontakt abbrechen. Aber es finden sich sicher welche auch weiterhin zusammen. Aber du wirst auch nach dem Abi im Studium deine Freunde haben, eine Gruppe von Leuten, die du genauso magst wie heute deine Klassenkameraden. Es gibt immer Leute, die dich mögen, wenn du dich entsprechend benimmst. Also keine Sorge. Lass das Abi auf dich zukommen, mach es und dann schau weiter. Ich kann dir versprechen, dass du erkennen wirst, dass der Kontakt nicht einfach abbricht, nur weil man Abi gemacht hat. Das kannst du mir glauben.

struggleoflife 11.07.2017, 22:58

Okay ich versuchs. Danke ^^ Lg struggleoflife

1

Also erstmal wirst du deine Freunde sicher wieder sehen. Mit ein paar wohnst du vielleicht sogar noch innder selben Stadt. Es ist ganz normal das du Angst davor hast, dass du sie nie mehr siehst. Aber mit den wngsten Freunden bleibt man ja für gewöhnlich immer befreubdet

struggleoflife 11.07.2017, 22:53

Ich wohne im kleinsten Kaff der Welt ungefähr 10 km entfernt von der Stadt meiner Schule ^^. Danke für die Antwort. Lg struggleoflife

0
puddingmucki 11.07.2017, 22:58
@struggleoflife

Naja manchmal ist es doch gut mal neues zu sehen. Und vertrau mir du wirst deine freunde schon nicht verlieren. Außerdem gibt es ja sowas wie Klassentreffen und sowieso wenn du mal studierst wirst du warcheinlich keine zeit haben. Denk nicht so viel drüber nach und genieße es einfach so wie es auf dich zu kommt. Das leben kann man nicht planen. Es passiert einfach

0

Bis auf gelegentliche Klassentreffen wird der Kontakt zu allen langsam abreißen. Wenn Du es schaffst studier und zwar das, was Du magst. Laß Dir da nichts einreden von wegen Jobaussichten, Verdienst etc. Das ändert sich sowieso und wenn Du was ohne Spaß machst, wirst Du es an der Uni mit ganz ganz fester Sicherheit nicht sehr weit bringen.

struggleoflife 12.07.2017, 15:53

Da hab ich aber schon aufmunternde Antworten gelesen ^^ Trotzdem danke

1

Dieses Gefühl haben ZAHLLOSE Schüler. Freundschaften und ganze dann einstige Cliquen / Gruppen werden bei DER Klassengemeinschaft auch weiter bestehen - teilweise weit über das Abitur hinaus.

Des weiteren wirst du in der SEK II neue Freunde finden, neue Freundschaftsgruppen werden sich bilden.

Und nach dem Abi wirst du dich SO mit der Gestaltung deiner Zukunft beschäftigen, dass du allein dadurch Ablenkung erfährst. - Nein ! Einen Zusammenbruch wirst du nach dem Abi sicherlich nicht erleiden, möglicherweise eine menschlich völlig verständliche kurzfristige Leere nach der langen Schulzeit...

pk


struggleoflife 12.07.2017, 16:03

Mir ist bewusst, dass ich wohl nicht der einzige mit diesem Problem bin, ich wollte wohl einfach nur etwas Zuspruch von anderen. Danke für die Antwort ^^ Lg struggleoflife

1
paulklaus 12.07.2017, 16:10
@struggleoflife

Ich weiß nicht, ob ich dir Zuspruch geben konnte. Bei mir war's als Schüler dasselbe: traumhafte Klasse (mit dem Vorteil, dass es daaamals noch keine SEK II-Kurse gab !). Freundschaften blieben über Jahrzehnte bestehen und sind immer noch vorhanden...

Dasselbe erlebte ich auch als Lehrer mit "Traumklassen", deren fantastischer Zusammenhalt sich "irgendwie" ergeben hatte. "Man" traf sich eben so oft wie möglich auch und besonders nach Trennung der Klasse(n).

pk

1

Du lernst dann ja neue Leute kennen und ihr könnt ab und zu Klassentreffen machen oder halt miteinander schreiben 

struggleoflife 11.07.2017, 22:54

Aber ich will keine neuen Leute kennen lernen xD. Ich will bei der Klasse bleiben ^^ Danke für die Antwort. Lg struggleoflife

0

Wow du bist ja mal genau das Gegenteil von mir! Ich hab die Tage gezählt bis ich die alle endlich nie wieder sehen muss XD

struggleoflife 12.07.2017, 15:54

Haha 😂 ja ist wohl echt Glück gewesen mit der Klasse

0

Was möchtest Du wissen?